Auswirkungen von Tarnung in und vor dem Kampf

Alle Diskussionen über Schiffe werden in diesem Bereich ausgetragen
Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Kein Kampf gegen getarnte Flotte

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 16. Juni 2008, 18:55

Natürlich müssen sich Schiffe zum Bombardieren enttarnen. Dieses Feature ist aber noch nicht eingebaut. Später kann man dann nicht mehr so einfach Systeme bombardieren. Es wäre sogar denkbar, bestimmte Schiffseigenschaften einzubauen, die dies trotzdem erlauben. Generell wird aber gelten: Ein Bombardement kann nur im ungetarnten Zustand durchgeführt werden.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Kein Kampf gegen getarnte Flotte

Beitrag von Malle » Dienstag 17. Juni 2008, 15:31

macht sinn, weil es auch zeitlich länger dauert und an einen stark begrenzten Raum, nämlich den Orbit eines Planeten, gebunden ist und somit können auch keine Tarn->Enttarn->Feuer->Wiedertarn->.. Spielchen getrieben werden.

Das mit den Positionen der Schiffe bringt nichts, da diese ja nicht stehen bleiben und sich treffen lassen. Wie gesagt, wir gehen von nicht-positionssekundengenauen Scannern aus, d.h. man weiß nur die grobe Richtung der momentanen Bewegung, also den Geschwindigkeitsvektor, und den Ort nur sehr "unscharf", vor allem was die zeitliche Auflösung angeht.

sandnix
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 12:21

Getarnte Flotten kämpfen immer unentschieden

Beitrag von sandnix » Dienstag 9. September 2008, 19:17

Hi,

also nachdem ich jetzt endlich mal ein schönes Rotharianerspiel hatte, macht mir dieser merkwürdige Bug alles zunichte.

Ich hab ja schonmal irgendwo gelesen, dass das auftritt, wenn getarnte Schiffe Planeten bombardieren.
Aber inzwischen kann ich nicht mal mehr getarnte Feindflotten angreifen. Wenn ich mit dem Khayrin auf dem gleichen Feld bin, gibts eine unetnschiedene Schlacht, Punkt.

Der Trick mit dem einen enttarnten Schiff auf meiner Seite funktioniert nur in 50% der Fälle...

Das ist wirklich nervig, da ich meine Systeme praktisch garnicht verteidigen kann....

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Getarnte Flotten kämpfen immer unentschieden

Beitrag von Malle » Dienstag 9. September 2008, 21:01

im Grunde soll man ja auch einen getarnten Gegner nicht angreifen können, das ist ja der Witz der Tarnung. Nur bei Planetenbombardement sollte das Enttarnen Pflicht sein. Versuch dem Gegner seine Außenposten zu plätten. Die sind nicht getarnt und sorgen zerstörterweise dafür, dass er nicht so weit in dein Territorium reinkommt. Wo nötig, muss man dann auch mal einen Planeten des Gegners angreifen um seine Raumdocks und Werften zu plätten.

sandnix
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 12:21

Re: Getarnte Flotten kämpfen immer unentschieden

Beitrag von sandnix » Dienstag 9. September 2008, 21:09

Öhm,

ok, alles klar.
Dann werden getarnte Flotten ja mal megastark.

Fast bissel zu krass oder? ^^


Man sollte dann vielleicht doch bei planetaren Angriffen Ziele definieren können.
Ich habe genau das schon versucht, was du beschrieben hast, aber ich habe rundenlang gebombt und das auf mehreren Planeten und der Effekt war gleich 0.
Selbst wenn ein Dock am Arsch geht, baut die KI es ja gleich wieder nach.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Getarnte Flotten kämpfen immer unentschieden

Beitrag von Malle » Dienstag 9. September 2008, 21:13

dann hilft nur erobern^^.

Ein bissel was müssen die Rotharianer ja können oder? Das sind dann nicht nur kleine Jagdverbände, die gefährlich und getarnt kleinere Flotten abfangen können, sondern das ganze auch im Großformat. Wobei im Kampf selber der Tarnvorteil relativ wenig bringt, da man nur im Prinzip nur eine Freirunde bekommt wie in botf. Also nix mit dauernd Tarnen und Enttarnen. Das gibts höchstens im Kampf kleinerer Verbände, wo man sich ein paar Treffer ohne Schilde leisten kann, aber nicht in einer Massenschlacht.

Finde den Vorteil nicht zu stark. Letztenendes kommt es auf die taktische Schlacht an und da sind vergleichbar teure ungetarnte Schiffe haushoch den getarnten überlegen.

Ich finde allerdings auch, dass ein Raumdock im Orbit beim ersten Bombardement, wenn nicht schon vorher, sprich beim Einfliegen ins System, vernichtet wird.

sandnix
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 12:21

Re: Getarnte Flotten kämpfen immer unentschieden

Beitrag von sandnix » Dienstag 9. September 2008, 22:14

Ich habs auch vor allem von den Khayrin.
Die Rotharianer, klar, was du meinst. Aber die Khayrin sind da ne ganz andere Nummer. Mal abgesehen davon, dass es schwerer ist ihre Systeme einzunehmen, haben sie später auch Kriegschifflotten, die komplett getarnt sind. Und nicht zu wenige davon!

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Getarnte Flotten kämpfen immer unentschieden

Beitrag von Malle » Dienstag 9. September 2008, 22:19

Deren Tarnung ist aber sehr schwach (nur ein Schiff hat camouflage lvl 5, alle anderen haben die Anfangstarnung quasi) und wird von jedem handelsüblichen Isolinearscanner aufgedeckt. Es macht die Khayrin zwar stärker, keine Frage, aber ihre Schiffe sind auch schweineteuer in der Unterhaltung, also dürfen sie auch was können. Da lass ich aber mit mir reden, dass man evtl. ein paar weniger Schiffe mit der Tarnung versorgt.

sandnix
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 12:21

Re: Getarnte Flotten kämpfen immer unentschieden

Beitrag von sandnix » Dienstag 9. September 2008, 22:26

Naja, ob Tarnung 1 oder 5, "Unentschiedener Kampf" gibt es trotzdem. D.h. die fliegen munter durch mein Reich ohne dass ich sie effektiv aufhalten kann.
Zu Rotharianern mag das zwar passen, aber...

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Getarnte Flotten kämpfen immer unentschieden

Beitrag von Malle » Dienstag 9. September 2008, 22:50

Evtl. könnte man bei der Anfangstarnung ein Abfangen und Kämpfen erzwingen. Wie wäre es mit einem Spezialtachyonemitter bei spättech-Schiffen, welche die getarnten Schiffe auch und gerade im taktischen Kampf sichtbar und damit angreifbar machen so dass der Gegner sich enttarnen muss um zu kämpfen? Dazu muss oder sollte man die Khayrin eh nicht überreden müssen.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Getarnte Flotten kämpfen immer unentschieden

Beitrag von Sir Pustekuchen » Dienstag 9. September 2008, 22:59

Entweder einen guten Scout mit sehr guten Scannern in die Flotte aufnehmen oder ein Schiff enttarnen, so dass der Gegner zuerst angreift. Scouts entdecken getarnte Schiffe auch während einer Schlacht, wenn ihre Scanner stark genug sind und übermitteln dann die Daten an alle anderen Schiffe der Flotte.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Getarnte Flotten kämpfen immer unentschieden

Beitrag von Malle » Mittwoch 10. September 2008, 09:11

Trotzdem sollten später die getarnten Schiffe auch im getarnten Zustand leicht fliehen können, ohne das taktisch groß Schüsse fallen. Immerhin ist es ein Unterschied, ob man getarnte Schiffe irgendwo im Umkreis von ein paar Lichtjahren erkennen kann oder sie wirklich "enttarnt". Letzteres sollten die Scanner nicht können.

sandnix
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 11. September 2007, 12:21

Re: Getarnte Flotten kämpfen immer unentschieden

Beitrag von sandnix » Mittwoch 10. September 2008, 10:06

Ich habe sehr oft Scouts dabei, Problem ist allerdings, da sie praktisch immer zuerst sterben.
D.h. meine Industriezentren bauen unablässig neue Scouts, da ich ja für jeden Kampf gegen getarnte Schiffe einen brauche. Und von den Kämpfen gibts ja unter Umständen mehr als genug...

Kann sein, dass sich alles wieder ändert, sobald sich Schiffe für Bormbardements enttarnen müssen. (vll. könnte man solange eine entsprechende KI Routine einführen? Wir in der MP Runde haben einfach als Regel vereinbart, dass man sich vor dem Bomben enttarnen muss).

Insgesamt ist es einfach schwerer geworden, defensiv zu kämpfen. Da dringen einzelne Aufklärer auch mal bis zum Heimatsystem vor und bomben fröhlich eine Runde und verschwinden wieder.
Hier fehlt einfach die Abfangfunktion, die es ja auch in Zukunft nicht mehr geben soll.

Getarnte Flotten sollten definitiv angegriffen werden können, spätestens dann, wenn ich sie über meine interstellaren Scanner sehen kann. Das nur die Schiffssysteme hier Auswirkung haben finde ich eindeutig zu schwach.
Ich habe eine komplette 100% Sensorauslastung in meinem (kleinen) Imperium, aber trotzdem macht der Khayrin bei mir, was er will...

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Getarnte Flotten kämpfen immer unentschieden

Beitrag von Malle » Mittwoch 10. September 2008, 10:21

Scouts bomben Systeme? Orbitale? Die dürften null Chancen haben gegen eine gute Orbitalplattform. Kostet halt etwas Energie, aber ein bisschen surplus hat man ja immer.

Das mit dem zuerst sterben und einfacherem Nachproduzieren könnte man ja über die angesprochene Mehrfachproduktion in großen Schiffswerften verbessern.

Mit der Abfangfunktion ist noch nicht das letzte Wort gefallen, bzw. das letzte Wort von puste war, dass er lieber eine Abfangfunktion wie in botf implementiert als den Folgenbefehl auf Feindflotten auszudehnen (da die sich auflösen und regruppieren können und man somit einer falschen Flotte folgt).

Wie gesagt, das mit dem Sehen ist ja so eine Sache. Ein Sektor ist 20 Lichtjahre breit im Durchmesser. Da kann man schon "sehen", dass irgendwo was ist, allerdings eben mit Heisenbergscher Unschärfe sozusagen. D.h. ich sehe zwar ihren Ort (aber auch nicht mit 100% Genauigkeit), kenne aber ihren Geschwindigkeitsvektor nicht, wodurch ein Kampf praktisch unmöglich ist, da ich ja zum Zielen wissen muss, wo sich das Schiff in den nächsten Sekunden befindet. So leistungsfähige Scanner, die mir eine getarnte Flotte abschießbar machen, wäre ja eine "Enttarn"-Tech und sollte als solche auch deklariert sein. D.h. es müsste ein Schiffsmerkmal geben für Scouts z.B., dass diese gegnerische Schiffe richtiggehend Enttarnen können (sowas wie ne Art Tachyongitter, was beim Durchfliegen das Schiff sichtbar macht). Da müsste man mal drüber diskutieren. Alles andere ginge gegen das Konzept des taktischen Vorteils der Tarnung im Kampf (keine Überraschungsmomente mehr). Hier muss man zwischen strategischer und taktischer Aufklärung unterscheiden.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Getarnte Flotten kämpfen immer unentschieden

Beitrag von Sir Pustekuchen » Mittwoch 10. September 2008, 12:39

Tachyonscanner als Spezialeigenschaft von Scoutschiffen wäre denkbar und relativ schnell einbaubar. Haut das mal auf die ToDo Liste bzw. sammelt noch mehr gute Schiffseigenschaften im entsprechenden Thread von Mentat.

Das Bombardieren nur im entarnten Zustand gehen soll ist so geplant nur noch nicht eingebaut. Kommt auf jeden Fall noch -> ToDo Liste ;-)

Antworten

Zurück zu „Ships“