Unterschiede der Schiffsklassenverteilung unter den Majors

Alle Diskussionen über Schiffe werden in diesem Bereich ausgetragen
tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Beitrag von tvalok » Montag 16. Oktober 2006, 21:37

ich denke nicht, dass das Superschlachtschiff und die Scimitar vergleichbar sind ...
auch finde ich eben, die Scimitar passt nicht zum Romulanischen Imperium.
Ich finde wir sollten da schon auf die Rasseneigenschaften achten - u.a. auch die Ethik - die Scimitar passt da einfach nicht und bin dafür, dass als sowas wie die Borg einzurichten ... die Romulaner sind ja auch wie gesagt eine sehr defensiv ausgerichtete Spezies!

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Dienstag 17. Oktober 2006, 07:26

@tvalok ich verstehe immer noch ncith aum du gegen die scimitar bsit?, jederromu fan den ich kenne (und das ist bei einemstar trek browsergame mit ca 3000 spielern schon nen paar sind ) freut sich über eine scmitar ...

also warum soll das schif nicht auch rein?

zumal die frage mit übermächtig rech teinfach zu lösen ist..

bei einer dreadnought ist es canon das sie ca 4 mal so goß ist wie eine galaxy und ca 3mal so stark ...

die scimitar wird also nicht so übermächtig sein können.. oder?
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Beitrag von tvalok » Dienstag 17. Oktober 2006, 16:03

Ich habs doch schon erklärt - die Scimitar passt einfach nicht ins Rassenprofil der Romulaner. Klar freuen sich alle Pseudoromulanerfans über ne Scimitar ... ist ja so stark usw ...

Die Scimitar ist im Grunde das selbe wie die Roter Oktober im Film "Jagd auf Roter Oktober" . Das Schiff existiert nur zum Zwecke des Vernichtungsangriffs - das deckt sich aber weder mit der romulanischen philosphie noch mit ihrer Taktik!

Deswegen sollte man auch klar zwischen den Remanern und den Romulanern trennen. "Die Remaner sind eine unerwünschte Kaste" (Data :D )
Sie passt ganz einfach nicht auch wenn sie so super stark ist usw - sie passt halt einfach nicht! Lasst uns da lieber was NonCanon einbauen und die Scimitar als Zufallsereignis einrichten.

Im übrigen würde eine Neg'Var keinen Stich sehen wenn sie kurzerhand von der Scimitar angegriffen würde ;) :P (wollt dich damit nur etwas necken*G* )

Die Übermacht der Scimitar ergibt sich aus der Tarnung + Waffen + Schilde + Talaronwaffe das alles in Kombination ist einfach zu übermächtig!

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Dienstag 17. Oktober 2006, 18:11

mit der tarnung der scimitar magste rcht haben das diese im filmzustark dargestelt wird... dietolaron waffe ist so wie ich verstanden habe eher keine "mobile waffe" und die bewaffnung der scimitar ist nicht unbedingt übermächtig :P

ne negh var hat auch ordentlich power man denke da an die schweren gravitischen disruptorkanonen :P die waffen die die schilde der ds9 mit einer salve putt gemacht haben ^^

was die philosophi angeht, ich denke du bildest die minderheit mir deiner überzeugung bezüglich der remaner und romulaner..
die romulaner wären bei weitem nicht das was se sind ohne remaner (sklaven kosten nix und bringen viele wirtschaftlich profitable aspekte mitsich) etc.. na du weist schon was gemeint ist *zurück neckt* :twisted:

das ist so als ob du die vulkanier von der föderation trennen willst *gemeint ist das beide untrennbar sind*
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Beitrag von tvalok » Dienstag 17. Oktober 2006, 20:03

Scav hat geschrieben:mit der tarnung der scimitar magste rcht haben das diese im filmzustark dargestelt wird... dietolaron waffe ist so wie ich verstanden habe eher keine "mobile waffe" und die bewaffnung der scimitar ist nicht unbedingt übermächtig :P

ne negh var hat auch ordentlich power man denke da an die schweren gravitischen disruptorkanonen :P die waffen die die schilde der ds9 mit einer salve putt gemacht haben ^^

was die philosophi angeht, ich denke du bildest die minderheit mir deiner überzeugung bezüglich der remaner und romulaner..
die romulaner wären bei weitem nicht das was se sind ohne remaner (sklaven kosten nix und bringen viele wirtschaftlich profitable aspekte mitsich) etc.. na du weist schon was gemeint ist *zurück neckt* :twisted:

das ist so als ob du die vulkanier von der föderation trennen willst *gemeint ist das beide untrennbar sind*
Ich will die ja nicht trennen, aber es ist unwarscheinlich, dass die Romulaner Remanische Schiffe paralell zu den eigenen nutzen würden. Zumal ja inzwischen unklar ist, ob die Remaner ein unterdrücktes Volk ist oder eine Abspaltung der Romulaner.

Die Talaronwaffe, ist mit der Scimitar ziemlich Mobil ...
Die Tarnung wurde mit absicht so stark dargestellt ! ;)
Wegen der Philosophie - ich glaube kaum, dass ich da wirklich so in der Minderheit bin! Die meisten finden die Romulaner "cool" wegen der Tarnung. Aber mehr interresiert die meisten auch nicht.

Benutzeravatar
Flocke
Offizier
Offizier
Beiträge: 146
Registriert: Dienstag 21. März 2006, 18:00
Wohnort: Hamburger Flughafen

Beitrag von Flocke » Dienstag 17. Oktober 2006, 20:31

Also, ich muß mich hier tvalok anschließen, ich finde auch, daß die Scimitar der Remaner absolut überhaupt nicht zu den Romulanern passt, abgesehen davon, daß ich die Romulaner in dem Film Nemesis absolut scheiße dargestellt fand (und den Film damit insgesamt ebenso).

Und die Diskussion ob Vulkanier und andere Gründungsmitglieder zur Föderation gehören sollten hatten wir auch schon, mit dem Ergebnis: NEIN :twisted:
Und ob Remaner, Vulkanier und Romulaner gemeinsame Vorfahren haben spielt dabei aus meiner Sicht auch keine Rolle.

Wär' dafür entweder die Remaner (hab' leider kA wo die canon herkommen/leben - hoffentlich nicht Romulus *lol*) als kleine Rasse wie die anderen zu implementieren, meinetwegen auch mit ein paar Scimitar oder spezialtechs, die den Romulanern die Scimitar und anderen andere Dinge ermöglichen, zu implementieren, oder eben als Zufallsereignis einzubringen.
Von mir aus könnte man sie auch ganz weglassen, genauso wie alles was aus den Archerfolgen stammt :lol:

tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Beitrag von tvalok » Dienstag 17. Oktober 2006, 20:58

Flocke hat geschrieben:Also, ich muß mich hier tvalok anschließen, ich finde auch, daß die Scimitar der Remaner absolut überhaupt nicht zu den Romulanern passt, abgesehen davon, daß ich die Romulaner in dem Film Nemesis absolut scheiße dargestellt fand (und den Film damit insgesamt ebenso).

Und die Diskussion ob Vulkanier und andere Gründungsmitglieder zur Föderation gehören sollten hatten wir auch schon, mit dem Ergebnis: NEIN :twisted:
Und ob Remaner, Vulkanier und Romulaner gemeinsame Vorfahren haben spielt dabei aus meiner Sicht auch keine Rolle.

Wär' dafür entweder die Remaner (hab' leider kA wo die canon herkommen/leben - hoffentlich nicht Romulus *lol*) als kleine Rasse wie die anderen zu implementieren, meinetwegen auch mit ein paar Scimitar oder spezialtechs, die den Romulanern die Scimitar und anderen andere Dinge ermöglichen, zu implementieren, oder eben als Zufallsereignis einzubringen.
Von mir aus könnte man sie auch ganz weglassen, genauso wie alles was aus den Archerfolgen stammt :lol:
wenn die Remaner kein Nebenzweig der Romulaner sind ... dann kommen sie aus dem Romulussystem und wurden von den Romulanern unterdrückt ;) kleine Rasse funktioniert nicht unbedingt :-D

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Dienstag 17. Oktober 2006, 21:00

nieder mit archer :D

zu em remanern:D
die sind auf dem zwillings planeten/mond? um Romulus beheimatet, der plani/mond/felsbrpcken wie auch immer wird remus genannt..

somit wären die remanern wie auch in nemesis gesagt eine unterdrückte kultur, die nie nie niemals ein solches schiff alleine bauen könnte.. (die werden nur in den minen und als kanonenfuter bei invasionen eingesetzt)

ich bezweifle sehr stark das die scimitar ein remansiches schiff ist, sondern mehr ein romulanisches zumindestens zum teil.. (die technologie des schiffes wird wohl romulanisch sein) denn wie sollten die remaner sowas bauen ? wo die doch im "mittelalter leben", andererseits wird in dem schiff die remanische "zeichen/symbole sprache benuzt bei den konsolen" insofern ist es wirklich fraglich was sich die schriftsteller/entwickler des films dabei gedacht haben? ...



anfürsich kann es mir ja egal sein obs ne scimitar bei den romus/remanern oder als zufallsereigniss geben wird, abschlachten kann man die schiffe ja dennoch :D

*mit einpaar bop geschwadern* kann man alles machen :)
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

Benutzeravatar
Mentat
Offizier
Offizier
Beiträge: 217
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2006, 17:45

Beitrag von Mentat » Dienstag 17. Oktober 2006, 23:06

Hmm, ich denke auch, dass man die Remaner nicht als getrennte Minor Race führen kann, nicht einfach zumindest.

Ohne das ich wirklich fundiert hier etwas weiss, ist doch anzunehmen, dass die Remaner, oder zumindest ein Teil ihrer Vorfahren schon vor den Romulanern im Romulus System, vermutlich auf Ch'Rihan und vielleicht auch schon auf Ch'Havran gelebt haben. Nachdem die Romulaner(Rihannsu) nach langer Odysee sich dort niederließen, haben sich sich mit den Remanern entweder vermischt oder auch nicht. Auf jeden Fall haben sie über kurz oder lang alle Remaner auf Ch'Havran verbannt und mehr oder weniger als zweite Klasse Bürger geführt.

Ich mochte Nemesis auch nicht, verstehe aber den Inhalt als Message, dass die Remaner mit ihrem Schicksal nicht so zufrieden sind, und daher den "charismatischen" Picard Klon unterstützt haben. Das die Remaner aber deshalb die Erde zerstören wollten ist eher unwarscheinlich. Es ist anzunehmen, dass dafür das alter Ego von Jean Luc zu veranworten ist.

Nun gleichgültig wie man es sieht, ob die Scimitar nun ein rein Remanisches Produkt oder auch Romulanisch ist, die Romulaner wären reichlich dumm, wenn sie diese Entwicklung und Technologie zukünftig nicht für sich nutzen würden. Vorstellbar ist eine abgewandelte Form der Scimitar als konventionelles Schlachtschiff (also ohne Thalaron Emitter). Auch kann ich mir gut vorstellen, dass Design, Panzerung und Bewaffnung etwas abgeändert werden würden (ohne Emitter wird viel Platz für Anderes).

So könnte man die Scimitar (unter anderem Klassennamen, z.B. Havran Klasse) als konventionelles modernes Romulanisch/Remanisches Schlachtschiff/Flagship einführen, sozusagen, als Produkt eines neuen Remanischen Werte- uns Selbstbewusstseins. Zusätzlich könnte es dennoch das Ereignis "Nemesis geben" mit einer Thalaron Emitter bewaffneten Scimitar, die das Romulanische Imperium und den Rest der Galaxy schwer in Bedrängnis führt.

Was die Stärke angeht hat Puste ja alles geklärt. Ein sehr starkes Schiff kostet eben dann in Herstellung ud Erhaltung entsprechend mehr. Das ist dann unter Umständen auch ein Nachteil, denn 4 Norexan Schiffe oder 6 Warbirds sind sicher besser zu verteilen, als eine Scimitar.
Zuletzt geändert von Mentat am Mittwoch 18. Oktober 2006, 09:29, insgesamt 1-mal geändert.
"It is by will alone I set my mind in motion"

tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Beitrag von tvalok » Mittwoch 18. Oktober 2006, 04:59

würden wir heute das Germania Hauptstadtprojekt von Hitler weiterführen?

In dem Verhältnis müsste man das sehen - es wäre eine große Schande das zu machen ;)
*mit einpaar bop geschwadern* kann man alles machen
ja bei der Scimitar würden die aber alle einfach nur b(L)op machen ;)

Benutzeravatar
Mentat
Offizier
Offizier
Beiträge: 217
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2006, 17:45

Beitrag von Mentat » Mittwoch 18. Oktober 2006, 09:43

Also ganz so würde ich das aber nicht sehen.

Als Konsequenz des Coups durch die Remaner, könnten die Romulaner auch wachgerüttelt werden, und ihre wohl Jahrhunderte lange fragwürdige Policy gegenüber den Remanern überdenken. Dann wäre die Nutzung der remanischen Errungenschaften auch nicht negativ behaftet.

Zum b(l)op braucht man wohl nichts mehr sagen. :)

Mir Scav und Dir haben sich offenbar zwei energische Vertreter der jeweiligen Rasse gefunden. Es ist schon ironisch, das die jeweils Eine ohne die Andere wohl nie gross werden hätte können. :lol:
"It is by will alone I set my mind in motion"

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Mittwoch 18. Oktober 2006, 10:30

Mentat hat geschrieben:
Zum b(l)op braucht man wohl nichts mehr sagen. :)

Mir Scav und Dir haben sich offenbar zwei energische Vertreter der jeweiligen Rasse gefunden. Es ist schon ironisch, das die jeweils Eine ohne die Andere wohl nie gross werden hätte können. :lol:
im bezug auf welche rasse sprichst du?

btw unsere ansichten bezüglich der rassen, bergen großes potenzial für das spiel ansich sind aber mir einigen problemmen behaftet

wie voreingenommenheit
subjektivität etc.. ^^

ich sehe immer noch nichts verwerfliches an einer scimi, wohl aber was an der überdrehungund der overkill"scimi"
wir sollten aber nicht zuviel non canon reinbringen, wiegesagt bin ich dafür das die rassen untershciedliche anzahlen an schiffen sowie deren funktionen haben.. mehr unterschiede für mehr spiel spass und größere herausforderungen ...
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Mittwoch 18. Oktober 2006, 10:50

Wir können die Scimitar erstmal reinpacken und schauen wie es läuft. Ein Klick im Schiffseditor of "Delete" reicht später aus, um diese Klasse wieder zu löschen. Somit kommen wir erstmal von der Diskussion weg, ob Scimitar oder nicht.

Ich mach da einfach mal mit den Schiffen der Romulaner weiter. Es gibt bekanntlich nicht so viele canon Schiffe. Am Ende sollten es aber schon um die 15 Kriegsschiffe für die Romulaner sein. Die Föderation hat deren 21, aber soviel braucht ein Romulaner wahrscheinlich nicht. Also was soll rein? Erstmal alle bekannten Schiffe (einschließlich der Scimitar, kann später zur Not wieder weg). Wenn man die Übersicht von DITL (außer Scorpion Klasse) nimmt, dann haben wir schonmal eine Menge. Hier sollte man aber andere Klassennamen verwenden, z.B. statt Scout "Drenet". Genauso sollte das Schiff auch nicht Science Ship heißen oder Bird of Prey. In Botf hatten die auch andere Klassennamen.

Zusätzlich zu diesen Schiffen schlage ich als must have noch die Griffin und Shrike Klasse vor, welche hier zu finden sind. Ich weiß nicht, ob dies auch canon Schiffe sind.

Als erstes non canon Schiff (aber mein Lieblingsschiff der Romus) muss die Kerchan Klasse mit ins Spiel (ob unter diesem Namen oder einem anderen tut erstmal nichts zur Sache). Die Kerchan kann man als Weiterentwicklung der D'Deridex verstehen. Der Rest der Beschreibung und das Schiff selbst sind hierzu finden.

tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Beitrag von tvalok » Mittwoch 18. Oktober 2006, 15:26

na Griffin und Shrike sind NonCanon aber sehr gute dafür ... und dann nichtmal von Fans ... :D
http://www.fmietzner.homepage.t-online. ... omula3.htm

hier sind so ziemlich alle romulanischen Schiffe vertreten (also die guten)

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Mittwoch 18. Oktober 2006, 15:49

die meisten non canon schiffe sind aus armada 1/2 udn einige aus starfleet commander

ich halte nichts von dem ganzem mist ich verstehe garnciht warum ihr alle soviel noncanon reinpacken wollt?
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

Gesperrt

Zurück zu „Ships“