Schiffsbau das Leid mit dem Bau

Hast du eine Idee für eine neue Funktion im Spiel oder möchtest etwas am Spielablauf verbessern, so poste sie hier
Benutzeravatar
Nachtschatten
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 95
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 03:14
Wohnort: Hamburger Metropolregion

Re: Schiffsbau das Leid mit dem Bau

Beitrag von Nachtschatten » Montag 11. März 2013, 21:51

HerrderGezeiten hat geschrieben: ...

-> Hat einer Ideen wie ich die Industriekosten der beiden Schiffe M'esothirax und Juri-Klasse drücken könnte (300-500), ohne sie zu entwaffnen oder aus Glas zu bauen?

...
Vorschlag zur cartarianischen "Juri":

Hülle von 540 runter auf 400 und "Beamtype (MK)" von 7 runter auf 4.

Als kleinen Ausgleich könnte man die Reichweite auf "long" erhöhen.


Wenn ich gerade richtig gesehen habe, hat die "Juri" mit 540 Hülle die zweitgrößte Hülle der Major-Destroyer (ohne Heavy Destroyer) nach der "Demon II" der Khayrin (nimmt man aber die Minor-Destroyer dazu, so fällt sie auf den siebenten oder achten Platz ^^), so dass eine Hülle von 400 für das erste Kampfschiff mMn ausreichend ist.

... wie gesagt, nur ein Vorschlag .......
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: „Das ist technisch unmöglich.“
(Peter Ustinov)

Benutzeravatar
MTB
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 683
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2008, 15:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Schiffsbau das Leid mit dem Bau

Beitrag von MTB » Montag 11. März 2013, 21:55

Beam Type Mk4 - was hatte noch mal die Demon der Khayrin?
Besser ein lebender Feigling als ein toter Held

Benutzeravatar
Nachtschatten
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 95
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 03:14
Wohnort: Hamburger Metropolregion

Re: Schiffsbau das Leid mit dem Bau

Beitrag von Nachtschatten » Montag 11. März 2013, 22:02

MTB hat geschrieben:Beam Type Mk4 - was hatte noch mal die Demon der Khayrin?
Demon hat 4x Pulse Disruptor Cannon MK 7 (Demon II auch), die Juri hat sechs davon.
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: „Das ist technisch unmöglich.“
(Peter Ustinov)

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Schiffsbau das Leid mit dem Bau

Beitrag von HerrderGezeiten » Montag 11. März 2013, 22:04

Reichweite 7 -> Demon

@Nachtschatten ist eine Idee die Hülle runter zu setzen aber grad bei den Cartarern ist das ein Rassenmerkmal bei den Schiffen viel Hülle zu haben.

Aber bei den Roth schau ich mal was dabei rauskommt, wie master130686 schon sagte haben die Cartarer eh bessere Industrie.
(kurz gesagt, ich hab sie nicht genug gespielt um es über den Daumen richtig abzuschätzen,...)
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
Nachtschatten
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 95
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 03:14
Wohnort: Hamburger Metropolregion

Re: Schiffsbau das Leid mit dem Bau

Beitrag von Nachtschatten » Montag 11. März 2013, 22:20

HerrderGezeiten hat geschrieben: ...
@Nachtschatten ist eine Idee die Hülle runter zu setzen aber grad bei den Cartarern ist das ein Rassenmerkmal bei den Schiffen viel Hülle zu haben.

...
B.o.t.E. Handbuch hat geschrieben:"Die Idee der Massenproduktion setzen die Cartarer auch im Weltraum im großen Stil in die Tat um und fertigen hier große Verbände von Schiffen. Einzeln wenig effizient, wurden Sie für massive Angriffe in engen Formationen entwickelt."
Diese Beschreibung der Cartarer lässt dies nicht unbedingt vermuten.....
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: „Das ist technisch unmöglich.“
(Peter Ustinov)

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Schiffsbau das Leid mit dem Bau

Beitrag von HerrderGezeiten » Montag 11. März 2013, 22:39

Ja aber das ist eine andere Geschichte,... (so wie die im Untergrund lebenden Rassen, die auch das ganze System besiedeln,.. )

Nach dem BotF Anfängen entsprechen sie wohl am ehesten dan Cardassianern, die hatten halt ihre starken Hüllen zum Rammen.

Naja ich hab eh noch viel bei der Shipdata was ich machen will.

Grad die Omega wieder mal durchgeschaut Scout/ Jäger Durcheinander wo ich auch etwas mehr aufräumen will.
Scouts ohne Werfer, Jäger entsprechend mit welchen bzw. schaun was bei den Scouts alles rausfällt an Werfern.
Vielleicht Schiffe streichen/einfügen oder in der Klasse verschieben -> 1-2 Zerstörer stelle ich mir vor,..

Namensgebung überarbeiten fällt auch noch darunter,..
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
Nachtschatten
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 95
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 03:14
Wohnort: Hamburger Metropolregion

Re: Schiffsbau das Leid mit dem Bau

Beitrag von Nachtschatten » Dienstag 12. März 2013, 21:21

Veilleicht auch mal einen Blick auf die Schiffs-Klassifizierungen werfen, bzw. ob die momentane Einstufung einiger Schiffe so in Ordnung ist.

Beispiel: Hanuhrs Golon II. Kommt bei Tech 13/14, hat aber die selbe Bewaffnung wie der Tech 4/5 Vorgänger, dafür aber eine um knapp 1000 stärkere Hülle (Eingabefehler?) und trotz der Größe bessere Manövrierbarkeit. Zudem ist dieses Schiff größer (Hülle) als die HanQur, das Tech 10 Flagschiff der Hanuhr.
Falls die bombastische Hülle der Golon II doch nur ein Fehler ist, würde ich die beiden Golons von "Heavy Destroyer" auf "Destroyer" zurückstufen, falls nicht sollte die Golon II als "Cruiser" eingestuft werden und evtl. die eine oder andere, dem TechLevel entsprechende, Waffe dazu bekommen. Warum sollte ein Nachfolgemodell nicht auch mal höher eingestuft werden, insbesondere dann wenn der Nachfolger so lange auf sich warten lässt?
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: „Das ist technisch unmöglich.“
(Peter Ustinov)

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Schiffsbau das Leid mit dem Bau

Beitrag von HerrderGezeiten » Dienstag 12. März 2013, 21:49

Ich mach mir über die Schiffe über Tech 10 noch wenig Sorgen, Tech 10 ist schon für mich unglaublich weit gespielt,..
Gibt glaub ich nur 4-5 Schiffe so weit oben (Überschaubare Arbeit, falls da was zu reparieren ist,..)

Omega und Hanuhr machen mir grad in meiner Anpassung Sorgen,..

Bei den Omega gibt es 2 Scouts die bei Tech 6 rumlungern, das ist mir einer zuviel,..
Da'unor Scout
Kaph Magnum
Einer von beiden bekommt eine neue Klasse spendiert und vielleicht eine Aufrüstung.

Auch brauch ich neue Namen teilweise für die Schiffe, neue Klasse neuer Name da es neuer Typ ist.
Vielleicht 3-4 Namen,... eh nicht viel aber ich brauch da immer sehr lange,..

Bei den Hanuhr ist es ein kleines Problem aber ich kann mich nicht für die Lösung entscheiden,..
Baran Scout -> Baran II -> Baran III die bilden auch ihre Jäger, da ich aber KEINE Torpedos auf Scouts außer der Battel Axe zulasse muß ich hir etwas umgestalten.
Ohne Ersatz geht da wohl nix da die Baran einen wichtigen Teil der Hanuhr Kampfkraft darstellen. :|
Also entweder auf Jäger Klasse und einen Ersatz Scout erstellen oder Werfer raus und neues Kampfschiff/e als Ersatz.

Ich bin echt gespannt ob die Anpassungen noch spielbar sind,da der Deritium Bedarf gegen Himmel schießt für kleinere Klassen.
Scout min 3
Jäger min 5 ,...
Dafür weiter oben in den Klassen manchmal sogar eine Senkung aber eher selten. :mrgreen:
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Schiffsbau das Leid mit dem Bau

Beitrag von master130686 » Dienstag 12. März 2013, 22:06

Beispiel: Hanuhrs Golon II
Bin auch grad dabei die Shiplist in Bezug auf die Unterhaltkosten durchzuarbeiten. Dabei ist mir auch die Golon II aufgefallen (nicht in Bezug auf die UK).

Ich hab die Golon II jetzt erstmal auf Tech-aktuelle Waffen gebracht, sowie je eine Waffe pro Mountpunkt mehr als die Golon (I), also 3+2 Forced Plasma Bank Typ 12 und 3+2 Hanuhr Improved Tube mit je Mytronictorpedo II - und natürlich den Unterhalt entsprechend angepasst.

Aber angesichts der Tatsache dass zwischen der Golon I und II ~8 Techstufen liegen, finde ich es nicht schlimm dass Hülle/Schilde und Maneuvrierbarkeit so viel besser sind. Und die Hülle ist nicht besser als die der HanQuhr. Die Golon II hat 1.200 Durandoppelhülle (ergibt 2.700 maxHülle), während die HanQuhr 1.000 Iridiumdoppelhülle (ergibt 3.000 maxHülle) hat. Auch hier gilt für mich wieder: durch die 3,5 Techstufen Unterschied ist auch das wieder ok...
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Schiffsbau das Leid mit dem Bau

Beitrag von rainer » Mittwoch 13. März 2013, 16:57

für die Schiffe > Tech 10 bin mal wieder ich verantwortlich :? ...da habe ich nur ein paar Basis-Werte (Speed, Hülle usw.) geändert und die Waffen einfach gelassen, weil ich da nicht auskenne (mein Hauptaugenmerk war Speed und Tech >10 zu füllen)

Über http://birth-of-the-empires.de/wiki/ind ... Data-Files kann man (wer will) zu "Shiplist.data-Values" gehen, wo unter anderem ShipsOldPlanByRainer.jpg: http://birth-of-the-empires.de/wiki_fil ... g-file.xls liegt.

Momentan sind vorallem schnellere Transporter und Kolos eingebaut, dann habe ich gestoppt, weil eine generelle Erhöhung der Speed besser wäre als "sinnloses" Einfügen von Typ2-Schiffen.
was nicht heißt, dass wir nicht noch vereinzelt Schiffstypen einfügen können (z.B. Typ II). Neue Schiffe könnten an den fehlenden Grafiken scheitern...

so wie bei http://birth-of-the-empires.de/wiki/ind ... s#Titan_II könnte man im Feld "Ziel ist" reinschreiben, was dann endgültig für's originale BotE geändert wird

Benutzeravatar
Nachtschatten
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 95
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 03:14
Wohnort: Hamburger Metropolregion

Re: Schiffsbau das Leid mit dem Bau

Beitrag von Nachtschatten » Mittwoch 13. März 2013, 17:43

master130686 hat geschrieben:
Beispiel: Hanuhrs Golon II
Bin auch grad dabei die Shiplist in Bezug auf die Unterhaltkosten durchzuarbeiten. Dabei ist mir auch die Golon II aufgefallen (nicht in Bezug auf die UK).

Ich hab die Golon II jetzt erstmal auf Tech-aktuelle Waffen gebracht, sowie je eine Waffe pro Mountpunkt mehr als die Golon (I), also 3+2 Forced Plasma Bank Typ 12 und 3+2 Hanuhr Improved Tube mit je Mytronictorpedo II - und natürlich den Unterhalt entsprechend angepasst.

Aber angesichts der Tatsache dass zwischen der Golon I und II ~8 Techstufen liegen, finde ich es nicht schlimm dass Hülle/Schilde und Maneuvrierbarkeit so viel besser sind. Und die Hülle ist nicht besser als die der HanQuhr. Die Golon II hat 1.200 Durandoppelhülle (ergibt 2.700 maxHülle), während die HanQuhr 1.000 Iridiumdoppelhülle (ergibt 3.000 maxHülle) hat. Auch hier gilt für mich wieder: durch die 3,5 Techstufen Unterschied ist auch das wieder ok...
Das viel höhere TechLevel mag es erklären , dass ein Schiff mit einer Hülle von 1200 eine bessere Maneuvrierbarkeit (5) hat als ein Schiff mit 225er Hülle (3), aber dann sollten auch die fast gleich große HanQuhr (1) und der Tech 12/13 Transporter Glantor IV (2) angeglichen werden, zumal die Glator IV nur Schiffsgrößenklasse 2 hat.
HerrderGezeiten hat geschrieben:Ich mach mir über die Schiffe über Tech 10 noch wenig Sorgen, Tech 10 ist schon für mich unglaublich weit gespielt,..
Gibt glaub ich nur 4-5 Schiffe so weit oben (Überschaubare Arbeit, falls da was zu reparieren ist,..)

Omega und Hanuhr machen mir grad in meiner Anpassung Sorgen,..

Bei den Omega gibt es 2 Scouts die bei Tech 6 rumlungern, das ist mir einer zuviel,..
Da'unor Scout
Kaph Magnum
Einer von beiden bekommt eine neue Klasse spendiert und vielleicht eine Aufrüstung.

Auch brauch ich neue Namen teilweise für die Schiffe, neue Klasse neuer Name da es neuer Typ ist.
Vielleicht 3-4 Namen,... eh nicht viel aber ich brauch da immer sehr lange,..

Bei den Hanuhr ist es ein kleines Problem aber ich kann mich nicht für die Lösung entscheiden,..
Baran Scout -> Baran II -> Baran III die bilden auch ihre Jäger, da ich aber KEINE Torpedos auf Scouts außer der Battel Axe zulasse muß ich hir etwas umgestalten.
Ohne Ersatz geht da wohl nix da die Baran einen wichtigen Teil der Hanuhr Kampfkraft darstellen. :|
Also entweder auf Jäger Klasse und einen Ersatz Scout erstellen oder Werfer raus und neues Kampfschiff/e als Ersatz.

Ich bin echt gespannt ob die Anpassungen noch spielbar sind,da der Deritium Bedarf gegen Himmel schießt für kleinere Klassen.
Scout min 3
Jäger min 5 ,...
Dafür weiter oben in den Klassen manchmal sogar eine Senkung aber eher selten. :mrgreen:
:idea: Vorschlag zu den Omega-Scouts:
Verlege die Kaph Magnum auf Tech 2/3 und ersetze die Klasse bei Tech 5/6 durch den Da'unor Scout. So bleibt es bei einem Scout. Torpedorohr/e auf dem Da'unor Scout könnte man als Reaktion auf die Battle Axe erklären (es könnten z.B. Berichte von Zivil-Kapitänen oder Geheimdienstinfos vorliegen oder sich immer weiter verdichtende Gerüchte auf die nun reagiert werden).

:idea: Hanuhr Baran III:
Es spricht mMn nichts dagegen, dass die Baran III zum Langstrecken-Jäger "mutiert", denn ich sehe keinen Grund, warum eine ursprünglich als Scout konzipierte Schiffsklasse sich nicht im Laufe der Zeit - und um allen Anforderungen gerecht zu werden - zur Jägerklasse entwickelt. Das Assignment "Forschungsschiff" würde ich beibehalten und durch "Dogfighter" oder "Dogkiller" ergänzen.

... und falls du ein paar Namen brauchst, dann sage mir (z.B. über PN) wofür (Rasse, Schiffsklasse etc.) und du bekommst einige Vorschläge von mir. :)
Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: „Das ist technisch unmöglich.“
(Peter Ustinov)

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Schiffsbau das Leid mit dem Bau

Beitrag von HerrderGezeiten » Mittwoch 13. März 2013, 19:08

Bei den Hanuhr wird wohl mehr bei der Baran gemacht.

Die Baran 3 ist das kleiner Übel -> hohe Tech läst mich Ausschweifer leichter akzeptieren,..
Baran und Baran 2 müssen halt auch unter`s Messer.

Ich teile die Klassen ja deshalb so "strickt" ein da ich deren Deritium Bedarf hart anpasse und ein Scout mit 2 Werfern bei dem eher geringen Bedarf, würde das ganze wieder untergraben.
Scout Werfer/Torpedo Tausch und die armen Kreuzer Kapitäne jammern wieder,... :lol:

Sollte recht lustig werden auf jeden fall, für das Deritium von 3 Tech 8 oder höher Jägern, bekommt man auch schon einen Dreadnought.
Deritium Welten sollten auf jeden Fall wichtiger werden und das nicht nur durch die Schiffe, jemand der Tech 9 und Tech 11 Forschungsanlagen bauen will, sollte mal schaun die kosten nun auch Deritium zum Ausbauen (1 auf Tech 9 bzw. 2 auf 11 je Fabrik!)

Flottenakademie wird auch überarbeitet für alle Rassen (vermute 5 Deritium Bedarf) dafür bekommt man die schon mit Tech2 und stark verringerten Baukosten. (~2000 Industrie statt 5000)
Jede Rasse hat da schon 2-3 Schiffstypen Kampf und 2 Ziviele bei Tech 2, genug um eine Akademie zu erlauben.
(allgemeines Raumfahrtwissen etc. sollte man schon wo bekommen)

---
Edit:
Ich glaub ich mach`s mir leicht,..
Baran (erste) wird der Werfer rausgeworfen und behällt Scout Klasse.
Baran II und Baran III von nun an Jäger Klasse.
Ich hoffe das es keine Probleme dadurch geben wird, da die Vantor Frigate schon mit Tech 1 einen guten Ersatz macht.

So nun an das Omega "Problem" gehen. :)
Ich glaub einer der beiden Scout bekommt ein Upgrade mit Waffen und den Titel Zerstörer,...
Die Werfer von den Scouts ist wiederum ein anderes Problem, noch in Arbeit,...
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Antworten

Zurück zu „Spielfunktionen“