Schiffsdesign

Alle Diskussionen über Schiffe werden in diesem Bereich ausgetragen
Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Schiffsdesign

Beitrag von Sir Pustekuchen » Donnerstag 12. Januar 2006, 18:46

Ich würde gern mal eure Meinung zu dieser Sache hier hören, da ich dies grad programmiere und am Ende nicht nochmal groß umändern möchte. Wie ihr wisst (oder auch nicht ;-)) kann man manche Eigenschaften der eigenen Schiffe ingame verändern. Dazu gehören auch die angebauten Torpedowaffen. Eine Torpedowaffe besteht bei mir im Spiel aus einem Torpedowerfer und den Torpedos selbst. Man kann beides im Spiel ändern. Ich weiß nur noch nicht genau wann man etwas ändern kann. Bei der Art der Torpedos ist das keine Frage, aber bei den Torpedowerfern.

Szenario 1:
Ich kann erst einen anderen Torpedowerfer (sei es ein besserer oder schlechterer) an mein Schiff bauen, wenn mindst. ein anderes Schiff der Flotte, welches ich erforscht habe, standardmäßig diesen Torpedowerfer besitzt. Also muß der Torpedowerfer auch erst (passiv) erforscht werden. (Bei den Beamwaffen (Laser, Emitter usw.) ist dies so)

Szenario 2:
Ich kann von Anfang an alle Torpedowerfer, welche meine Rasse besitzt, an meine Schiffe bauen.

Wichtig zu Wissen ist dabei:
Die Kosten für die Schiffe steigen, wenn man bessere Torpedowerfer anbaut. Bei schlechteren Torpedowerfen sinken die Kosten des Schiffes. Somit kann man sich teure gute Schiffe bauen oder wenn man grad nicht die Ressourcen übrig hat, so kann man sich trotzdem noch billiger und schwächere Schiffe herstellen.

Benutzeravatar
Topper
Writer
Writer
Beiträge: 47
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2006, 12:01

Beitrag von Topper » Donnerstag 12. Januar 2006, 21:41

Da ich die genaue Art der Programmierung nicht kenne habe ich mal eine Frage zu Szenario 2....
Muss man den Torpedowerfer am Anfang noch erforschen (also nur den Werfer, nicht ein schiff mit diesem Werfer) oder kann man ihn gleich in runde 2 in die Schiffe einbauen???
Wenn man ihn nicht extra erforschen müsste, wäre ich für Szenario 1!

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Donnerstag 12. Januar 2006, 22:10

In Szenario 2 hätte man alle Torpedowerfer der zugehörigen Rasse von Anfang an. Es muß nicht speziell ein Werfer erforscht werden, dies passiert ja passiv in Szenario 1. Somit hätte man von Anfang an eine große Auswahl an Torpedowerfern. Nachteil ist aber, dass dies unter Umständen unfähr werden könnte.

Ein Torpedowerfer gibt die Schußfrequenz der Torpedowaffe an. Also aller wieviel Sekunden wieviel Torpedos verschossen werden. Er hat keinen Enfluss auf die Stärke eines einzelnen Torpedos.

Rautzebautze
Offizier
Offizier
Beiträge: 129
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 22:17

Beitrag von Rautzebautze » Freitag 13. Januar 2006, 09:59

Also realistischer wäre es sicher die Werfer erst mit den Einzelnen Schiffen freizuschalten aber es Sicht der Abwechslung und des Spielspass denke ich das man von Anfang an alle Werfer freischalten sollte. Ich mein wer hat denn schon Am Anfang das Geld um nen Mega-Werfer auch sein Scout zu montieren der dann unbezahlbar wird aber nur 100 HP hat.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 16. Januar 2006, 01:27

So, da es hier nur 1:1 stand mußte ich mich entscheiden. Ich habe Szenario 2 gewählt, also man hat alle Torpedowerfer von Beginn an. Mir persönlich gefällt dieser Weg besser, da man dadurch wesentlich mehr taktische Möglichkeiten in die Hand gelegt bekommt. Einige werden jetzt zwar denken das dies für manche Rassen einen Vorteil bringt, ich denke aber das dem nicht so ist. Man darf das Ressourcenkonzept dabei nicht vergessen. Ein erster Test hat auch gezeigt, dass ein "guter" Torpedowerfer zu Beginn des Spiels das Scoutschiff fast unbezahlbar macht.

Rautzebautze
Offizier
Offizier
Beiträge: 129
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 22:17

Beitrag von Rautzebautze » Montag 16. Januar 2006, 01:34

Bei 4 Tagen und ganzen 7 Membern von denen 3 noch nie was von BOTF gehört haben war das wohl die Aufschlussreichste und längste Diskussion die wir hier je haben werden :lol:

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 16. Januar 2006, 10:26

Ich wollte ja weiterkommen und jetzt nicht ne Pause von einem Monat einlegen. Jeder der hier noch eine andere Meinung hat darf so ruhig kundgeben.

ftranschel
Kadett
Kadett
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 11. März 2006, 11:07
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von ftranschel » Samstag 11. März 2006, 11:13

Ich bin zwar auch neu hier, aber ein alter BotF'ler, immerhin :-D

Ich wäre dafür, dass man wenn man in der Waffenforschung weiterkommt sagen wir alle zwei Fortschritte einen neuen Werfer bekommt. Es ist einfach "realistischer".

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Dienstag 14. März 2006, 12:36

Erstmal herzlich Willkommen

Ich kann deine Einwände nachvollziehen. Wir haben auch längere Zeit darüber diskutiert. Schlußendlich habe ich mich aber dazu entschieden, dem Spieler von Beginn an mehr taktische Möglichkeiten in die Hand zu geben. Im Fragenteil des Forums habe ich dies genauer erläutert.

Man könnte somit ein Schiff der AT-Ära mit diesem Werfer ausrüsten. Der Preis eines solchen Schiffes wäre im Verhältnis zum Nutzen aber ungerechtfertigt. Also ist dieses Schiff dann sehr teuer und kann eigentlich nicht viel. Natürlich kann man darüber nochmal nachdenken und die Torpedowerfer erst freischalten, wenn sie passiv erforscht wurden. Aber dadurch nehmen wir dem Spieler viele taktischen Möglichkeiten und im Prinzip läuft das Spiel dann so ab, dass jeder weiß wann eine Rasse ihren besten Werfer bekommt. Und genau ab diesem Zeitpunkt würde fast jeder gescheite Spieler all seine Schiffe mit eben diesem ausrüsten. Das Spiel wird vorhersehbar und verliert an Spannung. Das ist meiner Meinung nach einer der wichtigsten Gründe, warum ich mich ein wenig gegen Realität und für Taktik entschieden habe.

MfG
Sir Pustekuchen

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 8. Mai 2006, 00:07

Hier die Frage, die sich in dem "Wie Tarnung im Schiffskampf-Thread" ergeben hatte:

Soll es die Möglichkeit geben, dass man die verschieden starken Tarnstufen an einem Schiff auswählen kann? Einfach gesagt, können wir die Tarnfähigkeit an einem Schiff verbessern/verschlechtern.

Dazu gibt es drei Möglichkeiten:
1. Wir können es nicht!
2. Wir können die Tarnstufe an einem Schiff, welches selbst zu Beginn Tarnfähigkeit besaß, ändern.
3. Alle Schiffe werden bei neuer Tarnstufe automatisch auf die bessere umgestellt, sofern sie schon eine Tarnfähigkeit besaßen.

Zu Punkt 2: Hier können wir eine bessere Tarnstufe an dem Schiff anbringen, sobald wir eine neue erforscht haben. Soll diese Neuerung Einfluss auf die Schiffskosten haben? Ich bin in diesem Fall für ja, denn wenn nicht, dann hätten wir Punkt 3. Wenn es nichts kostet, dann kann man gleich automatisch die derzeit beste an seinen Schiffen anbringen lassen.
Diese Veränderung betrifft nicht die Schiffe, die schon gebaut wurden, sondern erst die Schiffe, welche gebaut werden.

Benutzeravatar
Flocke
Offizier
Offizier
Beiträge: 146
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 18:00
Wohnort: Hamburger Flughafen

Beitrag von Flocke » Montag 8. Mai 2006, 09:54

2 nur wenn es automatisierbar ist (hab keine Lust später 100 Schiffe einzeln aufzurüsten - und das bei jedem neuen Forschungslevel), sonst 3

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 8. Mai 2006, 10:33

Man verbessert nicht die Tarnung an einem speziellen Schiff, sondern nur an der Schiffsklasse. Also alle Schiffe der Schiffsklasse, welche eine veränderte Tarnfähigkeit bekommen haben, werden ab diesem Zeitpunkt mit der veränderten Tarnfähigkeit gebaut, bis wieder eine neue eingestellt wird. Man muß dies also nicht bei jedem Schiff neu einstellen. Somit braucht man keine 100 Klicks, sondern nur soviele, wie man max. verschiedene Schiffsklassen besitzt.

Benutzeravatar
Flocke
Offizier
Offizier
Beiträge: 146
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 18:00
Wohnort: Hamburger Flughafen

Beitrag von Flocke » Montag 8. Mai 2006, 10:56

Ich bezog mich dabei auf die bereits gebauten, die will ich natürlich aufrüsten können ;)

Benutzeravatar
Topper
Writer
Writer
Beiträge: 47
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2006, 12:01

Beitrag von Topper » Dienstag 9. Mai 2006, 15:29

Ich bin auch dafür schon gebaute Schiffe verbessern zu können aber auf keinen Fall so wie in botf, nämlich für lau und automatisch.
Ich bin dafür, solche Updates nur in Werften ausführen zu können und es sollte auch etwas kosten und ein paar Runden dauern.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Dienstag 9. Mai 2006, 17:34

Die Verbesserung von schon bestehenden Schiffen finde ich nicht gut!

Auch wenn die Aufrüstung nicht für lau sein sollte, wird fast jeder Spieler immer nur die beste Variante einer Schiffsklasse rumfliegen haben. Und weil das dann teure gute Schiffe sind wird die kaum einer in kleinen Scharmützeln einsetzen. Deswegen finde ich es eigentlich nicht so toll, schon gebaute Schiffe aufrüsten zu können.

Aber wenn man diese nicht aufrüsten kann, dann muß man neue bauen. So werden die "alten" Schiffe vielleicht eher mal in einem Kampf verheizt oder auch verschrottet. Jedenfalls sind somit mehr Schiffe im Einsatz, als wenn jedesmal ein schon gebautes verbessert wird.

Sollte es trotzdem die Möglichkeit der Schiffsmodifikation bei schon gebauten Schiffen geben, dann zu einem sehr hohen Preis. Z.B. 80% vom Neupreis des Schiffes, dafür ist es aber in einer Runde fertig. Natürlich geht das dann nur in einem System mit einer Werft und die benötigten Ressourcen müssen auch im Lager vorhanden sein. Die IP-Kosten werden in Creditskosten umgerechnet. Aber eigentlich wollte ich auf diese Art Aufzurüsten verzichten.

Antworten

Zurück zu „Ships“