Autopilot

Alle Diskussionen über Schiffe werden in diesem Bereich ausgetragen
Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Autopilot

Beitrag von Dennis0078 » Donnerstag 26. Februar 2009, 19:32

Erkunder

Ich empfinde diese Erkunder zum Teil sehr nervig. Man vergisst sie sehr leicht, da sie sich immer im roten Bereich befinden.
Irgendwann stehen die dann mehre Runden rum und auf einmal wurden sie zerstört. Außerdem überspringen Erkunder mit höher Geschwindigkeit unter Umständen Systeme und man erhält keine Daten von diesem System.
Wenn man mehre Systeme auf einer Linie erkundet haben möchte, muss man sein Erkunder jede Runde einen neuen Kurs eingeben (zum nächsten System).

Man könnte doch diese ganze Prozedur dem Schiff überlassen.
so als Befehl <<Erkunden>>. Der Erkunder fliegt dann automatisch die unbekannten Sektoren in Reichweite ab.
Am besten immer von Innen nach Außen. Planten die hintereinander liegen werden beim Erkunden nicht übersprungen sondern einzeln angefahren.
Wurde alles Erkundet kehr er zum nächsten eigenen System zurück und der Befehl ist aufgehoben.

Man könnte auch auf ähnliche Weise in bekannten Gebieten die durch Bündnisse entstanden, genauso unbekannten Systeme abklappern lassen.
Das Schiff fährt dann alle Systeme in Reichweite an die unbekannt sind.

Das würde mir eine Menge Arbeit sparen. :wink:
Zuletzt geändert von Dennis0078 am Montag 2. März 2009, 08:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Erkunder

Beitrag von master130686 » Donnerstag 26. Februar 2009, 19:49

Das wurde schon mehrfach angesprochen. Ich finde das Überspringen von (unbekannten) Systemen auf nervig und eine automatisierte Erkundung wäre schon günstig.

Wobei es mir für den Anfang reichen würde, könnte man Wegpunkte vergeben.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Erkunder

Beitrag von Malle » Freitag 27. Februar 2009, 06:34

Ich bin ja immer noch der Meinung, dass man keine Daten sammeln kann wenn man mit Höchstgeschwindigkeit durch ein System rauscht.

Man kann ja einen KI-Autopiloten für Flotten andenken. Fänd ich ne super Idee, nicht nur für Erkunder.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Erkunder

Beitrag von Dennis0078 » Freitag 27. Februar 2009, 08:33

Ich wollte jetzt nicht unbedingt die Diskussion über übersprungenen Systeme aufwärmen. Das habe ich im Bugforum schon zu genüge bemängelt. Inzwischen habe ich mich schon langsam damit abgefunden.
Ich wollte nur die Möglichkeit einer verfeinerten Autopilot-Steuerung für Erkunder in Erwägung ziehen.
Ich meine, wenn ich manuell erforsche, dann Steuer ich ja sowieso die Planten einzeln an, da ich sie nicht überspringen möchte.
Das umständliche daran ist nur, das man jede Runde seine Route neu auf das nächste System legt. Danach lässt man das Schiff wieder mit Geschwindigkeit II oder III bis zu den nächsten Systemen weiter fliegen. Dann geht es wieder von Vorne los. Sektor für Sektor festlegen.
Wenn man das Automatisieren kann, wählt das Schiff die Geschwindigkeit selber aus. Das Schiff würde keine Systeme überspringen sondern sie einzeln anfliegen.

Ich sehe diesen Vorteil aber nur beim Erkunden ....

Was für ein Autopiloten hast du bei Flotten gedacht? was sollten diese Flotten dann im Autopilot können? Gibt ja bestimmt viele Sachen des Autopiloten.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Erkunder

Beitrag von Malle » Freitag 27. Februar 2009, 11:19

Neben dem Üblichen wie Patrouillienbefehl und Abfangen, was ja in gewissem Sinne Autopilot ist, dachte ich auch noch an komplette KI-Steuerung von ausgewählten Flotten, ähnlich dem Autobau. So kann man z.B. Teile seiner Flotte der KI übergeben, wenn man aus irgendeinem Grund das will, z.B. wegen Micromanagement. Die würde dann automatisch "abfangen", aber auf einem anderen Level. Sie würde nämlich einen Schritt weiter reagieren und einfliegenden Schiffen hinterherfliegen. Aber natürlich auch optimiert Außenposten bauen, was sie ja schon kann.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Autopilot

Beitrag von Dennis0078 » Montag 2. März 2009, 08:41

Teile seiner Flotte den KI zu übergeben, wäre aber nicht sehr schlau ....
Der KI würde die doch ruck zuck schrotten oder Planeten leerbomben die man erobern will.
Dazu könnte er mit sein agressiven Verhalten diplomatische Verhältnisse stören.
Wenn der KI mehre eigene Flotten steuert, dann sieht man auch gar nicht mehr durch welche Schiffe wo hin gehören.
Ich wüsste nicht, wann oder in welcher Situation ich mal meine Flotte den KI übergeben würde.

Außerdem Steuert der KI ja alle Schiffe einzeln und nicht in Flotten. Der würde ja alle meine Schiffe zerstreuen.
Gruppieren nutzt der KI gar nicht.

Ich denke da ist es teilweise Sinnvoller bestimmte Bereiche/Befehle oder Taktiken zu automatisieren.
Transportschiffe könnte man z.B. den Autopilot <<ausbreiten>> geben. Diese fliegend dann los und suchen den besten Platz für Außenposten und beginnen mit dem bau.
oder man könnte ihnen den Autopilot <<transport>> geben. dann fliegen sie los und verteilen Rohstoffe gleichmäßig auf alle Systeme oder nur bestimmte Rohstoffe. Oder so das über all min 10% der gesamten Menge vorhanden sind. Danach hebt sich der Befehl auf.
Es müssen ja nicht alle Schiffe ein Autopilot besitzen. Obwohl erkunden könnten alle. Ist halt nur Reichweiten bedingt.

Jäger könnten z.B Eindringlinge verfolgen. Wenn irgendwo im Territorium fremde oder feindliche Schiffe einfliegen, dann steuern die Jäger direkt diese an egal wo sie eindringen und Verflogen sie bis sie vernichtet wurden oder entflohen sind.

Wie gesagt nicht die volle Kontrolle zuordnen, sondern mehr in bestimmte Bereiche. Würde ich zu mindest ehr nutzen und gut finden.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Autopilot

Beitrag von Malle » Montag 2. März 2009, 08:50

sie bombt ja nicht ohne Krieg und schrotten macht die KI auch selten. Gruppieren macht die KI bereits in der aktuellen Dev-Version.

Die anderen Befehle wären auch nett als Subbefehle für die KI-Steuerung.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Autopilot

Beitrag von Dennis0078 » Montag 2. März 2009, 13:00

Malle hat geschrieben:Gruppieren macht die KI bereits in der aktuellen Dev-Version.
na hoffentlich wird es dann etwas übersichtlicher was die Truppenstärke der KI im Sektor angeht.
Jetzt zählt man die Schiffe durch, damit man weiß ob man ne Chance hat.

Edit: ich meinte natürlich die Flottenstärke nicht die Truppen :lol:
Zuletzt geändert von Dennis0078 am Montag 2. März 2009, 15:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Autopilot

Beitrag von master130686 » Montag 2. März 2009, 13:53

Es ist insofern übersichtlicher als dass man sieht wieviele Schiffe in der Flotte sind. Außerdem sieht man die Schiffswerte (Hülle, Schilde und Speed). Diese sieht man auch in den eigenen Flotten - ohne, wie bisher nötig, die Schiffe aus der Flotte nehmen zu müssen (lediglich beim ersten Schiff in der Flotte sieht man es nich, aber das is nich tragisch).
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Autopilot

Beitrag von Malle » Mittwoch 4. März 2009, 08:27

Was auch ganz nett ist sind Autorouten für neugebaute Schiffe. Gabs z.B. auch etwas abgewandelt in Warlords 2 wo man den Ort, an dem die neuen Einheiten rausgekommen sind, festlegen konnte gegen einen 2-Runden-Zeitmalus. Hier wärs dann nur so etwas wie: Beweg alle neugebauten Schiffe aus den-und-den Systemen auf die-und-die Stelle. Praktisch eine Automatisierung des Nachschubs an neuen Schiffen für die Hauptflotten.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Autopilot

Beitrag von master130686 » Mittwoch 4. März 2009, 08:44

Jo, das wäre schon nich schlecht. Gab's/gibt's ja bei Age of Empires (I-III) und ST:Armada (I & II) auch.

Allerdings sollte es schon für jedes System separat sein - falls man z.B. einen Mehrfrontenkrieg hat. Zusätzlich dazu könnte man das gleiche auch für Truppen machen - dann kämen z.B. alle Truppen in einem bestimmten System an, so dass man seine Transporter nich immer erst zu zig Systemen quer durch's Reich verteilt, und teilweise erst ans andere Ende von wo sie gebraucht werden, schicken muss.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
MTB
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 683
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2008, 15:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Autopilot

Beitrag von MTB » Mittwoch 4. März 2009, 18:58

Könnte man vielleicht an den Handelsroutenbildschirm anhängen: "Handelsrouten / Ressourcenrouten / Schiffe"
Besser ein lebender Feigling als ein toter Held

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Autopilot

Beitrag von Malle » Mittwoch 4. März 2009, 19:32

Problem hier wieder, dass man es vergessen kann die Routen neu einzurichten und das ganze über die Handelsroutenübersicht zu machen ist auf Dauer aufwendig. Wäre schon schöner, wenn das auf der Galaxiekarte anzeigbar und direkt veränderbar wäre ohne groß in Menüs zu gehen. Es würden dann alle Handelsrouten, Ressourcenrouten und "Baurouten" angezeigt werden und man kann schnell anpassen. Jedesmal neu durch die Handelssystemmenüs zu springen und die Handelsroutenanzeige zu starten sollte man vermeiden.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Autopilot

Beitrag von Dennis0078 » Donnerstag 5. März 2009, 08:26

Man kann doch auch beides nehmen ....
1. Einen Sammelpunkt für alle Schiffe von allen Systemen, wenn man wirklich nur in einem Sektor Sammeln will. Das sollte dann aber auch sehr einfach und schnell zu bedienen sein.
Auch das Aufheben sollte simpel sein.
Man könnte das so machen das jedes System ein eigenen Sammelpunkt hat, und das man mit einem Schalter alle Sammelpunkte auf einem Sektor legt.
2. Wenn man zwei oder mehr Sammelpunkte braucht oder wünscht, kann man die Sammelpunkte vom System jeweils einzeln anlegen. Über welches Menü ist zu überlegen. Vielleicht auch über die Werft wenn man die Schiffe baut.

Zur der Sache fällt mir gleich noch was ein zum Crewtraining
Ich sammel ja auch gerne Schiffe wo sie trainieren können.
Könnte man auch einen Autopilot-Crewtrainigsbefehl hinzufügen.
Schiffe fliegen dann alleine zum nächsten System, wo Training möglich ist und beginnen von alleine mit dem Training.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Autopilot

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 5. Juli 2009, 20:22

Wurde schon mal in Erwägung gezogen automatische Transportrouten zu erschaffen und einzubauen?
Also wenn ich zwischen zwei Systemen dauerhaft Waren transportieren will.
z.B. eine Bestimmte Menge Titan immer wieder zum einem Planten verschiffen und eventuell im Rückflug Duran holen und selbständig entladen und beladen.

Antworten

Zurück zu „Ships“