Produktion

Hast du eine Idee für eine neue Funktion im Spiel oder möchtest etwas am Spielablauf verbessern, so poste sie hier
Antworten
Tekai
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 14:07

Produktion

Beitrag von Tekai » Dienstag 18. Dezember 2012, 17:25

Moin

Ich glaube, die Idee wurde schon einmal abgelehnt, aber ich bin für getrennte Baulisten, sowohl wegen des Gameplays als auch der logik.
Wenn ich den Schiffbau betrachte, deute ich die Industriekosten einfach mal als den Arbeitsaufwand, der benötigt wird, um die Rohmaterialen zu diversen Schiffsteilen zu verarbeiten und diese zusammenzufügen. Die Rohstoffverarbeitung ist wirklich von der Menge an Fabriken und Arbeitern abhängig, aber das zusammenfügen ist eigentlich nur von der Werft selbst abhängig. Egal wie viele Computer auf einem Planeten gebaut werden, braucht die Werft eine gewisse Zeit, um diese Zusammenzusetzen. Und diese Zeit ist von der Effizienzstufe der Werft abhängig. Ein Planet könnte auch problemlos mehrere Schiffe nebeneinander bauen, wenn mehrere Werfteinrichtungen vorhanden sind, aber jedes Schiff würde trotzdem nicht schneller werden. Ich denke, man könnte das implementieren, indem man einer werft zuteilt, wie viel industrie sie pro runde verbrauchen kann. Das würde zumindest verhindern, dass ein Riesensystem 10 Dreadnaughts pro runde bauen kann.
Dasselbe gilt auch für die Kaserne. Die Industrie ist dazu da, Waffen etc. für die Truppen herzustellen, aber die Leute brauchen trotzdem eine ganze Weile zum trainieren. Und hier ist die Trainingszeit noch nicht mal wirklich von der Technologie abhängig.
Auf den Planeten selber ist es im grunde wurscht. Wo Platz ist, kann gebaut werden, da ist es auch nicht wirklich unrealistisch, dass 10 neue Minen in einer Runde gebaut werden, vom Gameplay her aber zu stark, weil es Produktionsstarke systeme zu flexibel macht.
Hier denke ich, dass Upkeep keine schlechte idee wäre. Gebäude müssen in Stand gehalten werden, und die Bevölkerung will auch sachen gebaut haben, also gibt es ein Industrie-upkeep, abhängig von Bevölkerungsgrösse und der Menge und des Typs der vorhandenen Gebäude. Wenn man unter Upkeep produziert, gehen Sachen kaputt (vlt als wahrscheinlicheres Zufallsevent)
Wenn vor allem Werftgebäude (also 'Schiffbauslots') viel upkeep brauchen, müsste sich ,je nach den genauen werten natürlich, eine Obergrenze für den Schiffbau einpendeln, und wenn man versucht diese zu erreichen, ist das System ansonsten nutzlos, weil so viele Arbeiter für die Industrie für das Upkeep gebraucht werden.

Höchstwahrscheinlich eine zu grosse Änderung, aber davon hält einen ja keine ab :P

mfg Tekai

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Produktion

Beitrag von Darkness » Dienstag 18. Dezember 2012, 20:55

Irgendwie hab ich Heute Schwierigkeiten dir zu folgen. ^^

Du möchtest sowohl Gebäude, als auch Schiffe parallel bauen können? Oder nur mehrere Objekte z.B. Schiffe des selben Typs?

Letzteres wurde wie du bereits vermutet hast bereits abgelehnt. (bin ich aber prinzipiell nicht dagegen, es würde die Wertigkeit von Systemen weiter zu Gunsten der größeren verschieben aber dem kann man ja entgegenwirken und nun ja, es kommt seeeehr oft vor das ich mir wünsche in einem System 5 Kolos auf einmal bauen zu können und die nötigen Produktionswerte dafür habe)

Ob ersteres direkt abgelehnt wurde weiß ich nicht, falls nicht würde es aber wohl aus den selben Gründen nicht umgesetzt werden wie der letztere Punkt.

chrisfirefox
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 19. Oktober 2012, 08:08

Re: Produktion

Beitrag von chrisfirefox » Dienstag 18. Dezember 2012, 22:14

Ich weiß jetzt zwar nicht, aus welchen Gründen genau diese Parallelproduktion abgelehnt wurde, aber ich kann es mir schon vorstellen: Derzeit sammelt jedes Schiff einzeln seine Erfahrung, kann einzeln trainiert werden und hat sogar je nach aktuellem Design wirklich eindeutige Merkmale (zB kann 4 Schwere Kreuzer mit 5er-Schilden und Titanhülle, und 2 Schwere Kreuzer gleichen Typs mit Iridiumdoppelhülle, 7er-Schilden und einem verbesserten Dreifach-Werfer) sowie einen Namen.

Würde man jetzt Gebäude, Schiffe und Truppen gleichzeitig produzieren lassen, und all das auch noch so dass man mehrere Schiffe innerhalb einer Runde fertigstellen kann, würde das ganz schnell zu einer wahren Flut an Schiffen führen. Große Kämpfe in Runde 150 wären dann nicht mehr 50 gegen 50, sondern eher 600 gegen 600 Schiffe. Das würde die Bedeutung des einzelnen Schiffs massiv schmälern, Probleme mit der Namensgebung und allgemein mit der gesamten Bedienung des Spiels aufwerfen, weil solche Massen an Schiffen ganz anders verwaltet werden müssten (Stichwort Stapelung je Typus usw.).

Gleichzeitig würde es verdammt viel vom "Ur-Startrek-Flair" rausnehmen, wo es nunmal nur eine Enterprise gibt und eine Flotte halt aus einem Flaggschiff und *vielleicht* 2 weiteren Galaxy-Klasse-Schiffen und insgesamt nochmal vielleicht 30 Schiffen besteht, nicht aus 45x Galaxy + 300x Kleinkram.

Dadurch wird man natürlich ausgebremst, gleichzeitig gibt es dem Spiel als ganzem aber ein ganz eigenes "Pacing", also eine nicht grade langweilige, aber nennen wir es "beschauliche" Spielgeschwindigkeit. Stell dir bitte mal den Nachrichtenscreen vor, wenn für jedes produzierte Schiff im Lategame eine Meldung kommt, und du bei ein paar gut ausgebauten Werftsystemen mal so nebenbei 120 Schiffe in einer Runde rauswürgst...

Tekai
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 25. Oktober 2009, 14:07

Re: Produktion

Beitrag von Tekai » Dienstag 18. Dezember 2012, 22:50

Ich gebe zu, dass das Handelsding ein wenig aus dem Rahmen war :P
Der Gedanke war, getrennte Baulisten zu haben, möglicherweise auch mehrere Schiffe in einer Runde fertigzustellen, aber dazu braucht man dann eben auch mehrere Werften, die jeweils nur begrenzt viel industrie in die Schiffe investieren können und noch dazu irgendwie die Entwicklung des System beeinschränken, durch strom oder industrieupkeep oder so.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Produktion

Beitrag von Dennis0078 » Mittwoch 19. Dezember 2012, 08:42

Interessant finde ich aber den Punkt wo man in verschieden Werften sein Schiff mit unterschiedlichen Konfigurationen bauen kann.
Wenn man das jetzt nicht auf ein System sondern auf mehre sieht, und jede Werft eigene Bauvorschriften bekäme wäre schon nicht schlecht.

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Produktion

Beitrag von Darkness » Mittwoch 19. Dezember 2012, 10:22

Sollte hier nicht eigentlich über weniger Micromanagement verhandelt werden. :mrgreen:

Falls die Idee mit den unterschiedlichen Konfiguratoren Anklang finden sollte, dann hätte ich bitte gern zusätzlich auch einen übergeordneten Konfigurator der alles einheitlich umstellt, so wie es zur Zeit ist. Find ich persönlich besser.

chrisfirefox
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 19. Oktober 2012, 08:08

Re: Produktion

Beitrag von chrisfirefox » Mittwoch 19. Dezember 2012, 11:50

Was ich da meinte war, dass diese Schiffe gleichzeitig existieren können, nicht dass man sie je Werft einstellen können soll ;).

Antworten

Zurück zu „Spielfunktionen“