Farbliche Kennzeichnung von Schiffsflugrouten

Hast du eine Idee, wie man eine Grafik oder das Design verbessern könnte, so poste sie hier
Antworten
Andi47
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 429
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 10:47

Farbliche Kennzeichnung von Schiffsflugrouten

Beitrag von Andi47 » Samstag 29. September 2012, 11:41

Die Flugrouten der Schiffe sind mit weißen Punkten gekennzeichnet, und dadurch kaum von Sternen unterscheidbar, die im Zentrum meist ebenfalls einen weißen Punkt fast gleicher Größe haben. Außerdem ist - insbesondere in späteren Stadien des Spiels, wenn viele Schiffe unterwegs sind, und sich teilweise die Flugrouten kreuzen, kaum erkennbar, ob denn bereits ein (Kolo-)schiff zum Stern xy unterwegs ist, oder nicht. Ich habe daher ein paar Vorschläge:

1.) Die Punkte der Flugrouten für verschiedene Schiffstypen farblich kennzeichnen. z.B.
-- Kolonieschiffe grün
-- Forschungsschiffe blau
-- Transportschiffe gelb
-- Kampfschiffe rot
(falls eine farbliche Unterscheidung der Schiffstypen nicht machbar ist: eine andere Farbe zur Unterscheidung der Punkte von den Sternen wäre nett)

2.) Den letzten Punkt (d.h. das Ziel) der Schiffsflugroute mit einem anderen Symbol (z.B. Stern oder Raute) kennzeichnen

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Farbliche Kennzeichnung von Schiffsflugrouten

Beitrag von rainer » Samstag 29. September 2012, 17:15

stimmt, wäre gut - vll. die unterwegs-Punkte sogar als dreieckiger Pfeil.

Schwieriger wird's mit den Farben, weil ja schon viele Farben auf der Karte vorkommen http://bote2.square7.ch/joomla/index.ph ... 2/asInline

ich schlage ein helles grün vor, oder auch ein mittleres grau (das sich hoffentlich vor Sternen abzeichnet).
- orange sollte evtl. für die VOIDs http://birth-of-the-empires.de/wiki/ind ... %A4ge#Void freibleiben
- schweinchen-rosa...naja
- vll. also doch ein knalliges Ferrari-Rot

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Farbliche Kennzeichnung von Schiffsflugrouten

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 21. Oktober 2012, 10:07

Ich wäre auch für verschiedenfarbige Flugrouten. Jedoch nicht auf die Schiffstypen sondern auf Verbündete.
Also das man beim Bündnis und Kriegspakt die Flugroute des Vertragspartners sieht und diese dann eine andere Farbe hätten.
Beim Kriegspakt könnte man besser gemeinsame oder verschiedene Angriffsziele auswählen.
Punkte für den Kurs finde ich auch nicht so günstig. Bin da auch mehr für Dreiecke oder gerade Linien wie unten im Bild.
bei Flugrouten wo sich die Kurse überschneiden müssten die Linien oder Dreiecke dicker werden.

Damit man später die Übersicht nicht verliert sollte man alles schnell und einfach ein und ausblenden können.
Ich wäre für jede Route und Anzeige sein eigenes Häkchen.
Wenn das Häkchen drin ist, wäre alles in der Galaxie sichtbar.
Wenn man Handelsrouten ausblendet, sollten sie trotzdem sichtbar werden, in dem Moment wo man eine Route legt.
genauso Ressourcenrouten
Wenn man Flugrouten ausblendet, werden sie trotzdem sichtbar, wenn man ein Schiff markiert. Aber nur für das Schiff
genauso mit der Reichweite.
Bei Scanner kann man die Gestrichelte Umrandung ausblenden...

In der Grafik hab ich so ein Menü als Beispiel mal eingezeichnet.
Dateianhänge
Routenanzeige.JPG
Routenanzeige.JPG (156.1 KiB) 4672 mal betrachtet

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Farbliche Kennzeichnung von Schiffsflugrouten

Beitrag von rainer » Sonntag 21. Oktober 2012, 10:24

das Menü wäre in der Tat gut, der Rest auch :)

Benutzeravatar
Prinz_Morn
Senior Kadett
Senior Kadett
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 11. September 2012, 04:15
Wohnort: Krefeld

"bewegen zu" - grafik

Beitrag von Prinz_Morn » Sonntag 21. Oktober 2012, 16:03

hallo,

die "bewegen zu" grafik (weisser punkt) ist oft sehr schlecht auf der karte zu erkennen weil dieser zentriert auf dem system feld ist - und genau an der selben stelle oft "sterne" angezeigt werden die genauso weiss sind wie der marker selber.

deshalb würde ich gerne eine eigene grafik dafür nutzen, ist das möglich ? befindet sich eine leicht editierbare grafikdatei dafür irgendwo ? wenn ja wo.

vielen dank.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: "bewegen zu" - grafik

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 21. Oktober 2012, 16:43

höö
ich weiß gar nicht welche du meinst? :roll:
meinst du die für die Schiffskurse?

Andi47
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 429
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 10:47

Re: "bewegen zu" - grafik

Beitrag von Andi47 » Sonntag 21. Oktober 2012, 16:51

Dennis0078 hat geschrieben:höö
ich weiß gar nicht welche du meinst? :roll:
meinst du die für die Schiffskurse?
Ich glaub, genau die sind gemeint - ist mir auch schon aufgefallen (und hab ich irgendwo schon mal angemerkt), dass die die gleiche Farbe haben, wie die Sterne, und daher "unsichtbar" sind.

Benutzeravatar
Prinz_Morn
Senior Kadett
Senior Kadett
Beiträge: 32
Registriert: Dienstag 11. September 2012, 04:15
Wohnort: Krefeld

Re: "bewegen zu" - grafik

Beitrag von Prinz_Morn » Sonntag 21. Oktober 2012, 19:13

genau die meine ich. die "punkte" die schiffskurse darstellen. wobei ich die per se schon für total verfehlt halte - linien wie bei handels- und rohstoff- routen wären eindeutig eleganter.

aber ist mir schon klar das das mit programmieraufwand verbunden ist weil solche linien zentriert auf einem sektor-feld nicht hübsch aussehen würden und stattdessen von der rechten-oberen ecke gezogen werden sollten.

...wie auch immer, eine gute übergangslösung für mich wäre einfach dieses weissen punkt zu ändern. (Andre farbe / grafik). wo kann ich das machen wenn überhaupt ?

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Farbliche Kennzeichnung von Schiffsflugrouten

Beitrag von rainer » Sonntag 21. Oktober 2012, 20:07

habe die Threads hier zusammengefügt

Antworten

Zurück zu „Grafik und Design“