Formeln zur Verteidigung

Hast du eine Idee für eine neue Funktion im Spiel oder möchtest etwas am Spielablauf verbessern, so poste sie hier
Antworten
Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Formeln zur Verteidigung

Beitrag von Anonymissimus » Freitag 27. Juli 2012, 21:11

Ich hab mal Formeln zur Berechnung der Schiffsabwehr, benötigten Runden zum Bau, benötigter Energie und erreichten Hitpoints (ich nehm an, die sind auch irgendwie wichtig) aufgestellt.
Formeln sind in excel Format; damit kann man dann sehen in welcher Reihenfolge man bauen sollte wenn die Kayrin die frische Kolo bombardieren sodass man möglichst schnell ne hohe Schiffsabwehr hat; oder welche maximale Schiffsabwehr kann man mit gegebenem Energieaufkommen erreichen (wichtig wenn man das Selbstreplizierende Minenfeld schon hat und das System weniger als ca. 30k Einwohner hat, was bedeutet dass man die Energie von 3275 für maximale Schiffsabwehr wahrscheinlich nicht aufbringen kann).
Bei den Runden wird davon ausgegangen, dass gekauft wird, d.h. alles dauert immer nur eine Runde. Vor allem relevant für die neue Kolo natürlich.
Schildgenerator immer zum Schluss bauen; er bringt fast nix, kostet viel zuviele Runden (u.U. 4 Stück für nur ein Gebäude Stufe 4 Schildgenerator!) und schon Stufe 2 braucht nen Kristallverteiler. Ziel muss sein, dass der Gegner zu hohe Verluste erleidet um jede Runde bomben zu können, sodass er immer mal inne hält und man wieder auf volle Verteidigung kommt, sodass er dann hoffentlich irgendwann ablässt oder man ihn so lang wie möglich aufhält.

m=Anzahl Minenfelder (0-3)
ml=Minenfelder Level (1-2)
o=Anzahl Orbitalgeschütze (0-3)
ol=Orbitalgeschütze Level (1-3)
n=Anzahl Verteidigungsnetzwerk (0-1)
s=Anzahl Selbstrepl.Minenfeld (0-1)
Schiffsabwehr:
=((WENN(ml=1;500;1500))*m+POTENZ(2;ol)*100*o+10000*n+20000*s)*(1+0,1*ol*o+n)
Runden:
=m+ml+o+ol+n+s-2
Energie:
=WENN(ml=1;25;75)*m+WENN(ol=1;25;WENN(ol=2;50;100))*o+250*n+2500*s
HPs:
=WENN(ml=1;5;50)*m+WENN(ol=1;100;WENN(ol=2;250;300))*o+10000*n+64000*s

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Formeln zur Verteidigung

Beitrag von rainer » Samstag 28. Juli 2012, 08:59

hier noch als Excel (statt s mußte ich "sm" benutzen)

Links:
Wiki-Verteidigung http://birth-of-the-empires.de/wiki/ind ... rteidigung
Infobase Verteidigung http://bote2.square7.ch/bote2db/techlis ... uction.php
Dateianhänge
DefenceCalculation(V0.81).zip
(2.38 KiB) 121-mal heruntergeladen

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Formeln zur Verteidigung

Beitrag von HerrderGezeiten » Samstag 28. Juli 2012, 16:43

Hm,.. vielleicht sollte man das ganze noch "leicht" aufbereiten.
Für Leute die sich die einfach Frage stellen: "Bringt es was oder nicht?"

Calculator oder eine einfache Faustregel, mit der man auf 1-2 Blicke (aber nicht auf 20) sehr grob abschätzen kann wieviel für was benötigt wird.

Zumindest ein:
Gegner hat 3-5 Schiffe (@1000Hülle) da reichen ~2 Geschütze für 5 Runden (Bsp.)
Gegner hat 30 Schiffe (@2000Hülle) da kannst deine 3 Orbitalgeschütze vergessen, brauchen 50Runden um eins zu zerstören (Bsp.),...

Oder Gesamt Hülle Feind : Gesamt Abwehr = Anzahl Runden (wobei kleinere Schiffe zuerst zerstört werden)

Keiner wird für jede Schlacht/ überhaupt für irgendeine? 20-30 Schiffe + 10 Verteidigungssachen mit der Formel testen.
Nutzen ist so eher 0.
Lustig würde ich ja überhaupt einen Ingame Calculator finden, wo man Feindschiffe 3D aus dem Combatsim mit Verteidigung vergleichen kann.

Linkes Bild 3D Kayrin Kreuzer vs rechtes Bild orbitales Minenfeld und daneben oder darunter steht, was man ungefähr zu erwarten hat. ( 20-40% Abweichung möglich)
Das ganze so das man mehrere Objekte in den Simulator eingeben kann.
(statt 3D Bild einfach die normalen kleinen Karten Bilder bei mehreren Objekten)

Also im grunde, nur eine Berechnung ohne Kampf, von daher sollte schon alles vorhanden sein.
-> Eingabe x vs y geht ja schon mit dem Combat Script zum Testen.

Die Verteidigungsanlagen (Laser/Minen/Schilde/Bunker) müste man so noch hinzufügen zum Combat Sim.

----
Zur Zeit sieht es leider so aus fragwürdiger/nicht gesicherter Nutzen von Fähigkeiten/Bonis/,...... = wird nicht genutzt.
Ich glaub das trifft auf weit mehr als 50% der Spieler zu und ich glaube hir noch zu untertreiben.

Spionage/Sabotage könnte sicher auch weit mehr Leute begeistern, wenn die sagen könnten:
"He das ist ja toll wie das funktioniert!"

bsp: Schildgenerator 500 Schild, von 100 Leuten wieviele werden wohl wissen was es ihnen genau bringt?

Entweder man gibt dem Spieler Infos/Feedback oder es ist leider verschenktes Potential, was aber schon jede Menge Arbeit gemacht hat.
UND NEIN, es soll nicht spielspaß bremsen, König Zufall, genau wie andere Eigenschaften Erfahrung/Bonis sollen das Ergebnis noch immer abweichen lassen können.
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Formeln zur Verteidigung

Beitrag von Anonymissimus » Samstag 28. Juli 2012, 17:48

Ich hatte das ja selber in nem excel script, aber war mir nicht sicher wie man das am besten organisieren sollte, da es viele mögliche Fragestellungen gibt die man mit diesen Formeln beantworten kann; meine zwei genannten oben sind nur die wichtigsten. Anders siehts zB aus wenn man mit möglichst wenig Runden möglichst viele hitpoints haben will;Orbitalgeschütze bringen zwar zunächst wenig für die Abwehr aber dürften länger halten. (Ist mir erst jetzt klargeworden und probier ich das nächste mal aus wenn die Kayrin meine Kolo bomben. :P)
Beim Schildgenerator scheint mir dass er überhaupt nix nützt. Sofern gebombt wird, werden so oder so einige Gebäude zerstört. Das Problem ist nicht dass zerstört wird an sich oder dass es Gebäude mit hohen Baukosten sind, sondern die Anzahl der zerstörten Gebäude und der Umstand dass jedes auf jeden Fall mindestens eine Runde braucht um wieder gebaut zu werden. Man sollte also sicher gehen dass vom Gegner mindestens dieselbe Anzahl an Schiffen zerstört wird, damit er diese Runden verliert.
Die KI weiß ja offenbar irgendwie wieviel Schiffe sie verlieren wird, ansonsten würde sie nicht ewig tatenlos auf dem System hängen und Schiffe nachlegen während ich def nachlege. So ein Simulator fehlt für menschliche Spieler.

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Formeln zur Verteidigung

Beitrag von rainer » Samstag 28. Juli 2012, 17:51

richtig, der praktische Nutzen ist eher gering, aber wenn jemand sich mit etwas beschäftigt hat und dann das (Wissen, Formel) netterweise auch anderen zur Verfügung stellt, finde ich das erstmal gut -> frei nach dem Motto: Für den, der's braucht :wink:

wenn man länger BotE spielt, hat man dann schon ein Gefühl, wann eine Rettungsaktion/Aufrüsten gegen Systemangriff überhaupt was bringt (kostet Geld) und wann es sowieso sinnlos ist :wink:

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Formeln zur Verteidigung

Beitrag von HerrderGezeiten » Samstag 28. Juli 2012, 20:19

rainer hat geschrieben: ...
wenn man länger BotE spielt, hat man dann schon ein Gefühl, wann eine Rettungsaktion/Aufrüsten gegen Systemangriff überhaupt was bringt (kostet Geld) und wann es sowieso sinnlos ist :wink:
Hirbei wiederspreche ich dir. (teilweise)

Einige/"viele?" versuchen es überhaupt nicht.
Nach dem Motto ich werde bombadiert es ist eh schon zu spät.

oder

Wieso etwas bauen von desen Nutzen man keine Ahnung hat bzw. es eher schwach/oder weniger effektiv als Schiffe sieht.
Bauzeit und Betrieb zu aufwendig, Kolonisierung wichtiger blabla blub,...

Diese Einstellung ist zwar keine gute aber unter Spielern trotzdem gegeben.

Gib ihnen ein gutes Mittel und zeig ihnen das es ein "sehr" gutes ist, der Rest kommt von selbst.
Hir fehlt einfach die Erkenntnis für den Spieler bzw. das aufzeigen das hir wirklich was geboten wird.

Jetzt läuft es bei einigen so ab:
1 Minenfeld/Laser gebaut, angegriffen von vielleicht 20-30 Schiffen.
Erfolg = 0 und kein weiteres Probieren mehr.
Zuletzt geändert von HerrderGezeiten am Samstag 28. Juli 2012, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Formeln zur Verteidigung

Beitrag von Dennis0078 » Samstag 28. Juli 2012, 20:21

So weit mir bekannt ist bringen die Schilde schon etwas. Merkt man vielleicht erst bei höheren Typen.
Bei der Bevölkerung macht es sich schon deutlich bemerkbar, ob da nun 7.000 Mrd oder 0.700 Mrd runtergebomt werden.

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Formeln zur Verteidigung

Beitrag von HerrderGezeiten » Samstag 28. Juli 2012, 20:41

Spieler Gedanken

Schilde baun?

Pro
unbekannter Schutz (gib hir Infos und es könnte ausreichen)

Kontra
braucht Energie
braucht Bauzeit
Nur bei der Verteidigung brauchbar (vs Schiff bau)
Das ein Schiff Militärpunkte gibt, ein Schild aber nicht ist leichter rauszubekommen als der wirkliche Nutzen vom Schild.

Testen vielleicht einmal ja aber durchsetzen wird es sich so nicht.
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Formeln zur Verteidigung

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 29. Juli 2012, 07:00

Ich denke du wirst nicht immer in allen Systemen ein Schiff bauen können.
entweder mangels an Ressourcen oder Industriepunkte sind noch zu gering oder Unterhaltskosten sind am Limit.
Dann ist es schon ganz gut Verteidigungsgebäude zu bauen.
Der KI steuert sowieso ehr schutzlose Systeme an. Auf die Art kann man die Schiffe der KI auch ein bissel hin und her schicken.
In der Anfangsphase, wenn der KI nur zwei oder drei Schiffe benutzt, davon vielleicht noch Aufklärer, reichen manchmal schon ein oder zwei Minennetzwerke um den KI davon abzuhalten das System zu bombardieren.
Schildgeneratoren helfen die Bombardierung der Bevölkerung bis auf Null etwas zu verlangsamen. Wenn die eigene Flotte ein paar mehr runden braucht, kann das schon nützlich sein. Gerade wenn auch mal ein Minor mit schönen Bonusgebäuden betroffen ist.

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Formeln zur Verteidigung

Beitrag von rainer » Sonntag 29. Juli 2012, 08:02

..ich werde mir künftig eine stärkere Verteidigung bauen - ich mag nicht, dass verteidigungsmäßig voll ausgebaute Systeme von wenigen Schiffen (weniger als z.B. 50) einfach überrannt werden

hier meine letzten Pläne http://bote2.square7.ch/bote2db/techlis ... uction.php - müßten so im Tech14MOD drin sein http://forum.birth-of-the-empires.de/vi ... =tech14mod

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Formeln zur Verteidigung

Beitrag von HerrderGezeiten » Sonntag 29. Juli 2012, 10:06

Dennis0078 hat geschrieben:Ich denke du wirst nicht immer in allen Systemen ein Schiff bauen können.
entweder mangels an Ressourcen oder Industriepunkte sind noch zu gering oder Unterhaltskosten sind am Limit.
Dann ist es schon ganz gut Verteidigungsgebäude zu bauen.
Der KI steuert sowieso ehr schutzlose Systeme an. Auf die Art kann man die Schiffe der KI auch ein bissel hin und her schicken.
In der Anfangsphase, wenn der KI nur zwei oder drei Schiffe benutzt, davon vielleicht noch Aufklärer, reichen manchmal schon ein oder zwei Minennetzwerke um den KI davon abzuhalten das System zu bombardieren.
Schildgeneratoren helfen die Bombardierung der Bevölkerung bis auf Null etwas zu verlangsamen. Wenn die eigene Flotte ein paar mehr runden braucht, kann das schon nützlich sein. Gerade wenn auch mal ein Minor mit schönen Bonusgebäuden betroffen ist.
1) Ja nicht immer kann ich ein Schiff bauen aber ich weiß nicht wie es dir geht, ich hab IMMER was für die Arbeiter gehabt.
Beispiel, wenn die Industrie fehlt -> Industrie aufrüsten,.... Forschung, Spionage und dort die Arbeiter belassen, so kann auch kein Schild gebaut werden.

2) Wieviele Spieler haben folgendes Wissen:
KI Verhalten, bist du dir überhaupt sicher das Verteidigungsanlagen (Bunker/ Schilde vor allem) überhaupt die KI beeinflussen? -> keine Militär Punkte und auch kein Schiff Schaden.
Ich hab das Spiel schon ein paar mal gespielt und mit Sicherheit könnte ich es nicht sagen.
Wenn Zufall auch eine Rolle spielt, schwer zu sagen. :?

3)
Verlangsamung der Bombardierung
So wie vorher bringt das viel, bringt das wenig?
-> normalen Spieler unbekannt bzw. nicht einfach nachvollziehbar
Schwankungen von Schiffszahl und anderen Einflüßen, dazu meist der große Abstand zwischen solchen Ereignissen machen das abschätzen mehr als nur schwer.
(abgesehen davon das ein Schiff zu jedem System fliegen kann, Militär Punkte bringt, viel flexibler und einschätzbarer ist/ beim Verschrotten kriegt man sogar noch was -> bei Gebäuden auch?)

---
Bei der Bombardierung auf eine Welt, statt nur dem Text xy Mrd getötet/ xy Gebäude zerstört ein Bild und das am besten in mehreren Ausführungen wo man Schild, Laser oder sogar Bunker, Minen sieht.
(Optische Aufwertung)
^^ ein nicht zu verachtender Effekt Spieler zu motivieren etwas zu machen
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Formeln zur Verteidigung

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 29. Juli 2012, 19:09

HerrderGezeiten hat geschrieben: 2) Wieviele Spieler haben folgendes Wissen:
KI Verhalten, bist du dir überhaupt sicher das Verteidigungsanlagen (Bunker/ Schilde vor allem) überhaupt die KI beeinflussen? -> keine Militär Punkte und auch kein Schiff Schaden.
Ich hab das Spiel schon ein paar mal gespielt und mit Sicherheit könnte ich es nicht sagen.
Wenn Zufall auch eine Rolle spielt, schwer zu sagen. :?
Bunker und Schilde beeinflussen KI ehr weniger, aber die zeit der Bombardierung müsste sich bei Schildgeneratoren verlängern, da weniger der Bevölkerung getroffen wird. Das kann unter Umständen schon reichen um die eigene Flotte ins System zu holen.
Minen und Orbitalgeschütze halten die KI vor allem in der Anfangsphase vor Bombardierung fern. Oft ist man da noch im Aufbau seiner Systeme. Der Kauf von Minenfeldern ist kurzfristig nicht so teuer, wie der kauf von Schiffen.
Ich konnte auch schon beobachten das nur das fehlen der Energie auf die Verteidigung schon Auswirkungen hat.
Das meiste davon habe ich nur durch spielen oder fragen mitbekommen.

Antworten

Zurück zu „Spielfunktionen“