Protektionismus (Hanuhr)

Alle Diskussionen über die Buildings werden in diesem Bereich geführt
Benutzeravatar
Vuto
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 515
Registriert: Donnerstag 15. Juli 2010, 17:04

Re: Protektionismus (Hanuhr)

Beitrag von Vuto » Sonntag 18. August 2013, 20:57

Ich mache es dann, aber vielleicht hat noch jemand eine andere Meinung dazu.

Wenn die Augen die Form von Dollarzeichen annehmen, wird die Sichtweise nicht gerade objektiver. :wink:
Ein zweiter Tester wäre deshalb sinnvoll.

Ich habe es mir jedenfalls notiert und ändere es gegebenenfalls demnächst.

Benutzeravatar
Drachenkind
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 52
Registriert: Montag 12. November 2012, 09:22
Wohnort: hoher Norden

Re: Protektionismus (Hanuhr)

Beitrag von Drachenkind » Dienstag 20. August 2013, 09:46

Also der Protektionismus ist bei mir kein Gebäude sondern habe ich äquivalent zum Kriegsrecht gestaltet, quasi als stark aufgewertete Form der "Handelswaren". Wäre auch logisch, da nur die Konzentration auf das Projekt Protektionismus diese Wirkung hat.
Ich schlage auch vor, den Protektionismus auch erst ab einer Mindestgröße von 20 Mrd. zuzulassen, da auch dann normalerweise erst Handelsrouten generiert werden können. Vorher mach das -80% auch keinen Sinn. Gebaut werden sollte er überall können, da es ja ein Projekt der Hanuhr-Union selbst ist und damit auch eroberte System und Minors einschließt.

Da sich die Hanuhr eh die größten Flotten leisten können sollte an dieser Schraube nicht noch mehr gedreht werden. Das Militär sollte gar noch geschwächt werden, damit die Händler auch gezwungen sind Frieden zu halten und zu handeln. Aus ST kommt zwar auch: " Krieg ist gut für's Geschäft " (Erwerbsregel 35) aber eher dann, wenn andere Krieg haben und nicht der Händler selbst.

LG
Drachenkind

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Protektionismus (Hanuhr)

Beitrag von Anonymissimus » Dienstag 20. August 2013, 15:33

Drachenkind hat geschrieben:Aus ST kommt zwar auch: " Krieg ist gut für's Geschäft " (Erwerbsregel 35) aber eher dann, wenn andere Krieg haben und nicht der Händler selbst.
Aber auch nur dann, wenn man Waffenhändler ist. Ansonsten ist er schlecht. (fast O-Ton Quark)

Antworten

Zurück zu „Buildings“