Diplomatiestatus in Baumenü anzeigen

Hast du eine Idee, wie man eine Grafik oder das Design verbessern könnte, so poste sie hier
Antworten
Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Diplomatiestatus in Baumenü anzeigen

Beitrag von Malle » Donnerstag 25. Juli 2013, 23:06

Unterhalb des Systemnamens wäre noch Platz um bei vermitgliedeten Minors das "ergeben" bzw. "begeistert" anzuzeigen. Damit hätte man ein Warnhinweis falls der Minor bald abfällt bzw. bestochen wird.

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Diplomatiestatus in Baumenü anzeigen

Beitrag von Anonymissimus » Freitag 26. Juli 2013, 13:06

Ich wäre eher für eine Warnmeldung
"Minor xy's Beziehung ist nicht mehr bei 100%"
Das würde es ersparen, jede Runde alle vermitgliederten Minors im Diplomenü zu checken. :)

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Diplomatiestatus in Baumenü anzeigen

Beitrag von HerrderGezeiten » Sonntag 28. Juli 2013, 10:07

Ich würde mir da eher Optionen wünschen, das zu verhindern/verzögern.
Die Nachricht alleine wird kaum was bringen,... außer einer Kampfflotte die kurzen Prozess mit den Verrätern macht.

-> Wirkt Gegenbestechen? , hab das noch nie versucht,.. :oops:
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Diplomatiestatus in Baumenü anzeigen

Beitrag von master130686 » Sonntag 28. Juli 2013, 11:32

Ich wäre eher für eine Warnmeldung
"Minor xy's Beziehung ist nicht mehr bei 100%
Die "Beziehung" ist in diesem Zusammenhang nicht mal ansatzweise so wichtig wie die Akzeptanz, und da gibt es aber genug Minors welche schon unter 100 % Mitglied werden (teilweise auch unter 100 % "Beziehung". Würde da diese Meldung so lange kommen bis die (ggf. wieder) auf 100 % sind?

Eine Meldung: "Die [Major] haben versucht die [Minor] zu bestechen." gibt es ja schon. Dort könnte man ggf. noch anhängen: "Dadurch hat sich deren Akzeptanz für uns um X % auf Y % geändert.".
Ich würde mir da eher Optionen wünschen, das zu verhindern/verzögern.
Jo, ich auch - in gewissen Grenzen natürlich...
-> Wirkt Gegenbestechen? , hab das noch nie versucht,..
Es gibt kein "aktives" Gegenbestechen. Gibt man denen ein Geschenk, steigert sich zwar wieder die "Beziehung", die Akzeptanz (und die ist ja, wie gesagt, um ein vielfaches relevanter) ändert sich dadurch jedoch nicht.

Von daher wäre ich dafür dass man irgendwie irgendwann mal die Akzeptanz auch "aktiv" steigern kann (passiv geht es ja momentan schon, aber halt nur durch Verträge und Handelsrouten). Das sollte natürlich nicht zu einfach sein, und rassenspezifisch versteht sich ja von selbst...
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Diplomatiestatus in Baumenü anzeigen

Beitrag von Anonymissimus » Sonntag 28. Juli 2013, 18:07

master130686 hat geschrieben:[die Akzeptanz (und die ist ja, wie gesagt, um ein vielfaches relevanter) ändert sich dadurch jedoch nicht.
Das finde ich überhaupt nicht. Sie ist etwa so wichtig wie die Beziehung. Die Akzeptanz bestimmt, wieviel vom Geld des gegnerischen Majors übrig bleibt. Da man die Akzeptanz kaum (vor allem nicht schnell) beeinflussen kann, macht es überhaupt keinen Sinn, da Meldungen zu geben wenn sie gesunken ist. Zumal die Gründe, aus denen sie sinken kann (gescheiterte Bestechung, nicht mehr optimaler Vertrag) ohnehin bekannt sind.
Nein, mir gehts darum dass meistens vor einem Bestechungsversuch erstmal ein paar 5000 geschenkt werden. Und die Bestechung ist schon viel erfolgversprechender (jetzt aus Sicht des Angreifers) wenn die Beziehung zum besitzenden Major unter 80% fällt. Wenn man da schnell gegensteuert, kann man das Wegbestechen verhindern. Als besitzender Major hat man ja den Vorteil, auch Ressourcen schenken zu können.

Steffen
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 72
Registriert: Mittwoch 13. März 2013, 17:25

Re: Diplomatiestatus in Baumenü anzeigen

Beitrag von Steffen » Sonntag 28. Juli 2013, 18:15

Die Meldung: "Die [Major] haben versucht die [Minor] zu bestechen." gibt es leider nicht immer. Ob es mit dem Umfang der Aufwendungen für die eigene Sicherheit zusammen hängt, konnte ich nicht herausfinden.

Ein indirektes Gegenbestechen mit geringer Wirkung scheint es schon zu geben. Hat man ein Kommunikationsnetzwerk als Terraner, neutralisiert ein Geschenk, in Höhe von 3000 Credits einen Bestechungsversuch, der in der gleichen Runde eingeht, bisher jedes Mal. (2500 Credits bleiben wirkungslos.) Aber außer den Hanuhr kann sich eigentlich keiner wirklich leisten, auf Verdacht jedem gefährdeten Minor jeden Runde 3000 Credits als Geschenk zu geben. Im fortgeschrittenen Spiel hat es mir als Terraner aber öfter geholfen, wenn ein spezieller Minor das Ziel wiederholter Bestechungen der Hanuhr oder anderer Majors war.

Da das Kommunikationsnetzwerk bei Terranern auf 4000 Widerstand gegen Bestechung festgelegt ist, sollte man aber annehmen, das 1000 Credits reichen sollten. Ich denke, da wurde der Code ver'bug't. Unter BotE V6.3 konnte man den Betrag im Buildingseditor auch noch selber einstellen und hatte man mit einer Erhöhung auf 4500 Wiederstand weitgehend Ruhe.

Das Kommunikationsnetzwerk scheint aber mittlerweile in V7 auch anderweitig verbugt zu sein. Statt gegen Bestechung resistent zu machen, solange ein Minor Mitglied eines Majors ist, macht es anscheinend in dem Falle, dass ein Minor wegen niedriger Moral sich von seinem Major trennt (rebelliert) den jetzt wieder selbstständigen Minor gegen Geschenke anderer Majors weitgehend resistent.

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Diplomatiestatus in Baumenü anzeigen

Beitrag von Anonymissimus » Sonntag 28. Juli 2013, 21:33

Dass ein Geschenk zum selben Zeitpunkt was ausmacht bezweifle ich. Ich seh nix im code was das unterstützen würde. Und es macht auch keinen Sinn, denn es würde bedeuten, dass die Diplomatievorgänge nicht nacheinander abgearbeitet sondern miteinander verrechnet würden. Wenn dann ist das ein bug, so von der Art dass sich die Diplomatieobjekte blockieren. Ich glaube, Minors nehmen Mitgliedschaftsangebote nicht an wenn sie in derselben Runde von zwei Majorn je eins haben.
Das Netzwerk bringt natürlich immmer was und viel; bei Terranern macht es aus einer 5000er Bestechung eine 1000er wie wenn ohne Netzwerk.

Steffen
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 72
Registriert: Mittwoch 13. März 2013, 17:25

Re: Diplomatiestatus in Baumenü anzeigen

Beitrag von Steffen » Montag 29. Juli 2013, 12:29

@Anonymissimus: Ich hatte es mit jede Runde gespeicherten Spielständen und mehrfachen (neuladen) Wiederholungen mit oder ohne Geschenk, nachdem eine feindliche Bestechung eines meiner Minors Erfolg hatte ausprobiert. Mit Geschenk (3000 Credits) hat es immer geklappt. (Mit 2500 oder weniger oder gar keinem Geschenk hatte die Bestechung immer eine Wirkung.)

Wenn man in Randomseed einen festen Wert ungleich -1 hat, werden aber Zufallsereignise nicht mehr bei jedem Rundenwechsel neu ausgerechnet. Diese Ereignisse stehen dann schon vor dem Rundenende fest, sobald man die wesentlichen Schiffsbewegungen und Bauaufträge festgelegt hat. Ich kann jetzt aber nicht mehr sagen, ob ich meine Versuche bei freiem oder festgelegtem Randomseed durchgeführt habe.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Diplomatiestatus in Baumenü anzeigen

Beitrag von Dennis0078 » Montag 29. Juli 2013, 19:30

Dazu wäre vielleicht auch mal eine Tabelle irgendwann ganz nett, wo man alle Balken und Akzeptanz untereinander bei jeder Rasse sieht.

Antworten

Zurück zu „Grafik und Design“