[V0.81] Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Eigene Modifikationen und eigene kleinere Tools können hier vorgestellt werden
Kueller
Junior Kadett
Junior Kadett
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 7. Dezember 2006, 20:57

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von Kueller » Samstag 22. Oktober 2011, 11:24

Kueller hat geschrieben: 3) exorbitant hohe Nahrungsboni - zB Auf Ferenginar wird die nahrungsproduktion ver-5-facht, eine Private Farm reicht aus um die gesamte bevölkerung zu ernähren.
Das war natürlich quatsch von mir. Lag an Moralboni etc. Hat nichts mit mod zu tun

lordgeorge1
Senior Kadett
Senior Kadett
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2007, 14:03
Wohnort: München

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von lordgeorge1 » Samstag 29. Oktober 2011, 17:13

Ich wollte nur kurz mitteilen, daß ab heute die neueste Version V3.01 online ist!

Das Problem mit den "falschen" Sektoren bei Kooperation und Bündnis ist jetzt behoben; Werften und Stationen können gemeinsam benutzt werden. Die Borg sind nun stärker und schneller in ihrer Entwicklung. Zusammen mit den (leichten) Änderungen der Waffensysteme und Unterhaltskosten einiger Schiffe scheint mir das Spiel jetzt härter geworden zu sein...

renderman
Kadett
Kadett
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 10. Februar 2008, 14:28

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von renderman » Samstag 29. Oktober 2011, 21:08

hi.

wie siehts aus mit updates oder einem doppelte Map größe addon ?

Wie ist den überhaupt der aktuelle Status lordgeorge1 ?

Ich hab noch 3.0 gabs ein update ?

BTW: spiele immernoch wie verrückt. Danke nochmal

Alabor
Offizier
Offizier
Beiträge: 108
Registriert: Donnerstag 10. August 2006, 14:00
Wohnort: Basel

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von Alabor » Sonntag 30. Oktober 2011, 08:41

hi lordgeorge1,
hab ne frage laut deiner Seite kann man nur 3.0 herunterladen und nicht deine neue Version ;-9

renderman
Kadett
Kadett
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 10. Februar 2008, 14:28

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von renderman » Sonntag 30. Oktober 2011, 16:41

ne ist beides auf der Seite !

renderman
Kadett
Kadett
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 10. Februar 2008, 14:28

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von renderman » Sonntag 30. Oktober 2011, 18:50

bei mir crasht das spiel nun auch öfter ...

z.b. wenn ich zu den "Delta" fliege ...

Alabor
Offizier
Offizier
Beiträge: 108
Registriert: Donnerstag 10. August 2006, 14:00
Wohnort: Basel

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von Alabor » Montag 31. Oktober 2011, 18:01

sory aber dort ist nur 3.0 drauf ausser das ist deine 3.01

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von rainer » Montag 31. Oktober 2011, 18:34

also wenn ich mich auf dieser http-home.cablesurf.de/j... anmelde, sehe ich 2 rote Kästen (EDIT: mit Firefox 7.0.1)
- links 3.0
- rechts 3.01 -> die muß man dann über eine BotE-Alpha6.1(-Kopie) drüberkopieren, denke ich. Die "3.01" steht dann rechts oben auf dem ersten Screen, da wo auch "Spiel laden" steht

vll. hilft das... :) (außer Du hast nur einen roten Kasten - dann am besten PM an lordgeorge1.

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von Darkness » Montag 31. Oktober 2011, 23:03

@ renderman

bitte savegame anhängen damit der Absturz nachvollziehbar ist

@all

bei Problemen vom Download der Version 3.01 empfehle ich den Browser zu wechseln (beim IE sollte zumindest der Link sichtbar sein)


Ach ja, hier nochmal der Bug, wenn man zur Borg Heimatwelt fliegt und die Hauptbasis zerstören will, angehängt in 2 Dateien.

Hab den Fehler jetzt auf die Pointdefense eingegrenzt. Ist die bei der Borgstation aktiviert stürzt das Spiel ab. Wenn man sie durch was anderes ersetzt funktioniert alles tadellos. Der Fehler scheint zudem nur aufzutreten wenn man sehr viele Schiffe zum Angriff benutzt oder wenige mit exorbitant hohen Schadenswerten (hab ich mal mit Zhordan Torpedos simuliert).

Version 3.01 ST-Mod

Bin mir nicht sicher ob da was bei der Implementierung der Pointdefense schiefgegangen ist oder ob man zur Zerstörung dieser Borgstation an die kapazitiven Grenzen des Programms zur Schadensberechnung stößt. (wär ja auch ne Art "Wiederstand ist zwecklos" zu formulieren ^^ )

Oh und nur noch eine Frage am Rande. Hat schon Jemand einen Weg gefunden sich gegen sabotageimmune Borg auf impossible zu wehren...
Dateianhänge
borgmaincrash.sav
(67.52 KiB) 149-mal heruntergeladen
borgmainnocrash.sav
(70.96 KiB) 153-mal heruntergeladen

lordgeorge1
Senior Kadett
Senior Kadett
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2007, 14:03
Wohnort: München

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von lordgeorge1 » Dienstag 1. November 2011, 14:29

@all:

Ich habe den MOD V3.01 nochmal neu online gestellt: Jetzt mit nur noch einer Wahlmöglichkeit, nämlich V3.01. Sollte in allen Browsern funktionieren.

@Darkness: Danke für den Tip!
Punktverteidigung ist jetzt auch korrekt eingearbeitet. Es gibt den Absturz beim Kampf mit der Borg-Basis nun nicht mehr.

Gruß,
lordgeorge1

Nobody6
Offizier
Offizier
Beiträge: 220
Registriert: Samstag 22. Januar 2011, 10:31

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von Nobody6 » Dienstag 1. November 2011, 15:37

lordgeorge1 hat geschrieben: Punktverteidigung ist jetzt auch korrekt eingearbeitet. Es gibt den Absturz beim Kampf mit der Borg-Basis nun nicht mehr.
Sind wir dann jetzt nicht eigentlich bei 3.02?

Ich finde den mod übrigens richtig gut, allerdings finde ich es schade das die frühen Schiffe so schnell ersetzt werden. Man hat gar keine Zeit die auch zu bauen. Außerdem habe ich so meine Zweifel was die Größen-/Klassenzuordnungen sowie die Reihenfolge einiger Schiffsklassen angeht. (Ich beziehe mich hier ausschließlich auf die Föderation)

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von Darkness » Dienstag 1. November 2011, 18:34

@Nobody6
allerdings finde ich es schade das die frühen Schiffe so schnell ersetzt werden.
Pauschaltipp 1: Halbiere die Produktionswerte der etwa 50 Standartgebäude zur Forschung und du hast mehr Zeit. Alternativ kannst du auch die Techanforderungen der Schiffe deinen Wünschen entsprechend erhöhen, ist aber aufwändiger.
Außerdem habe ich so meine Zweifel was die Größen-/Klassenzuordnungen sowie die Reihenfolge einiger Schiffsklassen angeht.
Sofern du dir die Mühe machst da eine temporale wie dimensionale Einordnung der Schiffe vorzunehmen solte es kein Problem darstellen die Schiffe dementsprechend aufzustellen. Schwierig ist es eher sich durch den Wust an Realitäts- und Zeitvorgaben zu arbeiten um da ein brauchbares Ergebnis zu bekommen.

@lordgeorge1
@Darkness: Danke für den Tip!
Kein Problem, da hab ich mir ja selbst mit geholfen. Endlich ist der Nexus der Borg angreifbar. :mrgreen:

renderman
Kadett
Kadett
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 10. Februar 2008, 14:28

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von renderman » Mittwoch 2. November 2011, 19:37

So Hallo,

also anbei nun ein Spielstand der immer Abstürzt.

@ Lordgeorge1

man muss nur Runde beenden drücken (als Föderation) und es kommen 2 Kämpfe. Kampf 1 Dominion und Kampf 2 Ferengi.
Beim Dominion kampf. Kann man NUR Auto-Kampf drücken ansonsten absturz.

Beim Ferengi kampf kann gar nichts drücken --> Sofort Absturz.

Ich vermute immernoch das es am Großkampfschiff der "Delta" liegt. In beiden Kämpfen ist es beteiligt. Ich konnte die Abstürze auch in dem anderen Spiel beobachten. 160 Runden alles gut. Dann treffe ich auf die Delta ---> Absturz.

Evtl kannst du den Fehler finden. Wäre toll wenn ich das Spiel weiterspielen könnte :)

danke
Dateianhänge
coool.sav
spielstand
(145.2 KiB) 163-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Vuto
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 515
Registriert: Donnerstag 15. Juli 2010, 17:04

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von Vuto » Mittwoch 2. November 2011, 20:02

Ist wirklich gut geworden deine Mod, ich hoffe einige der Veränderungen finden auch Einzug in die Originalversion.


Ich hatte wieder ein System dessen Planetengrafiken aus dem Feld herausragten, liegt das an der Star Trek MOD, oder an Original Bote? (wurde das nicht schon einmal gefixt?)

EDIT: Anghang gelöscht
Zuletzt geändert von Vuto am Donnerstag 11. April 2013, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Star Trek MOD V3.0 by lordgeorge1

Beitrag von Darkness » Mittwoch 2. November 2011, 21:09

@ renderman

Ich würde sagen du hast nicht die aktuellste Version des MOD's. Downloade die V3.01 (die welche seit 01.11.2011 zur Verfügung steht) und du kannst deinen Spielstand Problemlos weiterspielen.

Der Fehler dürfte auch hier bei der Punktverteidigung (deiner Großkampfschiffe) und den Unmengen an Schadensoutput liegen. Bei rund 150 Schiffen kommt da schon was zusammen. ^^
In Kombination vertragen die sich in der alten Version nicht.

Die Karte sieht nicht schlecht aus. Verrätst du mir die Parameter mit denen das Spiel gestartet wurde. :D

Antworten

Zurück zu „User Modifications“