Raumbasen

Alle Diskussionen über Schiffe werden in diesem Bereich ausgetragen
Orco
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 481
Registriert: Montag 29. Oktober 2007, 11:21

Re: Raumbasen

Beitrag von Orco » Sonntag 25. Oktober 2009, 00:14

Ausserdem gibs ja noch den nicht sichtbaren schiffs verkehr der noch zusatz material zur baustelle schafft. Der bau geht ja über mehrere runden. Damit es schneller geht und ein anfang geschaffen wird wird der transporter auch mit verbaut. Und personal hat man so auch direkt frei.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Raumbasen

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 25. Oktober 2009, 09:39

ja ok damit lässt sich einiges erklären
Schild-Typ und Waffen könnten angeflogen oder verpackt sein.
Mit der Hülle ist aber trotzdem ein wenig kurios, wenn ich eine Doppelduraniumpanzerung habe und nichts davon übrig bleibt.
Die Schiffe müssten ja dann das andere Material anfahren und das Duranium abtransportieren.
klingt für mich nicht so logisch

Kyle Katarn73
Senior Kadett
Senior Kadett
Beiträge: 32
Registriert: Samstag 20. September 2008, 19:32

Re: Raumbasen

Beitrag von Kyle Katarn73 » Sonntag 25. Oktober 2009, 17:03

Hallo erstmal und einen Dank für die tolle Arbeit die ihr leistet.
Bin schon länger am mitlesen und dachte mir es wird Zeit auch mal was beizutragen. :lol:

Ich wollte nochmal kurz auf das Thema mit der Fertigstellung der Aussenposten und Raumbasen zurückkommen.
Es ist schon ärgerlich wenn eine Basis zu 98% fertig ist und dann wegen eines popeligen Scouts der Bau abgebrochen wird und man wieder von vorne anfangen muss.
Wie wäre es mit einer durch Transporter baubaren Waffenplattform die in einer Runde fertig ist und die denn Transporter nicht verbraucht?
Man fliegt also in den Sektor, baut mit dem Transporter dann in einer Runde die Waffenplattform und beginnt dann erst mit dem Bau des Aussenpostens bzw. der Station.

Die Waffenplattform sollte gerade stark genug sein um 1-2 Scouts abzuwehren.

Ist der Aussenposten fertig kann man die Waffenplattform wieder entfernen oder man lässt sie bestehen und sie trägt zur Verteidigung der Basis bei.
Man könnte auch überlegen ob man mehrere Plattformen parallel zur Basis zulässt um eine bessere Verteidigung zu ermöglichen, also z.B. die Station plus maximal drei Plattformen.

Was denkt ihr dazu?

Gruss
Kyle

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Raumbasen

Beitrag von Malle » Sonntag 25. Oktober 2009, 18:24

irgendwo hatte ich schon mal die Idee gepostet, die Waffen anteilig am Fertigstellungsgrad prozentual wirksam sein zu lassen, d.h. es steht schon von Beginn an ein Außenposten, allerdings sind seine Schadenswerte im Kampf alle mit dem Prozentmalus belegt. Puste meinte, das wäre nicht so einfach, weil der Außenposten dann schon Reichweite liefern würde etc. pp.
Das wird wohl noch ne ganze Weile lang unbearbeitet bleiben bzw. eine Sache für ambitionierte Supportprogrammierer.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Raumbasen

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 25. Oktober 2009, 23:09

Das steht im selben Thread weiter vorn. Habe ich mir Gestern auch alles durchgelesen.
Der Gedanke ist nicht schlecht mit den Prozent. Aber ich hab das auch noch nie in irgend ein anderem Spiel beobachten können. Meisten können die Türme, Geschütze oder Basen immer erst Feuern, wenn sie fertig gebaut sind. Das einzige was man häufig sieht, ist das verursachter Schaden am Gebäude die Bauzeit verlängert. Oder der Bau selbst einer Reparatur bei gleichzeitigem Beschuss bedeutet. Aber bloß weil die andern kein Plan haben muss man es ja nicht genauso machen.

Kyle Katarn73 sprach aber von einer anderen Variante mit den zusätzlichem Bau einer Plattform. Wäre bestimmt einfacher.
Allerdings wenn die Plattform nur einige Scouts aufhalten soll und nur zum Schutz der Bauphase dient, kann man dann nicht einfach ein bis zwei Schiffe dort im System stehen lassen die die selbe Arbeit erfüllen? Der Bau der Plattform wäre ja auch wieder eine Runde in der, das Transportschiff abgeschossen werden kann.
Andere Schiff vorher in diesen Sektor zu fliegen ist doch immer noch das einfachste und sicherste.
Obwohl ich zusätzliche Waffenplattformen zur Unterstützung ganz gut finde, wenn sie dann kein Unterhalt kosten. :D

Orco
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 481
Registriert: Montag 29. Oktober 2007, 11:21

Re: Raumbasen

Beitrag von Orco » Montag 26. Oktober 2009, 01:52

Dennis0078 hat geschrieben:ja ok damit lässt sich einiges erklären
Schild-Typ und Waffen könnten angeflogen oder verpackt sein.
Mit der Hülle ist aber trotzdem ein wenig kurios, wenn ich eine Doppelduraniumpanzerung habe und nichts davon übrig bleibt.
Die Schiffe müssten ja dann das andere Material anfahren und das Duranium abtransportieren.
klingt für mich nicht so logisch
Die oberfläche des transporters wird sicher geringer sein als die oberfläche des aussenpostens. Am logischten ist es das die panzerung vom transporter für die struktur im innteren verwendet wird so das skelett und wände. Was man nicht als panzerung ansehen kann. WEnn man eine doppel duranium panzerung hat am transporter können die dann dünnere wände und ein schmaleres gerüst bauen bei gleicher strukturellen integrietät. Und es muss weniger zusatz material angeschaft werden.

Man muss bedenken so eine bassis ist ja nicht nur eine hülle mit einem generator drin und n paar waffen drauf. Da sind ja auch noch strukturen innen drinn.

Kyle Katarn73
Senior Kadett
Senior Kadett
Beiträge: 32
Registriert: Samstag 20. September 2008, 19:32

Re: Raumbasen

Beitrag von Kyle Katarn73 » Mittwoch 28. Oktober 2009, 20:52

Hallo.

Nun, manchmal hat man halt keine oder nur wenige Schiffe zur Verfügung, gerade in der Anfangsphase des Spiels.
Dann ist man denk ich froh wenn man diese Plattform bauen kann.

Außerdem sollte man wählen können ob man die Plattform baut und dann erst die Station. Wer will kann die Station direkt bauen und auf die Plattform verzichten.

Wenn ich richtig liege und die Plattform in einer Runde fertig ist besteht kein Risiko das der Transporter abgeschossen wird, da die Plattform dann ja voll einsatzfähig ist.

Gruss
Kyle

Orco
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 481
Registriert: Montag 29. Oktober 2007, 11:21

Re: Raumbasen

Beitrag von Orco » Donnerstag 29. Oktober 2009, 17:02

minen wurden ja auch schonmal vorgeschlagen. Wäre glaub ich so ziemlich das gleiche. Im grunde sind ja solche platformen dann ja nur minen die auc hschiessen. Denk da an Tie-fighter da waren minen auch waffen platformen.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Raumbasen

Beitrag von Dennis0078 » Freitag 30. Oktober 2009, 13:32

Es waren ja schon verschieden Plattformen mit unterschiedlichen Eigenschaften in Diskussion.
Ich könnte mir gut vorstellen das der Truppentransporter eine ganze Reihe von verschieden Plattformen im All bauen könnte. Ob nun Minen/Bomben, Waffen, verschiedene Außenposten, Trainigseinheiten, Tarngeräte oder Scann- und Spionage-Geräte.
Dann hätte man eben mehr Sachen zur Auswahl im Menü als nur Outpost.

Ist nur die Frage ob das überhaupt bei der Masse erwünscht ist und ob die Programmierer das wollen bzw. wie viel Aufwand das erfordert.
Die Communitiy ist leider ein wenig müde bei solchen Fragen und äußert sich nur selten.
Ich persönlich hätte nix dagegen solange, ein Transporter nicht mehr als eine Plattform bauen kann.
Und so lange die Maximale Anzahl pro Sektor begrenzt wird.

Orco
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 481
Registriert: Montag 29. Oktober 2007, 11:21

Re: Raumbasen

Beitrag von Orco » Freitag 30. Oktober 2009, 13:49

hm ic hseh da eher das problem des realismuss. So waffenplatformen machen ja nur lokal sin wo es etwas zu beschützen gibt.

Ich wäre dafür das ein aussenposten im bau jenach baufortschritt keine schilde und keine waffen aht. Aber dafür wärend des baus waffenplatformen errichtet werden damit er sich verteidigen kann.
Undzwar nach einer runde sollten defensif massnahmen errichtet sein. Wenn der aussenpsoten an die 80% ist sollte er schilde und eigene waffen haben.

Der extra bau von solchen platformen sehe ich eher als unnötig an. Ich seh einfach keine realistische begründung sie in anderen situationen zu bauen. Höchstens ein wurmloch.
Sektoren verminen ist ja wieder was anderes.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Raumbasen

Beitrag von master130686 » Freitag 30. Oktober 2009, 16:06

Beim Bau von Außenposten würde ich teilweise die Handhabung aus BotF (Vanilla, ohne irgendeinen Patch) vorschlagen.

Dort war es ja so dass wenn man das Transportschiff/die Transportschiffe aus dem Sektor bewegte bevor der Außenposten fertig war, der Außenposten bei den Prozenten "stehen blieb" und man ihn später weiterbauen konnte (falls der Sektor noch/wieder/... ein eigener oder neutraler war) - bei Sternenbasen funktionierte das leider nich, da war in diesem Fall alles futsch.

Ich würde es dahingehend bei BotE einführen wollen, falls das möglich ist, dass nicht-fertiggestellte Außenposten ab einem gewissen %-Satz der Fertigstellung "stehen bleiben", und später kann man die dann weiterbauen.

Einfliegende nicht-verbündete Flotten zerstören dieses "Gerüst", außer sie sind auf "meiden".

Ab einem späteren %-Satz könnte dieses Gerüst dann i.d.T. auch Waffen und/oder Schilde (vielleicht auch noch mal 2 verschiedene %-Sätze - Schilde zuerst) haben.

Gleiches gilt dann natürlich auch für den Bau einer Sternenbasis.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

cricri
Senior Kadett
Senior Kadett
Beiträge: 30
Registriert: Montag 24. September 2007, 18:44

Re: Raumbasen

Beitrag von cricri » Mittwoch 4. November 2009, 21:08

Kyle Katarn73 hat geschrieben: Es ist schon ärgerlich wenn eine Basis zu 98% fertig ist und dann wegen eines popeligen Scouts der Bau abgebrochen wird und man wieder von vorne anfangen muss.
Wie wäre es mit einer durch Transporter baubaren Waffenplattform die in einer Runde fertig ist und die denn Transporter nicht verbraucht?
Man fliegt also in den Sektor, baut mit dem Transporter dann in einer Runde die Waffenplattform und beginnt dann erst mit dem Bau des Aussenpostens bzw. der Station.

Die Waffenplattform sollte gerade stark genug sein um 1-2 Scouts abzuwehren.
Grundsätzlich finde ich es OK wenn die Basis zu dem jeweiligen Ferigstellungsgrad bestehen bleibt, auch wenn der Bau durch ein feindliches Raumschiff unterbrochen wird. Man kann später zu dem Ort zurück fliegen und die Basis fertigstellen.
ABER, die Basis sollte JEDER fertigstellen können, also auch der Gegner. Wer zuerst mit seinem Truppentransporter ankommt, malt zuerst. Der Gegner sollte zudem die Möglichkeit haben die unfertige Basis zu zerstören (einfach ein Button "Zerkloppen" der bei den Schiffbuttons erscheint ).
Ab welchem Fertigstellungsgrad sich eine Basis/Aussenposten verteidigen kann mit Schilden bzw. Waffen ist natürlich äußerst diskutabel, hier meine Gedanken:
Schilde: ab 50% weil die Basis wärend des Baus sowieso vor umherfliegenden Meteoriten bzw. Sternenstrahlung geschützt werden muss.
Waffen: logischerweise auch ab 50% (da Schilde ohne Waffen nix bringen) aber in sehr abgespeckter Variante wie oben von Kyle genannt

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Raumbasen

Beitrag von Dennis0078 » Donnerstag 5. November 2009, 15:00

ABER, die Basis sollte JEDER fertigstellen können.
Das würde ja voraussetzen das die Technologien der Rassen untereinander kompatibel sind.
So weit mir das bekannt ist, bringt das aber mehr Probleme als Nutzen mit sich.
Ich finde das ist schon mit den fremden Gebäuden fragwürdig.
Die werden nämlich auch einfach bloß ausgebaut oder zur eigenen Technologie umgewandelt.

Ich glaube es ist einfacher den halbfertigen Außenposten zu zerstören und einen eigenen zu bauen.
Die Rassen haben ja auch ganz unterschiedliche Ansprüche bei den Räumlichkeiten usw.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Raumbasen

Beitrag von Malle » Montag 4. Januar 2010, 20:14

Haben wir das so drin, dass Bündnispartner Basen im Territorium des Partners bauen können, wie wenn's sein eigenes wäre?

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Raumbasen

Beitrag von master130686 » Dienstag 5. Januar 2010, 02:26

Ich glaub nich... und ich persönlich bin da auch dagegen - schon alleine deswegen weil man dann die "Minor-Abschottungs-Taktik" nich mehr machen kann UND weil ein Bündnis, zumindest momentan noch, viel zu fragil is, als dass man dem Bündnispartner so weit vertrauen sollte/könnte.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Antworten

Zurück zu „Ships“