Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Alle Diskussionen über Schiffe werden in diesem Bereich ausgetragen
Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von Malle » Samstag 8. August 2009, 07:36

Wie wärs mit einer Eigenschaft Planetenkämpfer ähnlich der Straßenkämpfereigenschaft in Panzer General? So könnten Scouts von mir aus oder generell sehr schnelle und wendige Schiffe einen Bonus im Kampf in einem Planetensektor bekommen, vll. sogar abh. von der Anzahl, Größe und Klasse der Planeten (wieviel Atmosphäre, wieviel Raum zum Verstecken bzw. "riskanten" Manövrieren und Ausweichen) und zwar würde dieser Bonus direkt auf die Manövrierbarkeit dazugerechnet werden, um den Unterschied in der Terrainausnutzung deutlich zu machen. Der Gegner trifft das Schiff einfach nicht mehr so oft weil nicht mehr im leeren Raum gekämpft wird sondern natürliche Hindernisse nun eine Rolle spielen. Natürlich könnte auch generell ein prozentualer Bonus auf die Manövrierbarkeit jedes Schiffes, dass in Planetengebieten kämpft, eingeführt werden, ganz ohne die spezielle Eigenschaft (wobei die noch als zusätzlicher Bonus dann für einige Klassen ganz interessant wäre). In dem Fall bekommt das höhermanövrierbare Schiff auch mehr an Bonus, womit das erwünschte Ungleichgewicht auch hergestellt ist.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von Sir Pustekuchen » Samstag 8. August 2009, 10:29

Ja, das wäre möglich. Ich würde da einfach einen Punkt bei der Manövrierbarkeit dazurechnen. Maximal sind 8 Punkte möglich.

Dabei überlege ich auch gleich, den Malus einer Doppelhüllenpanzerung zu erhöhen. -2 statt -1 Punkt auf Manövrierbarkeit mit max 8 und Min 1. Dann überlegt man sich eher, ob die Doppelhülle immer so gut ist. Im Schiffsdesignmenü sollen sowieso noch weitere Infos erscheinen, so wäre dieser Malus dort erkenntlich. Denn ein Schwerer Zerstörer der nur noch wie eine lahme Ente fliegt ist ein leichteres Ziel für alle anderen Schiffe. Bedenkt man gleichzeitig noch, dass durch die Einführung der Feuerwinkel das Schiff seltener selbst zum Schuss kommt, ist eine Doppelhülle nicht immer die beste Alternative.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von Malle » Mittwoch 2. September 2009, 12:00

Eigenschaft "Luftkämpfer": Jäger, die auf Planetenoberflächen (mit Atmosphäre) landen können und Truppen beim Halten von Systemen gegen Aufstände der eigenen Bevölkerung und bei Invasionen unterstützen können. Extra Befehl: Bodenunterstützung. Unterscheidet sich von Systembombardement aus dem Orbit. Stelle mir das in etwa so vor wie die Goa'uld Jäger in Stargate, die beides können, Bodenfeuer mit Luftkampf und Kämpfen im All. Dabei ist der Einsatz als Erdkampfflugzeug deutlich effektiver als das Systembombardement und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Truppen überleben und gegnerische geschlagen werden. Schiffe mit diesem Befehl sind nicht aus dem Orbit heraus von anderen Schiffen in diesen Runden angreifbar, nur über Systembombardement vernichtbar. Dadurch können auch Verteidiger entsprechende Luftabwehrflotten bauen, obwohl die eigentlich Hauptflotte längst geschlagen ist. Über ihre Effektivität gegenüber Truppen wird auch simuliert, dass sie gezielt Truppentransporter angreifen und in die Flucht schlagen können: Die Truppen werden einfach über die normale Bodenkampfberechnung vernichtet.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von master130686 » Mittwoch 2. September 2009, 12:24

Das klingt auf jeden Fall sehr gut.

Diese Jäger würde ich aber, im Gegenzug zu "normalen" Schiffen, ähnlich wie Truppen gleich in verbänden baubar machen. Und zum Transport kann man die entweder auf die Flotte laden oder es gibt einen neuen Schiffstyp "Carrier" (also quasi eine Art Flugzeugträger).
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von Malle » Mittwoch 2. September 2009, 13:51

Bin dafür dass unter dem Sammelbegriff Jäger schon ein ganzes Geschwader gemeint ist oder der Jäger ist eben entsprechend groß, es müssen ja keine Schwärme von Jägern sein, wär auch schwierig weil sie alle noch Kontinuumantrieb besitzen sollen und den stell ich mir sehr teuer vor, also würden solche "billigen" Schwärme im Endeffekt nicht machbar sein. Sowas sehe ich eher schon in den Truppen integriert, die nicht nur Infanterie sondern das komplette Programm Luft, See und Bodenstreitkräfte umfassen, allerdings ohne Kontinuumantrieb ;).

Da fällt mir ein, warum nicht auch den Systembombardementbefehl auf die eigene Bevölkerung anwendbar machen zur Unterstützung gegen Rebellion und Systemabspaltung (nur anwendbar bei Moral <80). Dadurch verschlechtert sich zwar die Moral und Gebäude gehen verloren, es kann aber wenn richtig angewandt, dazu führen, dass die Masse an Bevölkerung im Vergleich zu den vom Bombardement natürlich verschonten Bodentruppen im Verhältnis abnimmt und somit die Bodentruppen wieder die Kontrolle leichter erringen können weil die Bevölkerung weniger Kampfkraft nun hat. Das kann man soweit treiben dass man die Bevölkerung bis fast an den Rand der Auslöschung dezimiert wohlwissend, dass dann länger Zeit für langfristige Wiederaufbaumaßnahmen bleibt. Der Einsatz eines solchen Befehls sollte imperienweit dauerhaft einen gestaffelten Moralmalus pro Runde nach sich ziehen. Mit dem Bau eines dann freigeschalteten Denkmalgebäudes kann das insoweit abgemildert werden, dass imperienweit der Moralmalus verschwindet und nur noch im System, in dem das Gebäude steht, erhalten bleibt.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von master130686 » Mittwoch 2. September 2009, 14:43

Achso. Ich dachte das war als neuer Schiffstyp gedacht und nicht "nur" als Erweiterung der bestehenden Jäger.

In diesem Fall kann ja quasi, bis auf die neue Eigenschaft, alles so bleiben wie's ist.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von Malle » Mittwoch 2. September 2009, 15:18

Als neuer Schiffstyp braucht man es im Prinzip nicht, wir haben schon die Transporter und die Truppen und ausgehend von der Idee der integrierten Streitkräfte oben könnten Truppen am Weltraumkampf eben über solche Kleinstjäger dran teilnehmen, d.h. es könnte sogar spezielle "Truppen" geben, die nur auf Luft- bzw. Jägerstaffeln beruhen und die Bodenunterstützung und gute Angriffswerte gegen Raumschiffe im normalen Weltraumkampf haben. Diese Truppen würden wie eine Jägerklasse im Kampfsimulator behandelt werden. Das wäre zwar alles ein wenig doppeltgemoppelt, aber als Ausgleich für die fehlenden Kontinuumantriebe und die relativ schlechten Defensivwerte gegen andere Truppen kann eben mehr Bewaffnung und/oder höhere Wendigkeit, geringere Kosten diese Jäger auszeichnen.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 6. September 2009, 20:03

Die Idee hat was. Aber dann müsste es auch Truppen mit Flak geben oder falls wirklich mal Panzer kommen welche die Jäger treffen können. Aber warum dann keinen Flugplatz mit eigenen kleinen Jägern die nur im Orbit fliegen können? So Abfangjäger die man über Truppen baut nur für Systemverteidigung dienen?

Noch was anderes. Ich habe neulich wieder meine ganzen Truppenschiffe nach und nach bemannt. Ich finde das ziemlich mühselig. Könnte man das nicht beim Schiff bauen mit einbinden? Wenn ich ein Transporter baue, das man so eine Art Häkchen (voll bemannt) aktiviert. Und das Schiff wird gleich mit voller Truppenstärke gebaut. Rundenzahl verlängert sich dann mit der Summe der Runden der Truppen. Entsprechend auch die Ressourcen.
Die Moral bei Systemen mit über 100% würde dann kein Verlust erringen, da die Truppen gleich an Bord sind.

rain
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 74
Registriert: Sonntag 10. September 2006, 00:25

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von rain » Donnerstag 1. Oktober 2009, 14:54

Hallo,

kann ja sein das ich Blind bin.
Aber ich finde immer nur ein Befehl "Systemangriff" sonnst nix.
Kommen die anderen Sachen erst später?
Wollte eigentlich einige Systeme mit einer Blockade belegen.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von Sir Pustekuchen » Donnerstag 1. Oktober 2009, 16:49

Dafür brauchst du Schiffe mit der Blockadeeigenschaft. Du siehst im Schiffsdesignmenü die Eigenschaften all deiner Schiffe. Nicht jede Rasse kann die Blockade zu jeder Zeit durchführen.

rain
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 74
Registriert: Sonntag 10. September 2006, 00:25

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von rain » Samstag 3. Oktober 2009, 01:47

Hm...

Ich habe jetzt die Schiffe mit der richtigen Eigenschaft.
Einmal für eine Blockade und einmal für Überfälle .

Es wird aber nix angezeigt.
Ich versuche das bei einer Rasse mit der ich Krieg habe.
Es ist doch eigentlich egal , ob Krieg oder neutral oder??

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von master130686 » Samstag 3. Oktober 2009, 09:24

Es ist doch eigentlich egal , ob Krieg oder neutral oder??
Nein ist es nicht. Beides funktioniert momentan nur wenn man Krieg hat, obwohl ich dafür wäre dass zumindest die Blockade und der Überfall auch bei Neutral gehen sollten...
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Grammaton Cleric
Offizier
Offizier
Beiträge: 120
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 19:51

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von Grammaton Cleric » Samstag 3. Oktober 2009, 09:34

Dann aber mit einer verschlechterung der Diplomatieschen Beziehungen

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von Sir Pustekuchen » Samstag 3. Oktober 2009, 10:13

Blockade geht auch ohne Krieg. Nur muss die Beziehung kleiner Freunfschaft sein, also z.B. kein Vertrag, NAP, Handel...

rain
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 74
Registriert: Sonntag 10. September 2006, 00:25

Re: Schiffsaufgaben / Schiffseigenschaften

Beitrag von rain » Sonntag 4. Oktober 2009, 09:58

So es geht , kann jetzt eine Blockade errichten.
Fragt mich aber nicht , wieso das vorher nicht ging .


Kann man später Schiffe entern?
Ich glaube das ich das noch nicht gelesen habe das es das gibt?

Antworten

Zurück zu „Ships“