Kolonisierung

Hier hinein gehört alles was man über das Projekt diskutieren kann und welche nicht in die anderen Diskussionsbereiche passen
Orco
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 481
Registriert: Montag 29. Oktober 2007, 11:21

Re: Kolonisierung

Beitrag von Orco » Dienstag 6. Oktober 2009, 23:50

wenn wäre nur ein sehr einfachses system sinvoll. Es gäbe dann nur 2 möglichkeiten ein leeres kolo schiff und ein beladenes. Und bauen würde man leere. Wenn das schiff im orbit eines systems ist das genügend bevölkerung hat wäre es dann möglich dem schiff den befehl zu geben kolonisten einzuladen. Dies könnte nur eine runde in anspruch nehmen oder vieleicht auch meherere. Ich wäre für nur eine runde. Genügen bevölkerung wäre dann doppelt soviel auf dem planeten wie dann kolonisieren würden. Sagen wir 4 kolonisieren dann könnte man nur auf systemen kolonisten einladen die 8 haben.
Eine möglichkeit zu entscheiden wieviele eingeladen werden würde das ganze wieder zu kompliziert machen.
Denkbar wäre auch das man weniger bevölkerung einladen müsste als dann im kolonie system ankommt. Sagen wir wenn 4 kolonisieren brauch man nur 2 einladen.
Die spielerischen auswirkungen wären ja auch nur am anfang des spiels interresant (kolo aufladen anstatt nahrungsgebäude ausbauen wäre da eine überlegung die am afang aufkommen könnte). Daher könnte es ja dann mit einem typ II kolo wieder wie gehabt ablaufen. So dass das aufladen nur mit typ 1 nötig wäre. Oder vieleicht ab typ 3 und typ 2 gibt bonus bevölkerung bzw man muss weniger einladen. Sehe da auch schon eine spezial tech mehr kolonistten ausbeute durch klon technik oderso.


Auch bin ich der meinung das das system wie es jetzt ist ausreichend ist. Aber würde dieser zusatz interresante folgen nachsichziehen was den spielfluss angeht.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Kolonisierung

Beitrag von Dennis0078 » Samstag 2. Oktober 2010, 17:32

hi
Ich hab mir gedacht, es wäre doch viel hilfreicher beim Terraformen schon bei der Planetenauswahl zuerkennen, wie lange ein Schiff (Flotte) braucht, um den Planeten umzuformen.
Also das man die Prozente sieht, wenn man mit der Maus über den Planeten fährt.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Kolonisierung

Beitrag von Dennis0078 » Samstag 5. März 2011, 14:42

Der KI kolonisiert ja nur fertig terraformierte Systeme. Wenn er keine Eskorte hat kann man ihn leicht welche weg haschen.
Einige Planetenklassen z.B Klasse N lassen sich nur sehr schwer Kolonisieren. Vielleicht wäre es günstiger wenn man solche erst ab bestimmte Techlevel terraformieren könnte oder nur mit Schiffe mit bestimmten Voraussetzungen. Als Schiffe die erforderliche Technik besitzen.

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Kolonisierung

Beitrag von rainer » Samstag 5. März 2011, 15:06

richtig - da kann man die KI leicht austricksen.

Vll. sollte die KI kolonisieren, wenn der erste Planeten terrageformt ist und dann
- weiter und zu Ende terraformen und dann nochmal kolonisieren.
- oder wie die Minor's langsam und automatisch ...

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Kolonisierung

Beitrag von Anonymissimus » Montag 7. März 2011, 00:02

Nicht wegschnappen mit Koloschiff. Außenposten in dem System fertigstellen solange sie noch terraformt (geht jetzt vllt besser mit dem neuen Kampfdialog, selbst bei nicht-Frieden). Ansonsten wird das System freigebombt (von der KI).

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Kolonisierung

Beitrag von Malle » Dienstag 21. Januar 2014, 14:18

In den Spielen gegen die KI merkt man schon des öfteren, dass die Mehrfachkolonisierungsstrategie gerade bei Klasse M, L, P und O Planeten im System der der KI deutlich überlegen ist. Vorschlag: Das erste mal kolonisieren gibt weiterhin 4 Mrd. im System, alle weiteren Kolonisationen nur 2 Mrd., falls das überhaupt implementierbar ist.

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Kolonisierung

Beitrag von Anonymissimus » Dienstag 21. Januar 2014, 16:41

Die KI merfachkolonisiert doch aber auch. Wobei sie zu viel Wert legt auf die benötigten Terraformpunkte und zu wenig auf Boni. Aber Puste kann das vllt noch verbessern.
Weitere Kolonisation auf 2 Mrd beschränken ist schon massiv, weil man dann 3 Kolos braucht um sofort ein Raumdock bauen zu können.

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Kolonisierung

Beitrag von HerrderGezeiten » Sonntag 26. Januar 2014, 21:30

Ich würde das Raumdock eher ohne Bevölkerungs min erstellen.
(Eine Bevölkerung ist für solch eine Versorgung zumindest nicht im Mrd. Bereich nötig.)

Dafür halt "keine" Bauleistung oder ein Ersatzgebäude, das Reichweite gibt aber keine Schiffe selber bauen kann.

-> Wie eine Station/Außenposten im Orbit des Planeten.

Eine gemodete Version die "nur" solche Stationen benutzt für die Reichweite, würde eine Planten Verteidgung wichtiger machen.
Wenn ein Feind den Planten erreicht, verliehrt man automatisch auch die Reichweite von diesem System. -> Nachschub bei feindlicher Kontrolle nicht möglich. *dabei müsten/sollten halt Minenfelder/Laser vom Planeten auch den Secktor mitsichern*

----
Eine Funktion das ein bestimmtes Schiff/Station nur zerstört wird nach dem ein Kampf verlohren bzw. ein feindliches Kampfschiff ohne Verteidiger erreicht (somit gewonnen) hat?

Also das zuerst ein Kampf ausgetragen wird und danach automatisch solche Gebäude/Schiffe/Objekte? zerstört werden ohne das man den Planten angreifen muss oder das Schiff im Combat Sim als Gegner schon hatte.
(eine Art Brandschatzung Ziviler Objekte, wenn sie nicht verteidigt werden,... -> aber halt erst nach dem Kampf)
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Antworten

Zurück zu „BotE Diskussionen“