Hotseat-Modus und Play-by-email (PBEM)

Allgemeine Fragen zum Projekt gehören hier hinein (viele Antworten befinden sich auch im Wiki: http://www.wiki.birth-of-the-empires.de)
Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Hotseat-Modus und Play-by-email (PBEM)

Beitrag von Malle » Mittwoch 9. Februar 2011, 21:15

mir fällt grade auf, dass man die beiden Modi ja einfach verbinden kann, um ein PBEM jetzt schon hinzubekommen, ist zwar ein wenig "dirty", dürfte aber funktionieren. Folgende Schritte:

Bote.exe mehrfach öffnen wie beim Hot-Seat, seinen Zug machen ohne Runde beenden, dann abspeichern und die Datei an den nächsten in der Liste senden, der mitspielt. Der macht dasselbe, bis alle durch sind, dann bekommt der erste Spieler das save game mit allen fertigen Entscheidungen (ob es hier nötig ist, dass jeder Spieler hot-seat-mäßig mehrere BotE Fenster immer aufmachen muss, damit die Entscheidungen der Vorgänger nicht verloren gehen, weiß ich jetzt nicht, müsste man ausprobieren, ob es auch ohne geht). Damit macht er dann im hot-seat sein Rundebeenden und die Chose fängt von vorne an in der neuen Runde. Wie gesagt, mit dem letzten Schritt stellt man sicher, dass die KI nicht alles wieder umschmeißt für die anderen Spieler.

Wenn dann bote noch einen komfortableren Modus für Hotseats (sprich automatisches Fensterumschalten und integrierte Mailfunktion, wobei letzteres sicher Tor und Tür für Malwarebots öffnet) bieten würde, könnte man das ganze richtig gut handhaben. Es würde da denk ich auch reichen, wenn irgendwo in der GUI transparenter Platz eingebaut wäre, wo auf dem Desktop dann ein Mailprogramm der Wahl des Users durchscheinen kann, das er dann so konfigurieren kann, dass dieses praktisch aus dem Spiel heraus (natürlich nur getrickst durch den transparenten Desktop im Spiel) das Verschicken ganz easy erlaubt.

Die KI müsste man dann noch save-game-hinterlegt zu Beginn für die entsprechenden Spieler ausschalten können, dann braucht man auch nicht ständig alle BotE-Fenster im hotseat zu öffnen. Reicht, wenn die KI einfach nur alle gemachten Entscheidungen wieder verwirft und nur das Rundebeenden für diese Rassen sendet.

Dann fehlt nur noch ein Laden aus dem Spiel heraus, sonst muss man ständig raus dem Spiel. Aber für Leute, die PBEM machen, ist das eh kein Problem, weil die wollen ja eh meist nur eine Runde am Tag oder so spielen. Ansonsten könnten sie ja gleich ein normales Multiplayer aufmachen.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Hotseat-Modus und Play-by-email (PBEM)

Beitrag von Sir Pustekuchen » Donnerstag 10. Februar 2011, 22:59

Die Einstellungen könnte schon jeder machen, nur wenn man auf Rundenende drückt spielt wieder die KI. Man müsste dann an einem PC alle menschlichen Spieler reinladen und dann auf Rundenende drücken, so dass keiner von der KI übernommen wird. Ich denke das ist nicht Sinn der Sache und macht auch keinen Spass. PBEM war von Anfang von mir nicht vorgesehen. Daher kann man es auch nicht mehr so einfach integrieren.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Hotseat-Modus und Play-by-email (PBEM)

Beitrag von Malle » Freitag 11. Februar 2011, 06:43

die menschlichen Spieler simuliert man dann ja per Hotseat selbst, und das müsste auch nur der Hostspieler bzw. ein "Auserwählter" immer tun, der Rest lädt normal, weil er kein Rundebeenden macht. Muss man eben dem einen Spieler vertrauen, dass er nicht kuckt beim Laden, allerdings muss man das sowieso schon bei Multiplayerspielen, denn nebenher abspeichern und als Gegner in einem 2. BotE-Fenster laden kann man jetzt schon zum Ausspionieren.

Wenn es für einen Tutorialmodus später mal die Option gibt, die KI selektiv für einzelne Rassen auszuschalten, damit man in Ruhe durchspielen und -probieren kann, dann könnte über diesen Tutorialmodus auch ein PBEM komfortabel laufen, weil man dann nicht mal mehr den Hotseat simulieren muss. Also ich finde, da ist schon ne Möglichkeit da wie es später gehen könnte. Ob es dann Spaß macht, kann ja jeder einzelne selbst entscheiden, auf die Möglichkeit hinweisen schadet ja nicht.

A propos, ist eigentlich geplant, den Hotseat komfortabler einzubinden? Sprich im Rassenauswahlbildschirm ein Haken neben die Rassen zu machen, die man im Hotseat nebeneinander spielen will? Daraufhin könnte sich BotE dann selbst mehrfach öffnen und alles einrichten.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Hotseat-Modus und Play-by-email (PBEM)

Beitrag von Sir Pustekuchen » Freitag 11. Februar 2011, 19:08

Geplant ist da noch nichts. Als nächstes muss erstmal das neue Hauptmenü kommen, dann sehen wir weiter...

Henry Morgan
Zivilist
Zivilist
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 27. Mai 2011, 12:10

Hotseat Funktion

Beitrag von Henry Morgan » Samstag 18. Januar 2014, 00:35

Wäre es möglich so etwas einzubauen ?
Also das man von einem PC aus zu 2 oder 3 spielen könnte..

Man sitzt ja öfters zusammen und trinkt ein Bier, da hat ja net immer jeder seinen laptop dabei, da würde ich sowas echt schick finden, wenn das gehen würde...

Weiss halt nur nicht, wie viel Arbeit für diese Funktion aufgewendet werden müsste.

LG

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Hotseat Funktion

Beitrag von Malle » Samstag 18. Januar 2014, 11:53

ein echter hotseat ist glaub ich mit der gegenwärtigen client-server-implementierung zu schwer bis unmöglich. Aber du kannst die bote.exe z.B. mehrmals starten und mit alt-tab hin- und herwechseln, ist nur nicht ganz so komfortabel.

Antworten

Zurück zu „allgemeine Fragen / general Questions“