Flottenmenue zum Verwalten der Schiffsflotte

Hast du eine Idee, wie man eine Grafik oder das Design verbessern könnte, so poste sie hier
Antworten
botffan
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 96
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 23:57

Flottenmenue zum Verwalten der Schiffsflotte

Beitrag von botffan » Donnerstag 12. Juni 2008, 22:13

hallo

da ihr's alle, die dieses projekt so vorzüglich gemacht, erstellt, programmiert, erweitert, verbessert, verwalltet, gehegt und gepflegt habt, geschafft habt mich zu einem botehollic zu machen geb ich jetzt auch noch meinen senf ab.:twisted: :twisted:

das habt ihr nun davon!

um was es mir geht.

die flottenverwaltung ist denk ich noch zu überarbeiten.

zu diesem thema hab ich im alten forum mal nen ansatz dazu gelesen, war aber nicht konkret.

so, ich würd mich auch dazu bereiterklären diese ideen auch in aktiver weise zu verwirklichen!

bedäutet - grafikdesign, programmm und was sonst noch so anfallen sollte!

dazu mus ich dazu schreiben das ich in jeglicher hinsicht eher nur grundkentnisse habe, aber dafür doch recht viel zeit zum einarbeiten.

best case wäre ich konnte das in einer art modul / mode erstellen und puste fummelt es nach intensiever überprüfung ins programm ein.

weis nicht ob das möglich währe. ich würds halt gern bei mir (wie immer "kleinkindohnegedultambestenschongestern" so schnell wie möglich erstellen und ausprobieren).

grobe vorstellung - eigenes menü in dem die flotten verwalltet werden

gruppierung, verhalten, kurse einstellbar. auch flotten Systemübergreifend zusamenführen / trennen.

was ich bräuchte - programierumgebung und das bitte ohne abkürzungen (so fiehl zeit muß sein), grafikformate und was mir jetzt nicht einfällt oder bewußt ist.

oh ha da fellt mir noch ein ob's möglich währe das Übersichtsmenü, in der art Explore, mit frei wählbaren spallten einteil kann. auch zusätzlich mit befölkerung, resorsen usw. is fast en neuer topic ?

für rechtschreibfehler übernehme ich keine haftung! :oops: :oops:

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Flottenmenue zum verwalten der Schiffsflotte

Beitrag von Sir Pustekuchen » Freitag 13. Juni 2008, 07:26

Okay okay.

Also als Programmierumgebung wirst du wohl mindestens die Standardedition von Visual Studio 2005 oder 2008 benötigen. Die kostenlosen Expressversionen bieten leider keine Unterstützung für MFC (Microsoft Foundation Classes, C++ Programmbibliothek), welche aber ausgiebig von BotE benutzt werden.

Die Grafikroutinen für die Oberflächenverwaltung werden gerade komplett umgestellt. Daher kann ich dir dafür noch keinen Code geben bzw. sagen, was da auf dich zukommen würde. Es sollte aber einfacher wird ;-)

Von mir aus kannst du ein erweitertes Flottenmenü ja mal probieren. Ich könnte dir die Interfaces zu den ShipClasses und weitere benutzte Klassen geben. Im Prinzip kannst du damit schonmal ein eigenes Menü entwerfen. Was aber schon aus theoretischer Sicht nicht funktionieren würde, wäre das Zusammenführen von Schiffen aus verschiedenen Sektoren. Eine Flotte muss immer in einem Sektor sein. Die Implementierung läßt da nix anderes zu. Generell sehe ich in einem solchen Menü keinen großen Sinn, gibts ja eigentlich schon und verkomplizieren braucht man es auch nicht ;-) Ich denke ein systeminternes Verteidigungsmenü, wo man die Werte für Schiffs- und Bodenabwehr, die Defensivanlagen im System und stationierte Truppen sieht, wäre wesentlich wichtiger und ein wirklich noch fehlendes Menü.

Die Übersichtsmenüs sind so erstmal fest. Natürlich könnte man da auch frei wählbare Spalten und anderes Zeugs einbauen, wird aber mittels MFC nicht ganz einfach, glaub mir ;-)

botffan
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 96
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 23:57

Re: Flottenmenue zum verwalten der Schiffsflotte

Beitrag von botffan » Freitag 13. Juni 2008, 09:33

hab schon ganz schön dicke backen vom ständigen pusten weil de mir ein bisi den wind aus den segeln genommen hast. :x :cry: :evil: :shock:

bin zwar kein leichtgläubiger aber deinen angaben schenke ich schon glauben puste! :roll: :roll:

sooooooooooooooooooooooooo

visual studio 2005 oder 2008 kost ein bischen was. gäbe es da ne möglichkeit das programm gebraucht günstiger zu bekommen.
ich hätte da auch persönliches interesse am programmieren unabhängig von diesem genialen projekt hier.

ja nun zum spielablauf

bis jetzt sind ja merere hundert schiffe in einer flotte möglich, die ja bedingt durch forschung, erfahrung usw recht unterschiedlich sind.
ich für meinen teil schongliere (wollte eigentlich jongliere schreiben hatte aber motorische störungen :evil: :evil: )gern mit denen herum (is ja ein spiel), das kann jetzt natürlich nur ne marotte von mir sein.

gerade was die erfahrung angeht würd ich mir wünschen das ich schiffe z.B. über ein menü zu den jeweiligen trainingssystemen schicken kann.

für vorschläge und arbeitsanweisungen sprich verteidigungsmenü stehe ich natürlich offen. :wink:

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Flottenmenue zum Verwalten der Schiffsflotte

Beitrag von Malle » Freitag 13. Juni 2008, 13:51

Ich habs zwar schon mal erwähnt, aber es passt hier wieder, ich wäre statt einem neuen Menü oder sagen wir anstelle der ganzen Menüs überhaupt mehr für ein System wie in Star Wars Rebellion, wo du auf deiner Galaxiekarte per Rollup-Menü die gewünschte Eigenschaft (z.B. Jägerstaffeln oder Personal) auswählen konntest und dann haben sich die Sterne auf der Map entsprechend vergrößert und verkleinert, je nach vorhandener Ressource/Eigenschaft. Damit konnte man sehr flott alles überblicken und musste sich nicht extra durch die durchaus vorhanden gewesenen Menüs quälen, die ja mehr Übersichtsaufgaben erfüllen sollen als wirkliche Rechenaufgaben à la X Schiffsabwehr + Y Truppenstärke hier, soundsoviel exakt da usw. Das interessiert ja meistens keinen so genau auf den Cent quasi.

Orco
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 481
Registriert: Montag 29. Oktober 2007, 11:21

Re: Flottenmenue zum Verwalten der Schiffsflotte

Beitrag von Orco » Freitag 13. Juni 2008, 14:56

*steht auf rebellion*
eine möglichkeit im flotten menü die schiffe nach verschiedenen parametern zu sortieren wär nett. (stärke, verteidigung, erfahrung und schaden)

botffan
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 96
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 23:57

Re: Flottenmenue zum Verwalten der Schiffsflotte

Beitrag von botffan » Samstag 21. Juni 2008, 06:26

so ich hab mich jetzt mal ein bischen schlau gemacht.

scheinbar werden diese programierumgebungen mit ner wiederverkaufssperre versehen (fals meine infos falsch sein sollten bitte korrigieren!!!).

naja wird wohl ein teures hobby werden. :?

wie schon erwähnt hab ich nur wenig erfahrung mit programmieren.
kann mir jemand noch geeignete literatur empfehlen, die für dieses projekt (mich) hilfreich währe.
es gibt ja etliche bücher und ich denke da wirds gute und schlechte geben.

da ich mir noch keine programmiermetoden, was die dokumentation, systematik usw angeht angeeignet habe, würd ich gern vorgaben (ich denk mal von puste) haben, wie ich rangehen soll (arbeitet man eigentlich noch mit dieser symbolschreibweise beim ersttellen eines projekt's, bevor man programcod schreibt?).

ich hab mir mal diese version MS Visual Studio Standard 2008/DE Win32 UPG DVD (amazon) rausgesucht. ist dies richtig und geeignet?

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Flottenmenue zum Verwalten der Schiffsflotte

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 23. Juni 2008, 08:15

ich hab mir mal diese version MS Visual Studio Standard 2008/DE Win32 UPG DVD (amazon) rausgesucht. ist dies richtig und geeignet?
Wenn du Student, Schüler oder an irgend einer anderen Bildungseinrichtung bist, dann kannst du dir mittels Nachweis die Studentenversion von VS2008 besorgen. Damit kommst du viel viel billiger. Vielleicht ist auch eins deiner Familienmitglieder dazu berechtigt. Wenn du an einer Universität in der richtigen Fakultät bist, dann bekommst du die Versionen sogar kostenlos. Bei deiner Version weiß ich nur nicht, was das UPG zu bedeuten hat.

Wenn du noch nie programmierst hast, dann wird es zeimlich schwer für dich, in den bestehenden Code einzusteigen. Als Anfängerbücher kann ich dir C++ in 21 Tagen und Visual C++ in 21 Tagen (ist für MFC) empfehlen. Diese kannst du dir als html eBooks kostenlos im Netz runterladen.

botffan
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 96
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 23:57

Re: Flottenmenue zum Verwalten der Schiffsflotte

Beitrag von botffan » Montag 23. Juni 2008, 09:20

nun ja hab niemanden der's kriegen könnte.

upg (update package) hab ich auch erst später bemerkt. :?

so das bedeutet wer hätts gedacht - noch ma nen fufi für die norm standart drauf. :twisted: :roll:

ja gut ich hab mal in grauer vorzeit mit basic n bisi was gemacht, dann delphi reingeschnuppert und mal 'las mich nicht lügen' 4 nein 5 seiten von nem
c++ buch gelesen.
jetzt fällt mir sogar der tittel noch ein 'jetzt lern ich c++' oder so ähnlich. fängt mit 'hallo world' an :D :lol: :D

und mit VBA (visual basic for application) diverse sachen so für den privatgebrauch gemacht.

mir erscheint da die syntax einfacher zu sein, aber vieleicht ist das nur gewohnheitssache.

ich hab mir jetzt mal die express varianten gezogen und werd mich mal in die materie reinwühlen.

danke noch für die start tips!!!!!!
ich hab hier noch ne rezension zu deinem lesetip puste - es ist wirklich nicht meine meinung ich habs nur im netz gefunden, und fands lustig.
o-Ton "Diese ganzen "<irgendwas> in 21-Tagen"-Bücher sind ausgemachte Moppelkotze" :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
ich schmeiß mich grad weg :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Flottenmenue zum Verwalten der Schiffsflotte

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 23. Juni 2008, 11:00

Ja, probier dich am besten mal an den Express Editionen aus. Damit kannst du prima C++ lernen.

Ich weiß, dass es zu den Büchern viele schlechte Meinungen gibt. Diese kommen aber häufig von schon erfahrenen Programmieren. Ich finde sie für Anfänger aber sehr gut geeignet, da sie eher wie ein Lehrbuch (mit vielen Beispielen und Übungen) aufgebaut sind, als eine Referenz für C++. Zudem sind sie noch kostenlos. Wer sich natürlich viel tiefgründiger mit C++ beschäftigen möchte, der sollte andere Literatur verwenden. Für den Start finde ich die Bücher aber sehr praktisch.

botffan
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 96
Registriert: Sonntag 15. Oktober 2006, 23:57

Re: Flottenmenue zum Verwalten der Schiffsflotte

Beitrag von botffan » Montag 23. Juni 2008, 12:38

jep kanns bestätigen

hab jetzt schon mehr als 5 seiten geschaft und liest sich ganz gut soweit.

hab noch so meine probs "Hello World" richtig auszugeben (das sind ja gute aussichten wen er jetzt schon problemme hatt) aber dat wird schon und wie hab ses
geschriebn

dat löwt

dann schon.

Antworten

Zurück zu „Grafik und Design“