Systemabspaltung

Hier hinein gehört alles was man über das Projekt diskutieren kann und welche nicht in die anderen Diskussionsbereiche passen
Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Systemabspaltung

Beitrag von rainer » Samstag 6. Oktober 2012, 16:46

"pro Abspaltung ein neuer autogenerierter" - ich weiß nur nicht, ob die vielen Majors dann nicht manche Screens (z.B. Geheimdienst) überfluten...müßte mal dann im Test schauen

vll. kann man auch was machen mit (internes Forum: http://forum.birth-of-the-empires.de/vi ... 318#p26318)
SPECIAL_NO_DIPLOMACY = 2, ///< Rasse kann keine Diplomatie (kein Neuer Kontakt)
SPECIAL_ALIEN_DIPLOMACY = 4 ///< nur Alien-Diplomatie möglich (NAP, Freundschaft und Krieg)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Systemabspaltung

Beitrag von Malle » Samstag 6. Oktober 2012, 17:29

der neue abgespaltene major würde dann alle weiteren abgespaltenen Systeme sammeln und übernehmen, so dass es maximal nur einen "Zweit"-Major pro Rasse geben kann. Sollte dieser major dann auch wieder Welten durch Abspaltung verlieren und der normale major existiert noch, würden diese Welten dann ohne übergeordnete Regierung wie Minors oder einfach nur als Vogelfutter vor sich hinvegetieren.

mit den Screens könnte es Unordnung geben, das stimmt.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Systemabspaltung

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 7. Oktober 2012, 06:26

Ich würde es vorziehen wenn auch Minor-Separatisten entstehen könnten.
Meistens ist es ja doch so, wenn ein Reich zerfällt, gibt es mehre Parteien/Gruppen/Religionen ...
welche dann unabhängig sein wollen. Größere Länder die es mal gab, haben sich meist in mehre kleinere aufgeteilt.
Wenn ich jetzt mal an friedliche Rassen wie die Terraner denke, wäre es für solche Rassen günstiger, da sie solche Systeme dann auch friedlich diplomatisch annektieren könnten.
So wäre es für friedliche Rassen eine weitere Möglichkeit an Systeme zu kommen ohne größere Moraleinbusen.
Bin aber auch dafür das sich aus den vielen Abgespaltenen Systemen ein neuer Major bilden könnte aber nicht immer zwingend muss.
Wie viele System sich anschließen, könnte man auch per Zufall entscheiden lassen. Es können alle sein, müssen aber nicht.
Dann bin ich auch nur für höchstens 1 weiteren Major.
Unter Umständen hat man dann
zwei Major der selben Art eventuell noch ein oder zwei Minor zusätzlich
Oder nur einen neuen Major
Oder nur zwei Major kein Minor
Oder kein Major und mehre Minor
Oder den alten Major und und einige Minor

Minor die eine Werft im System haben, könnten ja genau wie andere Minor Schiffe bauen und im System Horten.
Neue Major könnten dann eventuell auch ein neues Bonusgebäude bekommen. Entweder um den Start zu erleichtern oder zwecks neue Regierung mit anderen Ansichten.



Ich sehe da nur ein Problem bei der Nummerierung der Major
In den Mods weicht ja die Anzahl ab
Ein neuer Major bräuchte vielleicht eine Erweiterung

Major3 --> Major3S
Major4 --> Major4S

Oder erhält die nächste freie Nummer?


Habe mir auch überlegt ob man Abspaltungswahrscheinlichkeit an den Schwierigkeitsgrad koppeln könnte?
je höher die Stufe je schneller können sich System abspalten.

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Systemabspaltung

Beitrag von Anonymissimus » Sonntag 21. Oktober 2012, 20:17

Dieser bug, dass abgespaltene Systeme quasi tot sind und weder weggebombt, kolonisiert noch erobert etc werden können gefällt mir ausgezeichnet. Damit sind sie effektiv aus dem Spiel draußen, und man ist nicht gezwungen das System zu kolonisieren und auszubauen, um zu verhindern, dass ein Gegner es tut. :)

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Systemabspaltung

Beitrag von HerrderGezeiten » Montag 22. Oktober 2012, 16:35

Urgs, genau das Gegenteil bei mir.

Schöne Welten und keine Möglichkeit zum Kolonisieren. :cry:

Man ist so oder so nicht gezwungen sie zu kolonisieren, macht halt vielleicht ein anderer aber nicht zu können ist einfach AAAHHHHHHh,....

Das Abgespaltene Systeme keine Probleme beim Sieg geben ist noch wichtig, so kann man beide Seiten genießen.

-> Bewohnte Welten nicht Minor (Diplomatie nicht möglich?) mit Eroberung bzw. Zerstörungs Möglichkeit.
Würde mir schon SEHR zusagen

-> Sahnehäubchen würden abgespaltene Welten mit Diplomatie Optionen sein,.. :P
Als Roth Spieler müste ich das einfach mal probieren zu erreichen.
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Systemabspaltung

Beitrag von rainer » Mittwoch 24. Oktober 2012, 21:23

hier sollten wir auch daran denken,
a) ob es nicht ständig zu BUG-Meldungen und Fragen kommt, weil diese Systeme nicht ansprechbar sind
b) es ist einfach nicht real, dass man Systeme nicht "ansprechen" wie z.B. erobern kann

...oder wir machen aus dem BUG ein Feature :twisted: , aber ich glaube,, der BUG ist nicht eindeutig vorhersehbar (wann/in welcher Konstellation), oder doch?

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Systemabspaltung

Beitrag von Darkness » Freitag 26. Oktober 2012, 19:45

Ich bin dafür das diese Systeme nutzbar sind. Kann's gar nicht leiden wenn ich unabhängige Systeme in meinem Reich habe. ^^

Alternativ würds mir auch reichen das ich auf der Welt einen Außenposten setzen kann um meine Besitzansprüche geltend zu machen und den Territorienbonus vom Planeten zu bekommen. :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „BotE Diskussionen“