Planet an falscher Stelle

Bugs aus der Alpha7 Version von BotE können uns in diesem Bereich mitgeteilt werden
Antworten
Benutzeravatar
Nachtschatten
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 95
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 03:14
Wohnort: Hamburger Metropolregion

Planet an falscher Stelle

Beitrag von Nachtschatten » Sonntag 17. März 2013, 00:10

Es ist "nicht wirklich" spielentscheidend (eher was für's Auge und für (Hobby-)Astronomen) und ich weiss nicht ob es wirklich ein Fehler ist, aber bei der Generierung der Systeme ist in einem System ein Planet der Klasse "T" falsch gesetzt worden (siehe Screenshot).

Laut Beschreibung findet man diese Planeten in der kalten Zone des Systems.
Ich kann mich natürlich auch irren, aber ist es demnach direkt neben der Sonne nicht "ein wenig zu warm" um als "kalte Zone" zu gelten??

Mir ist es nur durch die Beschreibung aufgefallen (bin ja kein Astronom) und in anderen Systemen habe ich (soweit ich gesehen habe) bisher nichts ähnliches entdeckt.
Dateianhänge
T-Planet an falscher Stelle.JPG
T-Planet an falscher Stelle.JPG (54.54 KiB) 3042 mal betrachtet
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: „Das ist technisch unmöglich.“
(Peter Ustinov)

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Planet an falscher Stelle

Beitrag von HerrderGezeiten » Sonntag 17. März 2013, 01:56

Ich glaub die "kalte" Zone liegt an der Sonne selbst.
Die unterschiedlichen Farben der Sonnen zählen da glaub ich und haben auch Einfluss auf einen teil der Planeten Auswahl/Häufigkeit.
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
Vuto
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 515
Registriert: Donnerstag 15. Juli 2010, 17:04

Re: Planet an falscher Stelle

Beitrag von Vuto » Sonntag 17. März 2013, 02:58

Da die restlichen Planeten auch alle in den kalten Regionen weit draußen vorkommen, kann es schon mal passieren, dass ein T-Planet innen liegt. Der Abstand zwischen dem T-Planeten und seiner Sonne ist vermutlich sehr sehr groß, es täuscht nur die Darstellungsart. :wink:

Trotzdem, ein so "kaltes" System ist wirklich eine Seltenheit, nur vollkommen "heiße" Systeme sehe ich noch seltener.

Benutzeravatar
Nachtschatten
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 95
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 03:14
Wohnort: Hamburger Metropolregion

Re: Planet an falscher Stelle

Beitrag von Nachtschatten » Sonntag 17. März 2013, 05:29

Ich habe mich wohl von der Darstellungsart täuschen lassen. Vermutlich würde man bei einer "maßstabsgerechteren" Darstellung nur die Sonne sehen, die Planeten wären dann wohl viiiel weiter links und damit nicht mehr im Bild. :)

... dann kann dieser Fred wohl zu den "Nobugs" ... oder zu den "besonderen Systemen" ... :roll: :wink:
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: „Das ist technisch unmöglich.“
(Peter Ustinov)

Andi47
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 429
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 10:47

Re: Planet an falscher Stelle

Beitrag von Andi47 » Sonntag 17. März 2013, 07:28

Dem könnte man ggf. begegnen, indem man einfügt, dass T-Planeten "meist" in der kalten Zone zu finden sind. (Es gibt aber eben auch "heiße Jupiter", die ihre Sonne in sehr knappem Abstand umkreisen...)

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Planet an falscher Stelle

Beitrag von rainer » Sonntag 17. März 2013, 14:01

habe "meist" eingefügt (78881). (Danke Andi - gute Idee :) )

PS: bei Klasse R habe ich nur einen Punkt durch einen Doppelpunkt ersetzt.


Ich lasse den Thread noch offen, falls sich jemand noch die Programmierung dazu anschauen(+evtl. korrigieren) will.

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Planet an falscher Stelle

Beitrag von Anonymissimus » Sonntag 17. März 2013, 16:22

Es kann auch vorkommen, dass P Klasse Welten (also Eisplaneten wie zB einige Monde von Jupiter und Saturn) gleich neben der Sonne liegen, und weiter draußen dann O Klasse (da gibts im Sonnensystem keine, aber Exoplaneten mit dichter Wasserdampfatmosphäre, die womöglich ein brodelnder Ozean sind, hat man schon gefunden). In dieser Reihenfolge sollte es aber völlig unmöglich sein, nur umgekehrt. Vermutlich gibt es im code keinen "Realismus-Check" der Planetenverteilung.
Rote Sonnen sollten wohl entweder kalt sein (rote Zwerge) oder heiße rote Riesen. Blaue sind heiß, gelbe mittel und gut für Leben, und grüne gibts überhaupt nicht.

Antworten

Zurück zu „Alpha7-Bugs“