Web-Handbuch

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Web-Handbuch

Beitrag von Malle » Donnerstag 3. Dezember 2009, 14:18

Ich hab aus der OpenOffice Originaldatei ein HTML kreiiert, was allerdings noch der Nachberabeitung in Sachen style sheets und Grafikformatierung bedarf. Wenn jemand in der Richtung sich gut auskennt und das übernehmen will, den fertigen Quelltext kann man danach als attachment hier anhängen, dann tausch ich ihn aus.

http://svn.star-trek-games.com/birth/ha ... dbuch.html

Crovax
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 1. November 2009, 14:28

Re: HTML Handbuch

Beitrag von Crovax » Donnerstag 3. Dezember 2009, 14:31

Warum überhaupt? Also ihr habt ja ein schönes im pdf-Format. Geht es um die Nutzbarkeit/Erweiterbarkeit oder nur um die Hyperlinks? Ich würde ja LaTeX empfehlen, damit kann man dann z.B. pdf (aber glaube auch html) erzeugen, auch mit hyperlinks. Die erste Umsetzung würde zwar lange dauern, aber Erweiterungen würden dann wohl schnell gehen. Und der Vorteil an TeX ist, dass es immer gut aussieht :-) (bzw man muss sich anstrengen, dass es schlecht aussieht).

Nur deswegen frage ist, was das Ziel ist.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: HTML Handbuch

Beitrag von Malle » Donnerstag 3. Dezember 2009, 14:34

wir haben bald eine eigene Homepage (die alte unter birth-of-the-empires.de.vu wird umgebaut) und da ist für den Besucher vor dem Download ein Blick ins Handbuch sicher hilfreich für die Downloadentscheidung. die ganzen pngs müssen noch in kleinere jpgs umgewandelt werden, der Bildaufbau dauert zu lange. Wir haben im pdf schon Sprungziele, das geht auch mit OpenOffice. Klick mal ins Inhaltsverzeichnis ;).

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: HTML Handbuch

Beitrag von Dennis0078 » Donnerstag 3. Dezember 2009, 17:11

Ich finde das ganz gut und lässt sich auch besser nebenbei als Tab öffenen wenn man im Forum ist.
Ich werde das dann auch öfter nutzen als pdf.
pdf verbraucht immer Unmenge an Arbeitsspeicher.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Web-Handbuch

Beitrag von Malle » Sonntag 6. Dezember 2009, 23:22

so langsam siehts schon nach Handbuch aus, die Formattierung hab ich wesentlich verbessern können. Muss nur noch aus dem PDF per Screenshottool die ganzen Pfeile inklusive Bilder rauskopieren und die Planetenklassenseite überarbeiten, dann kann man's schon als Zusatz zur Homepage nehmen.

Das Inhaltsverzeichnis steht und funktioniert.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Web-Handbuch

Beitrag von Malle » Montag 7. Dezember 2009, 17:18

findet sich jemand der im manual.pdf mit dem Abfotografieren-Tool des Acrobat Readers die einzelnen Erklärgrafiken alle rauskopiert?

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Web-Handbuch

Beitrag von Malle » Dienstag 8. Dezember 2009, 17:25

Das Webhandbuch ist fertig! Gebt mal euren Kommentar ab wie ihr es findet. Link ist nochmal: http://svn.star-trek-games.com/birth/ha ... dbuch.html

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Web-Handbuch

Beitrag von Dennis0078 » Dienstag 8. Dezember 2009, 19:08

Gefällt mir ganz gut werde ich wohl öfter nutzen.
Die Schrift ist schön Groß und leserlich,
bei den Grafiken gehts mit Brille
vielleicht kann man ja irgendwann mal zoom ein bauen.
Seite 29 "Überblick aller Angebotsarten" scheint noch nicht in dein Blockmuster zu sein, dadurch muss man auch noch zur Seite Scrollen
Der Inhalt erscheint verschoben? Ist das gewollt?

Crovax
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 1. November 2009, 14:28

Re: Web-Handbuch

Beitrag von Crovax » Dienstag 8. Dezember 2009, 19:31

Es sieht gut aus.

Nur ein paar Kritikpunkte und Anmerkungen, aber alles subjektiv ;)

1. Das Laden hat recht lange gedauert. Ggf. eine Mischung zwischen großer Datei (130kb), langsamen Server und Verbindung zu Hause. Man könnte im Code etwas sparen, also vllt. 20-50%. Dazu siehe 2.
2. Der HTML/CSS-Code ist ja so ähm HTML 4.0-ig, furchtbar :-) Aber das liegt ja an der Generierung aus OpenOffice, kann also wohl nicht viel dagegen machen, außer man lässt noch einen Transformator drüber laufen, was aber aufwendig wäre. Durch Auslagerung von CSS in eine seperate Datei ("seperation from content, style and behavour") wird der eigentliche Code deutlich reduziert, da man weniger Redundanzen drin hat, kann schneller ganze Teile umformatieren und muss diese Änderung nur 1x machen, statt 100x.
3. Mit fehlt etwas der Zoom und/oder das Navigationsmenü. Wenn man nur zu einem Punkt was wissen möchte, muss man das gesamte Buch durchgehen oder im Inhaltsverzeichnis (welches ellenlang ist) danach suchen. Das dürfte eigentlich nicht sein, siehe 4.
4. Es sieht aus wie abgekupfertes PDF, und ist es ja an sich auch. Das PDF-Handbuch in OO übertragen und dann umgewandelt. Ich sehe nicht recht den Gewinn, wenn man von paar MB Speicher absieht (habe allerdings sowohl das PDF- als auch das HTML-Handbuch über Firefox geladen, da ist das eh egal...). Da hat man dann automatisch das ganze Zeugs wie Navigation, Zoom usw. Es sieht für eine HTML-Datei sehr gut aus, aber vernachlässigt die Vorteile von HTML: Dass man kurze, informative Seiten hat, wo man sich nur zu einem kleinen Komplex informieren möchte, z.B. über den Geheimdienst.

Sollte konstruktive Kritik sein, also nicht böse sein ;)
sany

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Web-Handbuch

Beitrag von Malle » Dienstag 8. Dezember 2009, 20:17

Code sparen ist noch drin, viele Redundanzen, die OO eingefügt hat, hab ich nicht entfernt aus Zeitgründen. Das kann jemand übernehmen, der dazu Lust hat.

Was ist eigentlich an HTML 4.0 so schlecht? Ich kenn mich mit den Alternativen oder überhaupt mit HTML Unterversionen nicht wirklich aus.

Ein mit der Maus mitlaufendes Navigationsmenü ist ebenfalls etwas was noch jemand hinzufügen kann. Stelle mir das so vor, dass an der Seite ein kleiner Button aufs Inhaltsverzeichnis mitläuft. Mir gings primär um ein exaktes Abbild der pdf Datei. Edit: Im nächsten Post hab ich noch eine weitere Idee, wie sich das Problem elegant lösen lässt.

Oder wie meinst du das mit Punkt 3? Ich verstehe nicht wie man die Informationen kleiner als in ein Inhaltsverzeichnis packen kann, wo alle Punkte aufgelistet sind ohne Punkte dabei zu verlieren. Ein Kurzinhaltsverzeichnis nur mit den Oberpunkten wär zu überlegen, aber ein Oberpunkt wie "Hinweise" oder "Technische Hinweise" ist nunmal nicht so sonderlich informativ. Ich denke schon, dass man das lange Inhaltsverzeichnis braucht.

Man könnte es allerdings etwas eindampfen, auch vom Zeilenabstand her, dann siehts optisch kleiner aus. Der Zoom fehlt natürlich, dafür hab ich aber deutlich schnelleres Handling auch auf langsameren Rechnern, sobald die Seite geladen ist. Der Acrobat Reader ruckelt bei mir zumindest viel zu stark, mit der html Seite kann ich schneller an die Information gelangen. Ich finde pdf generell zu langsam, gerade wenn man mit Bild auf und ab Tasten arbeitet, hab ich noch nie verstanden warum das immer so lange dauert. Vermutlich hängt es mit der Zoom-Funktion zusammen.

Manche Seiten hab ich mit dem <pre> tag versehen, das war nicht ganz sauber und hebt den automatischen Zeilenumbruch auf. In der Hinsicht kann man noch optimieren.

A propos, wenn du dich damit auskennst und die Dinge schnell gehen, kannst du gerne deine Verbesserungen hier gezippt anhängen. Ich lad die dann hoch.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Web-Handbuch

Beitrag von Dennis0078 » Dienstag 8. Dezember 2009, 20:20

@crovax?
Meinst du damit das Handbuch sollte mehre einzelne Seiten haben?
Eigentlich kommt man doch vom Inhalt auf die Gewünschte Stelle/Seite?
nur zurück geht eben nicht

Edit: Ich bin echt froh das es nun in Html ist.
Wenn PdF bei mir läuft, kann ich kaum was nebenbei machen.
Braucht sehr lange zum laden. Und speichert nix - beim scrollen in PDF läd er unheimlich viel nebenher und lange.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Web-Handbuch

Beitrag von Malle » Dienstag 8. Dezember 2009, 20:31

natürlich gehts zurück, per Zurück-Button des Browsers oder ganz schnell per Mausgesten (tolle Sache wer's noch nicht kennt, googlen) ;). Das geht sogar besser als im pdf. Wer also das Inhaltverzeichnis einmal angeklickt hat, kann brav immer zurückkehren, besser als jedes nervige Navigationsmenü.

Also die Lupe brauch ich zumindest für die Bilder nicht. Ich hab sie unter 182% Vergrößerung aus der pdf rauskopiert, das muss für alle Fälle und Auflösungen reichen. Probleme kriegt man mit kleinen Bildschirmen aber dafür gibts ja die pdf, ich will mit der Seite die breite Masse mit >19" Bildschirmen ansprechen. Derjenige der weniger hat wird schon recht schnell merken, dass er mit dem Handbuch in der Form weniger was anfangen kann oder zumindest des öfteren um die Bilder in ihrer vollen Breite zu sehen seitlich scrollen muss. Der Text fließt schon korrekt darum oder in dem Fall darunter, dafür hab ich unter html gesorgt, das hat OpenOffice übrigens nicht automatisch gemacht, der kennt nur align=irgendwas und kein vertical-align oder float:left, also keine "höheren" CSS-Anweisungen.

Edit: Wobei es gibt in Opera per + und - Taste die Möglichkeit, schnell und unkompliziert zu zoomen, in Firefox und IE mit Strg und +. Ich finde das ausreichend als Zoom, sogar noch besser als der pdf zoom weil der automatische Zeilenumbruch sich dem Zoom anpasst.

Ein Hinweis/Tipp auf der Homepage (sprich eine kleine Anleitung zum Umgang mit dem Browser in diesem Fall) beim Link zum Webhandbuch dürfte für die nötige Klarheit im Vorfeld sorgen, was die Viewbarkeit angeht.

Ein weiterer Vorteil ist die Bearbeitbarkeit, aus einem pdf kann ich kein neues abspeichern ohne die Ursprungsdatei, die zwar auch verfügbar ist, aber schneller gehts über den Quelltext und dann für sich lokal abspeichern.

Alles in allem sehe ich keine Nachteile zum pdf. Man muss den "Viewer" aka Browser nur richtig nutzen, aber das muss man im pdf auch. Klar wäre das ausgelagerte Stylesheet und evtl. noch tausend Unterseiten das Optimum, weil man die weiteren Vorteile von html damit ausnutzen kann, aber direkt Nachteile von html gegenüber pdf in Bezug auf unser Beispiel, das Handbuch, finde ich keine.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Web-Handbuch

Beitrag von Dennis0078 » Dienstag 8. Dezember 2009, 20:38

Ach siehst du - daran habe ich gar nicht gedacht, weil das auf der gleichen Seite ist *lol* :roll:
Ich denke das wichtigste steht im Text, die Grafiken kennt man ja zum Glück vom Spiel.
Das einzige was stört ist eben das scrollen. Aber ob das jetzt an der Auflösung liegt.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Web-Handbuch

Beitrag von Malle » Dienstag 8. Dezember 2009, 20:42

ich hab die Stellen relativ "brutal" auf 1680x1050 Auflösung hin ausgerichtet, weil es eine ellenlange Tabellenarbeit gewesen wäre, das "normal" zu implementieren unter html. Wobei ich noch etwas Platz am Rand gelassen habe, so dass es gefühlt für 1280x1024 reichen müsste.

Welche Auflösung benutzt du?

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Web-Handbuch

Beitrag von Dennis0078 » Dienstag 8. Dezember 2009, 21:18

Ich benutze 1280x1024.

Mir ist noch was aufgefallen.
Da du für Planeten keine neutrale Farbe sonder die für die Kolonisierung gewählt hast, könnte das Verwirrung stiften.
Man könnte wenn man nur von den Farben ausgeht annehmen, Gasriesen lassen sich Kolonisieren.
Steht zwar im Text drin, ist aber trotzdem verwirrend.
Ist vielleicht auch nur weil man die nur als blau kennt.

Edit: oder man stellt die Buchstaben in den Farben dar, in dem man die Planeten auch vorfindet.

Antworten

Zurück zu „Talk Talk rund um BotE“