Verstecktes Sensorfeld - Techlevel

In diesen Bereich kommen alle Bugs, welche Fehler beim Spielablauf und der Spiellogik verursachen
Benutzeravatar
Vuto
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 515
Registriert: Donnerstag 15. Juli 2010, 17:04

Re: Verstecktes Sensorfeld - Techlevel

Beitrag von Vuto » Sonntag 21. April 2013, 12:51

Ja, die Techvoraussetzungen wurden verschoben. Statt 2, 5, 8 wie bei den anderen Rassen, haben die Cartarer jetzt bei Tech 2, 4, 6 und 8 ihre Scanner.
Ob die planetaren Scanner in Kämpfen wirken, weiß ich nicht, aber bisher ging ich davon aus und ich finde es auch nicht negativ.

Ich finde bei Tech 8 sollte auch ein Roth nicht erwarten getarnt um die Systeme des Feindes schleichen zu können, ohne dass der sich dagegen wehrt. Im freien Raum und auf dem Weg zu einem System ist die Tarnung ja trotzdem sehr nützlich.

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Verstecktes Sensorfeld - Techlevel

Beitrag von HerrderGezeiten » Sonntag 21. April 2013, 14:03

Ich geh mal stark davon aus das Planetare Scanner NICHT in Kämpfen wirken.
Ansonsten schmeißt bitte die Roth am besten in die Tonne und ich bastel einen neuen Major rein,... :?

Bzw. wo ist der "freie" Raum wo man unentdeckt fliegen kann bei Planetaren Scannern mit 200 und Reichweite 4?
Freier Raum trifft wohl nur mehr auf die eigenen Sektoren zu, die mindesten 3-4 Felder von feindlichen Planeten und/oder Basen entfernt stehen, wo noch dazu kein feindlicher Scout in der Gegend sein darf,...

Ja ich seh die Einsatzmöglichkeiten der Tarnung als unbegrenzt an, ob veraltete Schiffe mit geringer Tarnung die man nicht aufrüsten kann, Minor Schiffe die man bekommt aber nicht mit der eigenen Flotte benutzen kann weill man sich sonst verrät -> ach eh egal die sehen mich sowieso, da ich Scouts mit zustarken Scan einfach nicht ausschalten kann. :mrgreen:

Ja ich sehe die Einsatzmöglichkeiten der Tarnung, einen anderen Spieler im Multiplayer zum Lachen zu bringen, da ich so unauffällig wie ein Elefant im Porzellanladen bin. :lol:
Wenn ich mich ungetarnt hinbewege, könnte er noch glauben das ich nur vorbeifliegen will, getarnt schaut das aber wirklich toll verdächtig aus,... :twisted:


Hatte auch noch nie eine Sensoreinrichtung als Sabotage oder Spionage Ziel -> Zerstörung unmöglich.
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
Vuto
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 515
Registriert: Donnerstag 15. Juli 2010, 17:04

Re: Verstecktes Sensorfeld - Techlevel

Beitrag von Vuto » Sonntag 21. April 2013, 14:32

Ok, wie stellst du dir vor, wie die Tarnung wirken sollte, bzw. sich die Roths spielen lassen sollten?

Mit seiner Flotte marodierend von System zu System ziehen, passt für mich eher zu anderen Rassen. Ihren Tarnvorteil haben sie in gut überwachtem Feindgebiet eben nicht, aber als xenophober Einzelgänger treibt man sich nicht so oft im Vorgarten anderer Leute herum. Ja, die Größe des Vorgartens passt sich mit höheren Techs der Fluggeschwindigkeit an, die Vorwarnzeit bei einem Rothangriff bleibt also etwa gleich.

Eine gewisse Aufwertung der Tarnung wäre bestimmt nicht schlecht, aktive Sensorstörung fände ich an der Stelle immer noch eine gute Erweiterung zum Tarnsystem.
Die Roths dürften dann auch gerne die besten Störsender haben. :wink:

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Verstecktes Sensorfeld - Techlevel

Beitrag von HerrderGezeiten » Sonntag 21. April 2013, 16:57

Prinzip "sollte" recht simpel sein, ein Wettlauf zwischen Tarnung und Scanns, wobei die Tarnung immer ~2 Techs früher zur Verfügung stehen sollte.

Gründe dafür:
Natürlich versucht man die "neue" Tarnung des Feindes zu überwinden, darum ziehen die Scanner nach einiger Zeit nach.
Das die Tarnung ganze 2 Techs früher zur Verfügung stehen sollte hat auch mit den Grund, das man erst Schiffe bauen muß und diese auch zum Einsatz kommen sollten, bevor die neuen Scanner/Scouts da sind.
(da Forschungsgeschwindigkeit, der Forschungsstatus selber vs Gegner, so wie Baukapazitäten für Schiffe, würde ich das Tech-Fenster nicht kleiner machen)
Passend getarnte Schiffe sind so im Vergleich zu einer normalen Flotte zahlenmässig meist sicher noch deutlich unterlegen.

Planeten Scanner sollen nur auf der Galaxykarte aufdecken zur Früherkennung. (sollte aber eh so sein, wobei auch 1-2 Techs später erst als die Tarnung)

Tarnung sollte im Kampf einen deutlichen Vorteil bringen -> zur Zeit ist der viel zu gering bzw. kann es unerklärlicher weise für mich, einfach den Dienst verweigern *falsch eingestellt?*.

Die Schiffe sollten sich laut Plan im Kampf immer wieder Tarnen zwischen ihren Angriffen. (tolle Combat Optik falls es jemals kommt bzw. umgesetzt würde)

Mit der funktionierenden Tarnung sollten sie deutlich stärker abschneiden, nicht ganz so wie die Romulaner in BotF aber fast. (falls dir das was sagt)

Dazu gebs bei meiner Idee halt auch weiter Ziele im Weltraum, die man so getarnt angreifen könnte,.. alle möglichen Stationstypen (Handels-,Forschungs-,..) oder Transporter die in Anomalien abbauen oder mal wirklich auf Routen etwas transportieren würde, was so leider nicht vorkommt.
Einzig ein paar Alien gehen zur Zeit, wobei die haben auch teilweise verdammt gute Scanns,...

Das führt mich auch zu einigen der vielen Probleme:
Man hat zur Zeit keine Ahnung wie gut die eigene Tarnung ist -> keine Anzeige des Wertes.
Geringe Scanreichweite / zuspäte Aufwertung des Scanns bei den Roth Scouts -> toll, wenn man Schiffe mit Reichweite 2 hat aber Scouts noch mit Scan 1, ist eine gute Möglichkeit seine Moral zu zerstören und die Position preiszugeben beim Erkunden für Ziele für die schnellern Schiffe,...
Für die "richtige" Tarnung wird man meist auf nur 1-2 Schiffe der aktuellen Techstufe begrenzt, falls überhaupt vorhanden.
Die Tarnung ist auch zur Zeit begrenzt (Stufe6), Scannpower nicht.
Objekte aller Art die enttarnen kann man nicht direkt angreifen, außer die Sternenbasis steht alleine, man kann das Ziel nicht auswählen, Planetenscann mehr oder minder garnicht.
,........

Ich mein das fällt mir grad aus dem Stehgreif ein, wenn ich mal wieder 100 Runden Spiel fluche ich sicher noch über 100 andere Sachen die mir einfallen,.. (ja ich scheine es zu lieben mich aufzuregen,..) :roll:

EDIT:
Anmerkung, Störsender werden aus meiner (Spielsicht) schon benutzt um die Tarnung zu erzeugen.
Darum würde ich eher weitere Tarnstufen oder einfach Vorteil, den Roth länger lassen bzw. das die Scannpower der Schiffe/Stationen der Major Rassen den höchsten Wert (120 zur Zeit) nicht erreichen.

Jetzt bitte nicht auf die Balance pochen, selbige kann man erreichen, da ich hir keine genauen Schiffswerte genannt habe oder in Stein gemeißelt,... :wink:
-> Ich will es ja selber spannend und aufregend und nicht "overpowert".
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
Vuto
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 515
Registriert: Donnerstag 15. Juli 2010, 17:04

Re: Verstecktes Sensorfeld - Techlevel

Beitrag von Vuto » Sonntag 21. April 2013, 18:21

Gegen mehr Scanner (also alle 2 Techstufen einen) dafür mit geringerer Scanstärke bei gleicher Reichweite hätte ich nichts. Normale Schiffe können dann weiterhin früh genug gesehen werden und die Tarnung wird aufgewertet.

Mit Camouflagelevel 6 kommst du an einen Isolinearen-Scanner bis auf 2 Sektoren ungesehen heran, das ist schon sehr nah. Tarnlevel 6 wird aber erst eine Techstufe nach dem Scanner erforscht, daran kann man ja noch was ändern.
Allgemein würden ein paar mehr Camouflagelevel im Zuge der Erweiterung über Tech 10 nicht schaden.

Die neuen Scanner einzubauen wäre kein Problem und auf die Schiffstarnung achtest du am besten direkt beim erstellen der neuen Shiplist.

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Verstecktes Sensorfeld - Techlevel

Beitrag von HerrderGezeiten » Sonntag 21. April 2013, 19:43

LEIDER reicht das nicht, die Tarnung (selbst wenn sie funktioniert) wirkt einfach zu schwach.
Laut Angaben sollten sich die Schiffe immer wieder tarnen, WENN die Scanns des Gegners zu schwach sind.

Versuch mal folgendes im Combat Sim bzw. sag ich dir gleich das Ergebnis falls du es nicht überprüfen willst.

2 Panslaight (Scan auf 59 zur Sicherheit)
vs
2 R'Acron (Tarnung 60 Scan sollte sein bei Typ 4 darum die 59 beim andern Schiff)

Du bekommst einen Tarnangriff danach wird nichtmehr getarnt.

Danach teste:

1 Panslight (59 Scan) + 1 Longeye (Scan ~100? oder was sie hat)
vs
2 R'Acron

Die beiden Terraner Schiff sollten etwas weniger verspätet starten und WENN die Longeye zerstört wurde, bleibt die Panslaight stehen wegen der Tarnung.

Mein Problem ist -> warum bleiben die beiden Panslaight die zuwenig Scan haben einfach nicht stehen??

Bei Gruppenkämpfen wird es wohl nie funtionieren mit dem Problem. :evil:
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Nobody6
Offizier
Offizier
Beiträge: 220
Registriert: Samstag 22. Januar 2011, 10:31

Re: Verstecktes Sensorfeld - Techlevel

Beitrag von Nobody6 » Sonntag 21. April 2013, 20:09

HerrderGezeiten hat geschrieben:Mein Problem ist -> warum bleiben die beiden Panslaight die zuwenig Scan haben einfach nicht stehen??
Vielleicht weil sich die Scanstärken addieren und 2 Panslaight damit auf 60 kommen? Wie sieht das aus wenn du deren Scanstärke auf z.B. 50 setzt?

Benutzeravatar
Vuto
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 515
Registriert: Donnerstag 15. Juli 2010, 17:04

Re: Verstecktes Sensorfeld - Techlevel

Beitrag von Vuto » Sonntag 21. April 2013, 21:01

Die R'Acron hat Tarnlevel 4, also ist sie ab Scanstärke 80 sichtbar. Die Longeye hat Scanstärke 100, die Panslaights sind mit 60 weit davon entfernt und es addiert sich nichts.

Im Code steht, dass die Schiffe sich wieder tarnen (mit Zufallswert) wenn ihr Ziel zerstört wurde, deshalb funktioniert dein zweites Beispiel.

Code: Alles auswählen

// Wenn möglich wieder Tarnen bevor ein neues Ziel gewählt wird
		if (m_CS.GetAt(i)->m_byReCloak == 255)
		{
			if (pShip->GetCloak() && m_CS.GetAt(i)->m_byCloak == 0)
			{
				m_CS.GetAt(i)->m_byCloak = rand()%21 + 50;	// Wert zwischen 50 und 70 zuweisen
				m_CS.GetAt(i)->m_bShootCloaked = FALSE;
				m_CS.GetAt(i)->m_byReCloak = 0;
			}
		}
Mit einer Flotte schwacher Gegner kann man das auch sehr schön beobachten.

Es funktioniert also eigentlich schon fast so wie du es willst, wenn außerdem die SchildReg verringert wird, ist auch der Erstschlag nicht mehr so bedeutungslos wie jetzt.
Besser wäre es schon, wenn die Schiffe auch ohne Zielwechsel zwischendurch einen Tarnversuch starten würden, aber da müsste ein Programmierer ran.

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Verstecktes Sensorfeld - Techlevel

Beitrag von HerrderGezeiten » Sonntag 21. April 2013, 21:27

ASO ALSO NUR, wenn sie ein Ziel zerstört haben,...

Tja, ist das nun ein gutes Zeichen, wenn ich das in 90% meiner Tests mit getarnten Schiffen NICHT gesehen habe?
Oh weh au weh,.. mal sehen was die Schildanpassung ausrichten kann.

Die Schiffe so stark aufzuwerten vom Schaden her, das es öfter vorkommt, würde durch die resultierende zusätzliche Tarnung gleich wieder zuviel sein vermutlich,..

Eine "Standard" wieder Tarnung in einem 500-800 Tick Bereich (Testen notwendig) nach Zufall, würde mir schon eher gefallen.
(mit weniger oder mehr Schaden könnte man das wohl leichter balancen)

-> Dabei denke ich an einen späteren Combat Simulator wo das schön dargestellt wird. :roll: *SABER*
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
Vuto
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 515
Registriert: Donnerstag 15. Juli 2010, 17:04

Re: Verstecktes Sensorfeld - Techlevel

Beitrag von Vuto » Sonntag 21. April 2013, 21:43

Wenn du zielunabhängiges retarnen willst, dann mach ab besten ein neues Thema dazu auf (vielleicht gibt es auch schon eins), denn hier im "Old Bugs"-Bereich findet es bestimmt kein Programmierer.

Als Einschränkung fände ich es ganz gut, wenn das Schiff einige Ticks keinen schaden nehmen darf, um sich tarnen zu können.

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Verstecktes Sensorfeld - Techlevel

Beitrag von HerrderGezeiten » Sonntag 21. April 2013, 22:05

Eine Einschränkung ja aber grad wenn sie eine Tarnung am dringendsten bräuchten, keine bekommen,...
Stark unterlegen (im Dauerfeuer) würden sie noch schlimmer verliehren als sonst.

Ich würde eher eine, 2 oder 3 Bedingungen stellen zusammen oder gemschicht oder einzeln,...

*) Waffen wurden abgefeuert in Reichweite und müssen aufgeladen werden.
*) Nach der Tarnung, kann nicht sofort aus der Tarnung gefeuert werden -> (eine Tickzahl 10 bis 80 ? ka, in der die Tarnung aufrechterhalten wird)
*) Frühestens nach xy Ticks kann wieder getarnt werden (auch ohne zerstörtes Schiff). Zeit zwischen den Tarnungen

Ich würde einfach mal das einfachste Testen und anschaun was dabei rauskommt.

Toll würde ich auch finden, wenn man die Tarnung bei den Schiffen auch wie beiden Schildtypen hochstellen könnte.
Würde es unnötig machen für jede Tarnstufe immer genug neue Schiffe erforschen zu müssen.

Netter Bonus, Tarnrassen könnten von/für ihre Schiffe(n) so auch Tarnstufen geben/bekommen.

Was einen Programmierer betrifft, mach ich mir sowieso nicht so große Hoffnungen.
Der arme würde sonst eh noch einige andere Anfragen von mir ertragen müssen.
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Verstecktes Sensorfeld - Techlevel

Beitrag von HerrderGezeiten » Freitag 3. Mai 2013, 15:39

Vuto hat geschrieben:Die R'Acron hat Tarnlevel 4, also ist sie ab Scanstärke 80 sichtbar. Die Longeye hat Scanstärke 100, die Panslaights sind mit 60 weit davon entfernt und es addiert sich nichts.

Im Code steht, dass die Schiffe sich wieder tarnen (mit Zufallswert) wenn ihr Ziel zerstört wurde, deshalb funktioniert dein zweites Beispiel.

Code: Alles auswählen

// Wenn möglich wieder Tarnen bevor ein neues Ziel gewählt wird
		if (m_CS.GetAt(i)->m_byReCloak == 255)
		{
			if (pShip->GetCloak() && m_CS.GetAt(i)->m_byCloak == 0)
			{
				m_CS.GetAt(i)->m_byCloak = rand()%21 + 50;	// Wert zwischen 50 und 70 zuweisen
				m_CS.GetAt(i)->m_bShootCloaked = FALSE;
				m_CS.GetAt(i)->m_byReCloak = 0;
			}
		}
Mit einer Flotte schwacher Gegner kann man das auch sehr schön beobachten.

Es funktioniert also eigentlich schon fast so wie du es willst, wenn außerdem die SchildReg verringert wird, ist auch der Erstschlag nicht mehr so bedeutungslos wie jetzt.
Besser wäre es schon, wenn die Schiffe auch ohne Zielwechsel zwischendurch einen Tarnversuch starten würden, aber da müsste ein Programmierer ran.
Manchmal bringt Zeit auch Ideen,...

Jedes getarnte Schiff hat ja einen Cloak Typ (4, 5, 6)
Vielleicht eine "einfach" geniale Lösung eben das mit entscheiden zu lassen wie die Tarnung wirkt.

Bsp.:
Typ 4 -> Tarnung nur nach Zerstörung von Ziel (min xxx Ticks vorbei aber)
Typ 5 -> Tarnung nach Zerstörung von Ziel ODER nach 500-800 Ticks
Typ 6 -> Tarnung nach 300-500 Ticks (kein Ziel muß zerstört sein)

So würde das ganze noch viel interessanter zum Beobachten, für einen Combat Simulator würde das schön unterschiedliche Auswirkungen geben.
Als Gegner/Angreifer mit Tarnung würde man die Unterschiede mit besser werdender Tarnung auch im Kampf sehen. :roll:
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Antworten

Zurück zu „Alpha6-Bugs: Spielfunktionen und Spieldaten“