Star Trek Rassen?

Allgemeine Fragen zum Projekt gehören hier hinein (viele Antworten befinden sich auch im Wiki: http://www.wiki.birth-of-the-empires.de)
Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Alpha 4 mit Star Trek Rassen?

Beitrag von Malle » Montag 2. Juni 2008, 17:59

Unter einer solchen Prämisse wird es sicher keine Anleitung geben ;). Der Grund ist klar: Anstiftung zur Urheberrechtsverletzung oder auch Contributory Copyright Infringement, wie es im englischen Fachjargon heißt.

Eine Anleitung zum Modden, was auch gleichzeitig eine Anleitung zum Weiterentwickeln des Spiels ist, denn mod tools = dev tools, wird es sicher geben. Modden verstehen wir so, dass man nur legales Zeug reinmoddet mit dieser Anleitung. Legal ist, wofür man Erlaubnis hat oder was man sich selbst von A-Z ausgedacht hat. Alles andere wird nicht supportet, ergo auch kein Forenplatz bzw. Link hier gestattet. Wer's natürlich dennoch tut, dem bleibt das selbst überlassen. Nur sollte eben kein Link hier angeboten werden, wo solche Mods runterladbar sind. Die relative Strenge im Vergleich zu Mods kommerzieller Spiele ergibt sich schlichtweg aus unserer leeren Portokasse. Wir können uns keine Mätzchen mit irgendwem leisten, eine erfolgreiche Spielefirma schon. Deshalb kann die auch ruhig etwas laxer an die Sache rangehen wenn sie das will. Aber das hab ich ja schon oft genug repetitiert, mittlerweile weiß es jeder ;).

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Alpha 4 mit Star Trek Rassen?

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 2. Juni 2008, 18:59

Wir können natürlich nicht verbieten, dass ihr euch Mods für eure privaten Zwecke erstellt. Diese können jeglichen Inhalt haben. Nur dürfen Links zu diesen Mods nicht in unserem Forum gepostet werden.

Habt ihr spezielle Fragen zur Modifikation von BotE, so stellt sie doch einfach im Modifikationsbereich. Wir helfen euch da gern weiter.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Alpha 4 mit Star Trek Rassen?

Beitrag von Malle » Montag 2. Juni 2008, 19:09

Klar, so meinte ich es auch nicht ;).

Vll. nochmal zur genauen Erklärung: Normalerweise ist es ja so, dass jeder für sich selbst so viel rumkruddeln kann wie er will, solange er nichts veröffentlicht und damit anderen zugänglich macht.

Nur im Ernst, wer will schon ewig Singleplayer spielen? Ergo werden Dateien veröffentlicht, womöglich noch mithilfe von Bittorrent oder dergleichen. Sollte sowas mal der Fall sein und jemand vom Team davon durch Zufall etwas mitbekommt (etwa weil die Downloads extrem hoch sind sprich viele davon wissen und auch uns das Board zukleistern damit, viele sind ja noch minderjährig und kapieren nicht wirklich, worum's hier überhaupt geht), ist das Kind schon in den Brunnen gefallen.

Uns wird sicher angelastet werden können, dass wir über solche Entwicklungen Bescheid wissen müssen, wenn sie einmal ein gewisses Niveau erreicht haben (eher noch als die Copyright-Inhaber selbst, die ja keine Spieleentwickler sind und BotE selbst überhaupt nicht kennen/kannten bis dato dann). Und das ist dann der Punkt (wo dieser Punkt liegt, ist unklar und Ermessenssache, auch wieder so was schwammiges leider..), wo das Devteam ganz klar gefordert ist und dann wird sicher die BotE-Entwicklung nur noch privat im innersten Kreis sozusagen weitergeführt, d.h. BotE verschwindet von der Bildfläche bis über einen Anwalt vom Team her bei den betreffenden Rechteinhaber eine Klärung herbeigeführt wird. Da werden wir nichts anbrennen lassen. Gibt es keine Antwort, verschwindet BotE eben für immer. Ihr habt es da selbst in der Hand.

Wir sagen jedenfalls, wir wollen im Board nix wissen von BSG, B5, ST, SW oder sonstigen Mods, den meisten machen diese Universen allerdings sehr viel Spaß. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit nicht als sehr hoch einzustufen, dass man auf Anfrage bei den entsprechenden Copyright-Haltern ne (positive) Antwort bekommt, es sei denn, man benutzt wirklich einen Anwalt. Dann bekommt man immer Antwort (hat was mit den Trademarks zu tun, die müssen aktiv werden und bei uns nachforschen, sonst würden sie ihre Trademark verlieren). Also läuft alles auf die Illegalität bzw. Halblegalität hinaus sofern man keinen (guten bis ausgezeichneten) Anwalt einschaltet (keinen Anfänger oder Feldwaldwiesen-Anwalt). Dass dies ein unbefriedigender Zustand ist, dürfte klar sein. Und noch eins ist klar, das BotE Dev-team darf weder von solchen Mods wissen noch sie unterstützen, sonst zählen wir mit als Mod-Entwickler dazu. Das ist im Grunde ein gordischer Knoten, weswegen wir ja Abstand davon genommen haben.

Es läuft also alles darauf hinaus, dass man wirklich fragt (sobald man einen was wirklich Fertiges in der Hand hat) und zwar vor Veröffentlichung der Daten. Im Grunde kanns nur so funktionieren und je länger man wartet bzw. je weiter BotE bis dahin entwickelt und auch bekannt geworden ist im Netz, desto höher die Chancen auf eine Antwort. Es ist doch sowieso ein besseres Gefühl, wenn man offiziellen Support oder wenigstens Duldung hat.

Nimm Space Empires z.B.. Der Entwickler dort ist so ein Beispiel für ein kommerzielles Game, was sehr relaxt mit Mods umgeht eben weil Geld da ist. Nun kämen wir und würden dem sein Geschäft streitig machen und kämen auch noch mit einem Bündel solcher Mods. Der könnte rein theoretisch durchaus mal versuchen, irgendwelche Copyright-Inhaber dazu zu kriegen (trotz eigener Vergehen, aber Stichwort Portokasse), uns mal ein kleines Bein zu stellen? Dazu müsste er nur per Anwalt auf uns aufmerksam machen, schon sind die Inhaber wegen der Trademark-Geschichte zum Handeln gezwungen. Im Endeffekt hätte er davon einen Gewinn weil er ja Verluste durch uns/unsere Existenz erzielt. Nur jetzt mal so als Beispiel.

Oder nimm irgendwelche Spinner, die einen Mod unseres Spiels bei Ebay verkaufen würden. Das würde uns angelastet werden und dann säßen wir richtig in der Kacke.

Du siehst, es gibt tausend Probleme, wenn man erstmal sein Spiel richtig publik machen will. Keins davon muss wirklich eintreten, aber wenn man sich von vornherein davor schützen kann, sollte man das tun meiner Meinung nach.

Die andere Alternative war ja die ganze Zeit, ewig hier im Schatten rumzuhocken und nur denjenigen ein Spiel anbieten zu können, die uns per google zufällig gefunden haben. Gut, die bekamen dann auch was sie wollten, nämlich ein botf2 mit entsprechendem content, aber es funktionierte nicht. Wir haben ja gesehen, dass Fans unachtsamerweise unser Spiel auf offiziellen Bethesda Boards gepriesen haben und gleichzeitig die Leute dort niedergeredet haben. Das geht alles auf Dauer nicht gut. Im Grunde bräuchte puste und sein Projekt einen Fachjuristen an seiner Seite, der praktisch die Roadmap clean hält und auch sonst immer Rat weiß... ;)

Es gab auch mal einen lustigen Fall vor 20 Jahren, als Sony verklagt wurde, weil sie leere Videokassetten produzieren, die doch so gerne zum Bespielen mit illegalen Inhalten benutzt werden. Das ganze endete dahingehend, dass Sony sich nicht kümmern braucht darum, was die User machen, solange es ihnen nicht vor die Tür getragen wird buchstäblich und solange der Hauptanteil der Nutzung legal ist. D.h. auf uns übertragen, die meisten User müssen unseren Content spielen, sonst geht das nicht. Denn es wird angenommen, dass ein Hersteller/Entwickler darauf achtet (Support und Garantie mal anders gedeutet), wie sein Produkt genutzt wird in der Hauptsache. Wird es fast ausschließlich illegal benutzt, muss die Produktion eingestellt oder verändert werden, d.h. versucht werden, das illegale Benutzen so schwer wie möglich zu machen, sogar unter Vernachlässigung legaler Modbarkeit/Nutzbarkeit.

Letztenendes kanns nur so funktionieren, wie ich es ganz oben beschrieben habe, wenn man wirklich auch Multiplayer ST-Spiele z.B. haben will. Oder auch BSG oder was weiß ich. Nur mal so als Verdeutlichung, was es eigentlich überhaupt bedeutet, ein Freeware Spiel zum Download anzubieten, wo's dazu noch tonnenweise "konkurrierende" kommerzielle Spiele ähnlicher Art gibt...

Schon mal gewundert, warum niemand wirklich Civ IV oder GalCiv II zu Ende gemoddet hat in Richtung Star Trek z.B.? Irgendwo ja seltsam, oder? ;)

crewcut
Zivilist
Zivilist
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 8. Februar 2007, 22:38

Re: Alpha 4 mit Star Trek Rassen?

Beitrag von crewcut » Freitag 6. Juni 2008, 14:53

Darf ich auch noch einen thread zu dem Thema aufmachen? :wink:

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Alpha4 mit Star Trek Rassen?

Beitrag von Malle » Freitag 6. Juni 2008, 15:37

Einer geht noch.. ;)

Crovax
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 1. November 2009, 14:28

Re: Ich blick gar nichts mehr *denk*

Beitrag von Crovax » Mittwoch 2. Dezember 2009, 01:39

Hey,

der Hauptgrund sind wohl die Rechte. Da Paramount/CBS die Rechte haben und die noch einige Jahre laufen, ist das mit der Werbung und Einnahmen ein Problem. Selbst Einnahmen über Werbebanner in einem Forum oder auf einer Webseite könnten Probleme machen, kA. Warum nicht lieber selbst Content schaffen? Die Macher wollten keine rechtlichen Probleme und das geht nur, indem jeglier Fremdcontent entfernt wurde (oder es gab Einverständnisse).

2. Wenn es einmal ordentlich entwickelt ist, gibt es sicher einen inoffiziellen Star-Trek-Mod, wo man das so haben kann, wie Du möchtest.

3. Das ST-Universum ist spätestens nach ST XI tot. Zumindest so, wie wir es kannten. Kann sein, dass die Romulaner und Klingonen jetzt cooler werden als früher, aber über 700 Folgen und 10 Kinofilme passieren nun nicht mehr :-9 (bzw. Paralleluniversen-Geschwaffel, ist hier egal). Bzw. war die Entwicklung nach "Endgame" von Voyager ebenfalls tot. ("wir haben massenweise hochentwickelte Technologie, nutzen sie aber natürlich wegen der heiligen temporalen 1. Direktive nicht", bla bla)

4. Man hat so die Möglichkeit, den Content an Star Trek und andere Universen anzulehnen, aber auch zu erweitern. "The best from many worlds", sozusagen. Wenn man spielt merkt man auch sofort, welche Rasse an welche in Star Trek angelehnt ist. Kannst also quasi den gleichen Spaß haben.

5. Story-technisch macht nen Aufbauspiel mit Star Trek eigentlich nicht so viel Sinn, wenn man es sich genau anguckt. Das Dominion (Omega-Allianz) gibt es schon etwa 10000 Jahre, Klingonen und Ferengi haben schon etwa 1000 Jahre Warp-Fähigkeit, während die Menschen erst seit ~400-450 Jahren den Weltraum bereisen, bzw 300-350 Jahre Warpfähigkeit (vom Jahre 2380-2400 gesehen). Im Spiel fangen aber alle gleich in Runde 1 an. Die Menschen/Förderation fängt mit nur einem Planeten an, während die Förderung von 5 (?) Rassen gebildet wurde.

btw, ich hasse das selbstgerechte Geschwafel der Föderation! Die tun immer so rechtschaffend, dabei sind sie auch nicht besser als alle anderen. :-)

sany

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Ich blick gar nichts mehr *denk*

Beitrag von Malle » Mittwoch 2. Dezember 2009, 05:16

ein "grafisches" System gibts schon lange (mit dem Combatsimulator) ;). 3D wird sich noch lange hinziehen hab ich die Befürchtung. Der Engländer, der damit beschäftigt ist, hat schon seit geraumer Zeit kein Update mehr rausgegeben und will nun auf XNA umstellen, das kann BotE noch weniger verwenden als Irrlicht.NET sowieso schon.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Ich blick gar nichts mehr *denk*

Beitrag von Dennis0078 » Mittwoch 2. Dezember 2009, 11:37

Hallo Cybertron

Ich weiß genau was du meinst. Ich hatte zum Anfang auch große Schwierigkeiten mit diesen neuen Universum und diesen seltsamen Kreaturen. Alles Neu alles Fremd man erkennt nichts mehr. Nur das Spielsystem ähnelt. Ich wollte mich erst gar nicht damit anfreunden. Nach dem ich es eine Weile gespielt hatte, installierte ich wieder botf. und wollte zum ST zurück. Dann musste ich feststellen das botf mich auch nicht mehr zu Frieden stellte. Da dort einige Bugs im Spiel sind, die Rundendauer einfach zu extrem ist und vor allem das der KI dort zu schwach ist.
In der Alpha4 war der KI sehr stark und deswegen bin ich wieder zu BotE zurück.
In dieser Version erscheint er mir nicht ganz so hart.
Inzwischen habe ich mich schon an BotE gewöhnt und mir gefällt es immer besser.
Mit den Carrtar hat das Spiel nochmal ein richtigen Schub bekommen. Vom Sound gar nicht zu Sprechen.
Ich rate dir: Halte einfach ein bisschen durch und Spiele und Teste das Spiel. :wink:
Wechsel die Rasse, wenn ein Spiel vorbei ist. Man muss sich echt erst mal ein wenig an das Spiel in diesem Universum gewöhnen.

Das Grafische Kampfsystem fehlt mir allerdings auch ganz schön. Und auch die manuelle Steuerung der Schiffe im Kampf. Eventuell kommt das aber irgendwann später mal.


Wenn du auf ST nicht verzichten kannst, dann kannst du doch probieren ein Mod zu basteln.
Oder es tun sich welche zusammen.
Angeblich soll es ja nicht so schwer sein.
Nur ein paar Grafiken und Namen tauschen.
Und vielleicht geht da was mit den Editoren.

Müsste man natürlich bloß noch wissen welcher Minor aus BotE welchen Minor aus Botf am ähnlichsten ist.

Mfg

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Ich blick gar nichts mehr *denk*

Beitrag von rainer » Mittwoch 2. Dezember 2009, 15:36

genau - einfach sich an den Farben orientieren und sich ST dazudenken. Ganz natürlich auch das Spielen lassen, aber dann entgeht dir was...

Benutzeravatar
Picard12
Kadett
Kadett
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 21. Dezember 2010, 12:12

Re: Star Trek Rassen?

Beitrag von Picard12 » Dienstag 21. Dezember 2010, 12:25

Hi ich bin neu hier.
Ich hab schon mit nem mod begonnen,
allerdings bin ich mir mit den Rechten nicht so sicher.
Also selber einen mod basteln darf man?

Picard12
Resistance is futile

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Star Trek Rassen?

Beitrag von Malle » Dienstag 21. Dezember 2010, 12:43

Dieser Thread ist sehr umfassend, was das Thema angeht: http://birth-of-the-empires.de/phpBB3/v ... ?f=7&t=203

In Kurzform: Für dich selber kannst du machen was du möchtest, da gilt Regel 11: Lass dich nicht erwischen, und wenn du nichts veröffentlichst, kann dich auch niemand erwischen ;). Ansonsten bleibt für Mods, die das Urheberrecht Dritter berühren, nur die Möglichkeit, diese in separate Foren auszulagern, die mit unserem hier nichts zu tun haben, dann tragt ihr allerdings die alleinige Verantwortung dafür, wir verlinken höchstens, so, wie das Stardock (Firma, die Galactic Civilizations II rausgebracht hat) mit seinen urheberrechtsverletzenden Mods macht.

Benutzeravatar
Picard12
Kadett
Kadett
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 21. Dezember 2010, 12:12

Re: Star Trek Rassen?

Beitrag von Picard12 » Dienstag 21. Dezember 2010, 16:04

Danke für die schnelle Antwort.

Weiß jemand wie man das Anfangs-Menü ändern kann?
Da bleiben die alten Rassen egal was man eingibt. :(
Resistance is futile

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Star Trek Rassen?

Beitrag von Malle » Dienstag 21. Dezember 2010, 16:27

Im wesentlichen ist alles in der Stringtable.txt im Data->Strings Ordner und natürlich in der majorraces.data. Letztere musst du per Notepad öffnen und dann selbsterklärenderweise die Namen ersetzen, so dass sie überall übereinstimmen.

Wenn du mal sehen willst, wie das aussieht, wenn die Namen ausgetauscht sind, installier BotE nochmal, allerdings diesmal in der Setup-Sprache Englisch (kannst du ganz am Anfang auswählen) und in ein anderes Verzeichnis. Dann starte dort das Programm und du erkennst was ich meine.

Für die Minorraces gibt es ja den Minorrace Editor. Im Thread wo du ihn downloaden kannst hier im Forum findest du auch ne kurze Erklärung wie man die minorraces.data vorher noch schnell präparieren muss, damit der Editor sie liest.

Da in Kürze die Alpha6 rauskommt mit einigen Neuerungen würd ich dir empfehlen mit dem großen Modden noch bis dahin zu warten. Grafiken usw. kannst du jetzt schon getrost verändern, Text ist evtl. etwas unnötig weil nicht so leicht konvertierbar. Obwohl soviel ändert sich da nicht, du wirst sicher den Großteil übertragen können.

Benutzeravatar
Picard12
Kadett
Kadett
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 21. Dezember 2010, 12:12

Re: Star Trek Rassen?

Beitrag von Picard12 » Dienstag 21. Dezember 2010, 17:11

Ich meinte das Menü wo man einstellen kann, ab man hosten, joinen oder Spielstand laden kann.
Dort kann ich die Rassennamen nicht ändern. :(
Resistance is futile

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Star Trek Rassen?

Beitrag von Malle » Dienstag 21. Dezember 2010, 17:14

das Menü meinte ich auch.

Antworten

Zurück zu „allgemeine Fragen / general Questions“