Micromanagement

Hier hinein gehört alles was man über das Projekt diskutieren kann und welche nicht in die anderen Diskussionsbereiche passen
Benutzeravatar
Luther Sloan
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 826
Registriert: Samstag 7. April 2007, 14:48

Beitrag von Luther Sloan » Sonntag 21. Oktober 2007, 11:50

Na, Du wirst schon recht haben - da halt noch nix passiert war, bekam ich Zweifel, Shipdefence könnte so was wie der Interceptor bei B5 oder so sein.

Okay, ich versuche das nachher mal gegen mich - dauert aber, da ich gerade anderweitig noch verlangt werde...

Melde mich dann - wird aber wahrscheinlich Abend werden, ggf. auch Montag.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Beitrag von master130686 » Montag 22. Oktober 2007, 15:13

Also in unserem Multiplayerspiel wurde Alabor bombardiert, hatte aber nur 1 Minenfeld.

Nach seinen Beobachtungen beschädigt das Minenfeld (Schiffsabwehr: 500) nur die Hülle, die Schilde werden nicht beeinträchtigt.

Oder die Feuerkraft is so stark, dass Schilde und Hülle "beschädigt" werden.
Dem wiederspricht jedoch, dass die Schilde immer (wieder) auf 100 % waren. Außerdem wurde der Schaden über alle angreifenden Schiffe gleichmäßig verteilt.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Montag 22. Oktober 2007, 16:27

sprich die hülle eines Kreuzers nehm ich mal an war angekratzt (um 500 punkte) und die schilde noch ganz?

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Beitrag von master130686 » Montag 22. Oktober 2007, 16:33

Ich weiß nich genau welche Schiffe an dem bombardement beteiligt waren. Er spielte Rotharianer und die Angreifer waren Khayrin.

Es waren ~20-30 Schiffe, Anfangskreuzer und -zerstörer auf jeden Fall, vielleicht auch einige mittlere Kreuzer (musste ihn mal fragen).
Die Hüllen waren angekratzt (die 500 Punkte verteilt auf alle Schiffe) und die Schilde noch ganz.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Luther Sloan
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 826
Registriert: Samstag 7. April 2007, 14:48

Beitrag von Luther Sloan » Montag 22. Oktober 2007, 16:59

Soweit bislang erkennbar:

- KI baut Orbitalgeschütze (Minenfelder hab ich noch keine gesehen, aber da wird die KI sicherlich keine Diskriminierung betreiben...!?)

- KI setzt Orbitalgeschütze unter Energie und verwendet sie

- genaue Schadensauswirkung kann ich noch nicht beurteilen, da auch ein Gefecht mit gegnerischen Schiffen zeitgleich erfolgte, aber ich nehme an, dass die OGs nur Schäden an den Schiffen, aber keine Verluste bewirkten.

Es korrespondiert mit meiner Annahme, dass die Schilde z.T. geschwächt werden (aber nicht durchdringen) und sich bei regenierenden Schilden letztlich höchstens ein paar Kratzer im Lack ergeben (sofern nicht zuviele Batterien ihr Feuer auf wenige Schiffe konzentrieren).


@ master

Von was für beteiligten SChiffen reden wir in deinem Beispiel? Kreuzer? Scouts? Frisch oder beschädigt?
Deine Angaben (..kreuzer.. :wink: ) sind noch etwas vage... :) Könntest Du das noch nachträglich angeben, sobald du das weißt? Danke! :wink:

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Beitrag von master130686 » Montag 22. Oktober 2007, 18:47

Hab grad mit Alabor gesprochen. Es waren weit weniger als ich vorhin sagte (muss das wohl verwechselt haben). Es waren "nur" 2 Scouts, 1 Zerstörer und 1 Kreuzer.

Alle waren vor dem Angriff unbeschadet. Aber vermutlich haben die Schilde doch den Großteil abgefangen, denn sonst wären die Scouts spätestens nach der dritten Runde zerstört gewesen (außer der Angriff wurde Prozentual nach Hüllenintegrität auf die Schiffe verteilt).
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Luther Sloan
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 826
Registriert: Samstag 7. April 2007, 14:48

Beitrag von Luther Sloan » Montag 22. Oktober 2007, 21:58

Danke für's Nachschauen, master.

Ich sehe das so: entweder wirkt das Minenfeld/die Geschütze derzeit vordergründig/ausschließlich (?) gegen die Hülle eines Schiffes [eher nicht!?] ODER die Regenerierung des Schildes lässt es anschließend so aussehen als ob nur die Hülle betroffen wäre (das erscheint mir logischer). Bei zerstörten Schiffen lässt sich das nicht mehr erklären, versteht sich.

Es wäre interessant, wenn man sehen könnte, was während (!) des Angriffs genau geschieht. Leider ist uns genau das verwehrt.
Die Berechnung und Verteilung des Schadens ist mir leider auch unbekannt.

Wir wissen bislang nur das die KI beides baut und zumindest (auch im KI und beim Multiplayer) die Systeme funktionieren. Auch wenn wir das genaue Ausmaß noch nicht kennen.
Aktuell muss ich nach meinen Erfahrungen in bisherigen Spielversuchen gestern und heute sagen, dass mir die KI noch recht zögerlich beim Bau dieser Systeme erscheint oder vielmehr: sie hat wohl Energieprobleme und kann daher diese Anlagen nur begrenzt unterstützen. Aber da bin ich vielleicht etwas voreilig, da es nur ein erster Eindruck ist.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Dienstag 23. Oktober 2007, 18:24

Die KI müsste all diese Gebäude bauen, so habe ich sie jedenfalls ausgelegt. Die Priorität für solche Gebäude ist aber nicht all zu hoch, da gibt es meist wichtigere Dinge.

Ich poste hier mal einen kurzen Codeausschnitt, welche den Schiffsabwehrcode teilweise beinhaltet. Der Schaden der Schiffsabwehr an den Schiffen ignoriert die Schilde komplett, er geht nur auf die Hülle! Der Schaden der Verteidigungsgebäude kann direkt mit den Hüllenwerten der Schiffe verrechnet werden. Umso mehr Schiffe angreifen, umso weniger Schaden wird tendenziell an einem bestimmten Schiff gemacht. Es ist also immer besser, mit vielen schwächeren Schiffen zu attackieren, als mit einem starken Schiff. Dies verhällt sich umgekehrt zum normalen Schiffskampf.

Code: Alles auswählen

...
defence = m_pSystem->GetProduction()->GetShipDefend();
// einfacher Algorithmus:
	//		Der Defencewert wird durch die Anzahl der angreifenden Schiffe geteilt. Dann wird der Anzahl der
	//		angreifenden Schiffe zufällig auf ein Schiff geschossen, welches jedesmal defence / Anzahl (+-20%)
	//		Schaden verursacht.
	for (int i = 0; i < m_pShips.GetSize(); i++)
	{
		if (m_pShips.GetAt(i)->GetTransportedTroops()->GetSize() > 0)
			m_bTroopsInvolved = TRUE;
		USHORT hit = rand()%m_pShips.GetSize();
		int dam = (defence * (rand()%41+80))/100 / m_pShips.GetSize();
		// Wenn es sich um ein Assaultship handelt, so werden 20% des Schadens vermieden
		if (m_pShips[hit]->GetSpecial(0) == ASSULTSHIP || m_pShips[hit]->GetSpecial(1) == ASSULTSHIP)
			dam = (int)(dam * 0.8f);
		m_pShips[hit]->GetHull()->SetCurrentHull(-dam);
	}
	// Alle Schiffe, die mittlerweile keine Hülle mehr haben sind zerstört!
...
Falls ihr jetzt trotzdem noch ein paar Fragen habt, dann stellt sie ;-)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Dienstag 23. Oktober 2007, 19:23

nur ne kleine, wieso werden die Schilde ignoriert? nach nem normalen Kampf Flotte gegen Flotte sind die auch meist unten genau wie die Hülle (macht auch Sinn, da einfach der Deflektor nicht mehr voll belastbar ist).

okay, müssen dann wohl den Schadenswert leicht erhöhen und die Anzahl der Orbitalwaffen im System auf 3 reduzieren. Wenn ich das richtig sehe, kriegt also jedes Schiff die geteilte Ladung ab. Wäre vll. noch gut, wenn zu Beginn ne kurze Random drin wär, ob ein Schiff oder mehrere Schiffe nicht aus dem Reigen rausfallen weil sie einfach am Geschütz vorbeifliegen und im gegenüberliegenden Orbit grad am "Hantieren"/Bombardieren sind (Aufteilen der Angreiferflotte) und der Schaden dann für die übriggebliebenen entsprechend höher wird. Denke nämlich nicht, dass ein so gleichmäßiges Feuer auch wirklich realitätsnah ist. Viel eher werden ein paar Schiffe viel Feuer abbekommen IMO.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Dienstag 23. Oktober 2007, 20:02

Das die Schilde ignoriert werden habe ich aus Botf. Finde das nämlich gar nicht so schlecht. So sollte man darauf achten, dass man nur Schiffe mit guten Hüllenwerten für das Bombardement einsetzt.

Das mal bestimmte Schiffe von der "anderen Seite" aus angreifen wird simuliert, indem in jedem Schleifendurchlauf ein Schiff zufällig ausgesucht wird. So kann es vorkommen, dass bei einer 10er Flotte 4 mal Schiff Nummer 2 angegriffen wird und ein paar andere Schiffe nur wenige mal. Natürlich könnte man dies wieder feintunen, ich denke es passt aber auch so. Der Algorithmus ist relativ fix und liefert brauchbare Ergebnisse. Den Rest kann man gut über die Defencewerte der Verteidigungsgebäude ausgleichen.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Dienstag 23. Oktober 2007, 20:34

okay, habs nich gesehen mit dem auswählen, dann is ok..

Benutzeravatar
Luther Sloan
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 826
Registriert: Samstag 7. April 2007, 14:48

Beitrag von Luther Sloan » Dienstag 23. Oktober 2007, 20:47

Danke für die Erläuterungen, Puste.

Obwohl ich nicht so ganz glücklich bin, dass die Schilde ignoriert werden. Wenn ein System ohne Flottenschutz ist, bleiben nur die Orbitalwaffen und jeder Angreifer hat da praktisch frische Schiffe ohne Schäden und ohne geschwächte Schilde, so dass mir das nicht ganz einleuchtet. Auch nach einer Raumschlacht bliebe u.U. genug Zeit, um die Schilde wieder zu regenieren, um dann mit voller Kraft anzugreifen.
Deine Argumente sind schon stimmig, aber sooo ganz realistisch finde ich das nicht. Aber ich werde es schon akzeptieren... :wink:

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Mittwoch 24. Oktober 2007, 06:25

man kann ja einfach die schilde mit runtergehen lassen (sozusagen doppelter schaden)..

Benutzeravatar
Luther Sloan
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 826
Registriert: Samstag 7. April 2007, 14:48

Beitrag von Luther Sloan » Mittwoch 24. Oktober 2007, 11:43

Das wäre eine elegante Lösung. Spätestens wenn die Energiedämpfungswaffen eingefügt werden, wäre das sowieso plausibel.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Micromanagement

Beitrag von Malle » Mittwoch 19. August 2009, 12:57

sollten wir einen Repeatschleifenschalter an die Bauliste klemmen, der dafür sorgt, dass jedes gerade gebaute Objekt automatisch wieder an die frei(werdende) Endposition der Bauschlange angehängt wird?

Antworten

Zurück zu „BotE Diskussionen“