Ingame Enzyklopädie

Hast du eine Idee für eine neue Funktion im Spiel oder möchtest etwas am Spielablauf verbessern, so poste sie hier
Antworten
Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Ingame Enzyklopädie

Beitrag von Malle » Sonntag 11. März 2012, 06:50

Ich würde in diesem Thread gern Ideen für die Enzyklopädie sammeln. Zunächst mal wie ist denn das ganze im startrek mod aufgebaut? Anhand der Screenshots scheint es ja schon so was wie ne Schiffsdatenbank zu geben.

Würde die so ähnlich wie die botf Enzyklopädie und Techdatenbank sehen. Allerdings kann man sich ja auch Gedanken machen, ob man sie ggfs. erweitert. Z.B. könnte die Enzyklopädie einige imperienweite Daten und Statistiken liefern die im Imperiumsmenü deplatziert wären, also z.B. Verläufe der Zufriedenheit und Parameter ähnlich denen, die im Intelmenü zu sehen sind über eine Rasse, sprich auch eine Historie dort untergebracht (also nicht nur die momentane Top-5 Statistik sondern die gesammelte über alle Runden). So hätte man diese Sachen auch untergebracht.

Gleichzeitig könnten Summendarstellungen in Kurzform gezeigt werden, also z.B. Gesamtnahrungsüberschuss und Gesamtnahrungsüberschussproduktion momentan, dasselbe für alle anderen Ressourcen. So hätte man mehr ein gesamtimperialen Überblick als eine Zahl quasi statt aufgedröselt nach allen Systemen. Gut, man könnte natürlich auch die Summen jeweils als letzte Zeile in den jeweiligen Übersichtsmenüs platzieren aber wenn es einem um die Gesamtleistungsfähigkeit des Imperiums geht, ist der Überblick auf einer Menüseite sinnvoller als alle Submenüs unter Imperium dafür durchzuklicken.

Fragt sich außerdem wie detailliert Waffengattungen und -stats beschrieben werden sollen. Für den Spieler ist rein mit dem Spiel ohne Zuhilfenahme der Foren hier glaub ich nicht ersichtlich wie welche Waffen wann wo und warum funktionieren und wie er sich da am besten orientieren kann außer auf die Industiepunktekosten zu achten. Um es nicht zu zahlenlastig zu machen, müssten die Infos hier http://www.botf2.com/bote/Wiki/Internal ... stems.aspx (englisch und deutsch nebeneinander) entsprechend aktualisiert falls nötig und vor allem in lesbare Form umgewandelt werden (also statt bdmg 314 -> Basisschaden mittel).

Benutzeravatar
Amun
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 264
Registriert: Samstag 13. November 2010, 15:59
Wohnort: Europa

Re: Ingame Enzyklopädie

Beitrag von Amun » Dienstag 22. Mai 2012, 10:19

Beim Mod ist es simpel mittels vier Screens gewährleistet, die man über die Menüleiste unter Datenbank anklickt.

Aber eine ähnlich aufgebaute Datenbank, wie bei BotF oder ST Supremacy bzw. wie bei vielen "Systemen" auch, sollte es einfach über ein Indexsuchfenster (das sich in Unterordner splittet) auf der linken Seite und dem Infofenster rechts, gelöst werden. Da muss man nichts neuartiges erfinden?

z.B.:
Bild

Detail-Tiefe der Infos?
z.B. Schiffskampfberechnungsgleichungen würde ich jetzt nicht mit reintun, die "relavantesten" Attribute von u.a. Schiffen und Waffensystemen, die dem Spieler einen ordentlichen und übersichtlichen Einblick gewähren, samt kurzer Beschreibung und Image, sollten ausreichen. (siehe Bild)
Statt genauen Schadensangaben relative Bezeichnungen angeben? ... hmm, irgendwie hat das schon was, da damit vielleicht den anderen Attributen etwas mehr Beachtung gezollt werden würde, die sie auch verdienen.

Sonst würde ich so weit gehen, dass in einem laufenden Spiel nur Dinge in der Datenbank/Enzyklopädie angezeigt werden, die aktuell auch zur Verfügung stehen bzw. erforscht/ bekannt sind. Einen Vorgeschmack auf zukünftige Technologien, könnte man über einen Tech-Tree realisieren, bei dem noch nicht erforschtes zwar sichtbar ist (vielleicht Boni als Tooltipp angezeigt werden) um sich zu orientieren, aber nicht genauer beschrieben.

Zusätzliche diverse Imperiumsübersichten wären natürlich super.

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Ingame Enzyklopädie

Beitrag von rainer » Samstag 26. Mai 2012, 12:10

so eine Struktur zum Auf- und Zuklappen wäre wirklich tool...da könnte man dann ja alle Abfragen reinhängen, die uns einfallen/sinnvoll sind
Amun hat geschrieben:Sonst würde ich so weit gehen, dass in einem laufenden Spiel nur Dinge in der Datenbank/Enzyklopädie angezeigt werden, die aktuell auch zur Verfügung stehen bzw. erforscht/ bekannt sind.
darüber müßten wir uns dann noch klar werden, was wir wollen :)

auch wenn die Logik sagt, dass nur Sachen bekannt sein sollte, die schon erforscht sind, plädiere ich eher dafür, alle (auch künftige) Tech-Stufen abzubilden. Sonst hat die Enzyklopädie keinen spieltechnischen Mehrwert :( ...eine Liste, dass einer Typ1-Farm eine Typ2-Farm irgendwann mal folgte, brauche ich nicht :wink:

Der Forschungstooltip sagt ja z.B. auch schon aus, woran die Forscher gerade arbeiten und "demnächst" einen konkreten Erfolg "Forschungsdurchbruch" haben. Was ja nicht heißt, dass andere Forscher nicht schon mit Basisforschung der nächsten und weiteren Forschungsstufen begonnen haben 8)

Die anderen Vorschläge/Übersichten finde ich toll.

Benutzeravatar
Amun
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 264
Registriert: Samstag 13. November 2010, 15:59
Wohnort: Europa

Re: Ingame Enzyklopädie

Beitrag von Amun » Samstag 26. Mai 2012, 17:12

auch wenn die Logik sagt, dass nur Sachen bekannt sein sollte, die schon erforscht sind, plädiere ich eher dafür, alle (auch künftige) Tech-Stufen abzubilden. Sonst hat die Enzyklopädie keinen spieltechnischen Mehrwert ...eine Liste, dass einer Typ1-Farm eine Typ2-Farm irgendwann mal folgte, brauche ich nicht
Deswegen auch eine adequate Kombination aus Tech-Tree (der alle Sachen im Überblick anzeigt) und Enzyklopädie , klarerweise sollte nicht nur die nächste Tech-Stufe angezeigt werden. Ich finde es einfach nur komisch bzw. motivationsraubend wenn die Enzyklopädie bereits zu Spielbeginn, Detailinfos über alle Tech 10 Technologien preisgibt. Da würde mir ein abgemagerter/"gegrauter" Ausblick über den Tech-Tree ausreichen. Aber das ist wohl alles Geschmackssache. Natürlich sollten wir in erster Linie mal auf eine einfache Lösung hinarbeiten. Das wird dann wahrscheinlich einfach eine komplette Datenbank ohne solcher Specials.
Der Forschungstooltip sagt ja z.B. auch schon aus, woran die Forscher gerade arbeiten und "demnächst" einen konkreten Erfolg "Forschungsdurchbruch" haben. Was ja nicht heißt, dass andere Forscher nicht schon mit Basisforschung der nächsten und weiteren Forschungsstufen begonnen haben
Der Tooltipp sagt mir aber nicht mehrere Forschungsbereiche im voraus, was ich erforschen muss, um z.B. an das nächste Raumschiff zu gelangen welches ich einsetzen möchte. So ein Raumschiff wird doch erst im Tooltipp angezeigt, wenn bereits alle Techs, bis aufs letzte noch nötige erforscht wurden.

Antworten

Zurück zu „Spielfunktionen“