Monster und Alien-Schiffe

All data developed for BotE are collected here, e.g. for Ships, Buildings or Races.
Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Monster und Alien-Schiffe

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 8. Februar 2009, 21:45

Monster und Alien-Schiffe


1. Kryonitwesen
Bild
Beschreibung:
Supraleitfähiges Lebewesen mit starken Laserwaffen /-entladungen, starke Schilde, vergleichsweise geringe Hülle wenn supraleitendes Material aka Schilde sich verformt haben, hohe Schildregeneration, kann Schilde durchdringen und direkt innere Schiffsenergie aka Hülle anzapfen.

2.0 Gasförmige Lebewesen
2.1. Ionisierendes Gaswesen
Bild
Beschreibung:
Relativ ungefährlich, wehrt sich nur wenn es attackiert wird.
2.2. Blizzard-Plasmarwesen
Bild
Beschreibung:
Sehr aggressiv, "entlädt" sich gerne elektrisch an Planetenoberflächen und zerstört dadurch Gebäude und/oder manchmal sogar ganze Planeten munkelt man. (Atmosphäre, Wetterphänomene, Naturkatastrophen induzierend)


3. Ehlenen-Beschützer
Bild
Beschreibung:
Starke Schilde, relativ schwache Hülle, "intelligentes Plasmalebewesen", starke Laser und Plasmatorpedos, über Ehlen stationiert von Beginn an.


4. Boseaner
4.1. Boseaner Typ-1
Bild
4.2. Boseaner Typ-2
Bild
4.3. Boseaner Typ-3
Bild
4.4. Boseaner Typ-4
Bild
Beschreibung:
4 Typen gibt es!
Aggregatzustandsphasenwechselwaffen, starke Schilde, ähnlich Frogs bzw. Gomtuu, können "scharf gemacht" werden, dann sehr zerstörerisch, verdauen Schiffe und vermehren sich dadurch, pro zerstörtem Schiff ein neuer Boseaner vom selben Typ wie das verarbeitete Schiff


5. Gaballianer-Seuchenschiff
Bild
Beschreibung:
tragen multiresistentes vakuumübertragbares Virus im gesamten Schiff in jeder Ecke, infizieren alles und jeden, wehren sich nicht, suchen Planeten wo sie bleiben können, durch Zuweisung eines solchen wird dieser Planet für die Dauer des Spiels unbewohnbar, die Gefahr allerdings gebannt, ansonsten durch Kontakt mit eigenen Schiffen Infektionen möglich, dann auch eigenes Schiff ein Seuchenschiff und unter der Kontrolle der Gaballianer


6. Kampfstation
Bild
Beschreibung:
Alte vergessene vollautomatische Zollstation einer untergegangenen Rasse, kontinuumspeedfähig, kann im eigenen Sektor Schiffe abfangen, verlangt Credits zur Passage, wenn keine vorhanden, eröffnet es das Feuer oder schickt das Schiff per hochentwickeltem Beamstrahl raus aus dem Sektor in derselben Runde.


7. Midway-Schlachtschiff
Bild
Beschreibung:
Zeitreisende Menschen aus der Zukunft, suchen verzweifelt einen Weg zurück in ihre Zeit, meinen, dies mittels Gewalt erzwingen zu können, paranoid, wittern überall Gefahr, deshalb feuern sie gleich, zerstören ganze Planetenoberflächen für ihre Zeitexperimente, nisten sich in einem Sonnensystem, dass sie zerstört haben, ein, um mit der Sonne Experimente durchzuführen. Kann zu induzierter Supernova führen -> Problem gelöst, aber Sternensystem futsch. Diplomatisch nicht besänftigbar, außer durch 10% Anteil der eigenen Forschung an ihren abstrusen Theorien, d.h. 10% weniger Forschungsoutput im relevanten normalen Bereich. Kann gegen "Borg" diplomatisch dazu angeregt werden, Krieg zu führen, wenn man sie davon überzeugen kann, dass deren Sonnensysteme sich besser für ihre Experimente eignen -> Borg-Bedrohung für >200 Runden oder ganz erledigt. Können auch Lockvogel für die Borg spielen, d.h. eigentlich ist die Rasse friedlich weil auf Stufe 6 getarnt und eh nicht angreifbar, aber der Borgersatz findet die natürlich interessant wegen ihrer Zukunftstech und geht weg von den anderen Welten um das Schiff zu jagen.


8. Morlock-Raider
Bild
Beschreibung:
Starke Hülle, feuert seine starken Laser erst nach etlichen Kampfrunden, hohe Wiederaufladerate, Protonenkanone (hoher Schaden, schon implementiert in anderer Schiffsklasse), marodiert durch die Galaxis.


9. Isotoposphärisches Lebewesen
Bild
Beschreibung:
Wesen welches in den Raum eintaucht bzw. im eigenen Raum verschwindet und wieder auftaucht und Schiffe mit sich reißen kann?
Selbstversorgendes Lebewesen, kann Raum durchtunneln, wandelndes Wurmloch, kann selbst Jagd auf Schiffe machen und diese inklusive sich selbst an beliebige Orte teleportieren. Das Wesen kann an 2 Endpunkten existiert.

10. Anaerobe Makrobe
Bild
Beschreibung:
Anaerobe Makrobe, weltraumtauglich, organischer Kontinuumantrieb, rammt und phagozytiert gern Schiffe und deren Insassen, hat Angst vor großen Planeten und Sonnen, hält sich daher nicht in Sternensystemen auf sondern nur in den Sektoren außerhalb bzw. in kleinen Sternensystemen mit grünen Sternen und kleiner.
Die Rammschiffe sind so groß oder größer wie Schiffe, heften sich an Schiffe oder rammen sie
(Man könnte auch wie ursprünglich gedacht kleinere und größer Exemplare davon erschaffen die dann zusammen oder getrennt in Schwärmen durch die Galaxis ziehen. Die kleineren können nur geringen Schaden anrichten -jedoch die Menge macht's)


11. Hüllenvirus
Bild
Beschreibung:
fressen Metall, Gebäude und Schiffe, starke Hülle, kaum Schilde, Rammtaktik, Iridiumlieferungen "sättigen" es, auf Kometen unterwegs, Überlichtorganikantrieb, befallene Schiffe wechseln den Besitzer, werden von Rammschiffmikrowesen übernommen und zur Ausbreitung benutzt, breiten sich flächenhaft aus, nicht ausrottbar, nur eindämmbar, flackern immer mal wieder in einem System auf

12. Gasriesenbewohner
Bild
Beschreibung:
lebt in Gasplanetensystemen und Nebeln, "lebendes Orbitalgeschütz", pro Gasplanet "mehrere Geschütze", feuert auf Schiffe, die Nebel untersuchen oder Planeten angreifen, kann auch Planeten bombardieren, durch Deuteriumlieferungen diplomatisch besänftigbar und kämpft dann sogar auf der Seite des spendablen Majors/Minors, unzerstörbar (mit dem Gasplaneten praktisch molekular verbunden, nicht ausrottbar)

Edit: Da wir jetzt neue Grafiken von magicmot für unsere Aliens bekommen haben, könnten wir einige ersetzen.
Ich könnte mir das dann so vorstellen. Habe die Grafiken mit hinzugefügt.
Zuletzt geändert von Dennis0078 am Samstag 2. Februar 2013, 19:24, insgesamt 18-mal geändert.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Bioplasmischer Organismus

Beitrag von Dennis0078 » Dienstag 17. März 2009, 09:44

Bioplasmischer Organismus – (Telepathische Werferpflanze)
Was haltet Ihr von diesem Monster?

Lebt im Weltraum und frisst Raumschiffe.
Bild
Auf der Karte könnte diese Kreatur als Wurmloch, Schiff oder System getarnt sein.
Ganz vielleicht könnte man das so drehen, dass man es erst erforschen muss bevor man weiß, dass es eine schifffressende Lebensform ist.
So würde man Schiffe verlieren oder würden geschädigt ohne Kampf bis man weiß dass es eigentlich ne Falle ist. Dann kommt es zum eigentlichen Kampf.
Diese Kreatur sieht wenigstens auch wie ein Monster aus *lol*
Man könnte ja auch einige Eigenschaften für das Spiel spiel tauglich abändern.

Es muss ja sowieso noch für BotE modifiziert werden.

Bild
Das könnte man eventuell hierfür Verwenden

Bio-magnetischer Organismus
Beschreibung:
- hält sich nur in frei Sektoren auf.
- sendet falsche Daten aus damit man es nicht erkennt,
es trant sich als System oder Anomalie und wird als solches von den Scannern auf der Galaxiekarte dargestellt bis man den Sektor besucht hat.
- es wechselt seine Tarnung in unregelmäßigen Abständen nach vielen Runden,
dabei zieht es auch einige Sektoren weiter.
- hat man es einmal entdeckt so wird es in der Galaxie als Alien gekennzeichnet.

Das Wesen verschlingt Raumschiffe und ganze Raumflotten.
Bevor die Crew bemerkt das es kein System ist, heften sich biomagnetische Fasern des Organismus an Schiffsrümpfen.
Schilde werden dabei sofort durchdrungen.
Der Organismus kann eine dermaßen starke Anziehungskraft auf seine Fasern ausüben, welche das flüchten mit Kontinuumsantrieb unmöglich machen.
Der Organismus zieht die Fasern mit samt der Schiffe in sich und verschlingt sie. Danach produziert er neue Fasern

Wenn das Wesen bekannt ist, kann man unter Umständen flüchten bevor einem die Fasern erreichen.
Zuletzt geändert von Dennis0078 am Samstag 3. März 2012, 17:47, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Der Monster Monster Thread

Beitrag von Malle » Dienstag 17. März 2009, 14:18

Flottenverschlingende Monster hören sich nicht schlecht an. An irgendein uraltes Spiel erinnert mich das, komm nur grad nicht drauf.

Benutzeravatar
Cadayron
Kadett
Kadett
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 27. Juni 2009, 11:49

Re: Der Monster Monster Thread

Beitrag von Cadayron » Dienstag 10. November 2009, 00:50

Metallfressende Bakterien die auf Kometen durch die Galaxis reisen. Sozusagen auf "fliegenden Petrischalen" wo sie am Leben bleiben. Wenn sie auf einen Planeten stürzen können sie die Gebäude auffressen. Vor allem die Industrie. Im Kampf haben sie mässige bis keine Effekte auf die Schilde. Jedoch bei geringer Schildstärke oder gesenkten Schilden massive Schäden an der Hülle bis zur Zerstörung.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Liste der Alien-Schiffe

Beitrag von Malle » Donnerstag 7. Januar 2010, 19:02

Für die folgenden (und weitere natürlich) Entities brauchen wir exakte Werte für die shiplist. Womöglich, kann man mit dem Editor das Wesen schon eintragen, das dürfte zumindest bei den Minor-gebundenen und unbeweglichen Aliens schon funktionieren.


Ehlenen-Beschützer:

Starke Schilde, relativ schwache Hülle, "intelligentes Plasmalebewesen", starke Laser und Plasmatorpedos, über Ehlen stationiert von Beginn an.


Boseaner:

Aggregatzustandsphasenwechselwaffen, starke Schilde, ähnlich Frogs bzw. Gomtuu, können "scharf gemacht" werden, dann sehr zerstörerisch, verdauen Schiffe und vermehren sich dadurch, pro zerstörtem Schiff ein neuer Boseaner vom selben Typ wie das verarbeitete Schiff (4 Typen gibt es, siehe Bilder im zip)


Gaballianer-Seuchenschiff:

tragen multiresistentes vakuumübertragbares Virus im gesamten Schiff in jeder Ecke, infizieren alles und jeden, wehren sich nicht, suchen Planeten wo sie bleiben können, durch Zuweisung eines solchen wird dieser Planet für die Dauer des Spiels unbewohnbar, die Gefahr allerdings gebannt, ansonsten durch Kontakt mit eigenen Schiffen Infektionen möglich, dann auch eigenes Schiff ein Seuchenschiff und unter der Kontrolle der Gaballianer


Gasförmige Lebewesen:

2 Formen, harmlos und weniger harmlos, Planeten durch Gas- und Elektrizitäts-Entladungen schädigbar (Atmosphäre, Wetterphänomene, Naturkatastrophen induzierend)


Isotoposphärisches Lebewesen:

lebt in Gasplanetensystemen und Nebeln, "lebendes Orbitalgeschütz", pro Gasplanet "mehrere Geschütze", feuert auf Schiffe, die Nebel untersuchen oder Planeten angreifen, kann auch Planeten bombardieren, durch Deuteriumlieferungen diplomatisch besänftigbar und kämpft dann sogar auf der Seite des spendablen Majors/Minors, unzerstörbar (mit dem Gasplaneten praktisch molekular verbunden, nicht ausrottbar)


Kampfstation:

Alte vergessene vollautomatische Zollstation einer untergegangenen Rasse, kontinuumspeedfähig, kann im eigenen Sektor Schiffe abfangen, verlangt Credits zur Passage, wenn keine vorhanden, eröffnet es das Feuer oder schickt das Schiff per hochentwickeltem Beamstrahl raus aus dem Sektor in derselben Runde.


Kryonitwesen:

Supraleitfähiges Lebewesen mit starken Laserwaffen /-entladungen, starke Schilde, vergleichsweise geringe Hülle wenn supraleitendes Material aka Schilde sich verformt haben, hohe Schildregeneration, kann Schilde durchdringen und direkt innere Schiffsenergie aka Hülle anzapfen.



Midway-Schlachtschiff:

Zeitreisende Menschen aus der Zukunft, suchen verzweifelt einen Weg zurück in ihre Zeit, meinen, dies mittels Gewalt erzwingen zu können, paranoid, wittern überall Gefahr, deshalb feuern sie gleich, zerstören ganze Planetenoberflächen für ihre Zeitexperimente, nisten sich in einem Sonnensystem, dass sie zerstört haben, ein, um mit der Sonne Experimente durchzuführen. Kann zu induzierter Supernova führen -> Problem gelöst, aber Sternensystem futsch. Diplomatisch nicht besänftigbar, außer durch 10% Anteil der eigenen Forschung an ihren abstrusen Theorien, d.h. 10% weniger Forschungsoutput im relevanten normalen Bereich. Kann gegen "Borg" diplomatisch dazu angeregt werden, Krieg zu führen, wenn man sie davon überzeugen kann, dass deren Sonnensysteme sich besser für ihre Experimente eignen -> Borg-Bedrohung für >200 Runden oder ganz erledigt. Können auch Lockvogel für die Borg spielen, d.h. eigentlich ist die Rasse friedlich weil auf Stufe 6 getarnt und eh nicht angreifbar, aber der Borgersatz findet die natürlich interessant wegen ihrer Zukunftstech und geht weg von den anderen Welten um das Schiff zu jagen.


Morlock-Raider:

Starke Hülle, feuert seine starken Laser erst nach etlichen Kampfrunden, hohe Wiederaufladerate, Protonenkanone (hoher Schaden, schon implementiert in anderer Schiffsklasse), marodiert durch die Galaxis.


Rammschiff:

fressen Metall, Gebäude und Schiffe, starke Hülle, kaum Schilde, Rammtaktik, Iridiumlieferungen "sättigen" es, auf Kometen unterwegs, Überlichtorganikantrieb, befallene Schiffe wechseln den Besitzer, werden von Rammschiffmikrowesen übernommen und zur Ausbreitung benutzt, breiten sich flächenhaft aus, nicht ausrottbar, nur eindämmbar, flackern immer mal wieder in einem System auf



Bilder der Entities und Monster hier: http://svn.star-trek-games.com/birth/Entities.zip

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Liste der Alien-Schiffe

Beitrag von Malle » Donnerstag 21. Januar 2010, 18:07

Dennis, du müsstest nochmal deinen BotE Diskussionen Monster Thread updaten, leider ist einiges hier verlorengegangen, ich hab es aber versucht so originalgetreu textmäßig wie möglich nachzumachen. Die Bilder sind auf jeden Fall vollzählig, die hab ich auf meiner Platte vorher gesichert. Fällt dir zum Text noch etwas ein, was ich vergessen haben könnte?

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Der Monster Monster Thread

Beitrag von Dennis0078 » Donnerstag 21. Januar 2010, 18:27

hmm sieht wieder aus wie am Anfang :cry:
werden die restlichen Daten nachgeholt falls funpic mal wieder erreichbar ist?
Oder geht es jetzt nicht mehr?

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Der Monster Monster Thread

Beitrag von Malle » Donnerstag 21. Januar 2010, 18:36

schon, nur glaube ich nicht, dass funpic noch einmal zurückkommt. Scheint als ob die Admins das Weite gesucht haben und die Server im jetzigen Zustand vor sich hinvegetieren und einer nach dem anderen ausfallen.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Liste der Alien-Schiffe

Beitrag von Dennis0078 » Samstag 23. Januar 2010, 17:44

kann ich mit dem alten Editor die shiplist der Alpha 5 öffnen?
ich wollte mir ansehen, welche Daten überhaupt für die Shiplist gebraucht werden bzw. wichtig sind.

Edit:
Was hältst du davon wenn wir dem Rammschiff ein Transparenten Hintergrund geben?

Edit2:
Ich versuchs nochmal neu
Zuletzt geändert von Dennis0078 am Sonntag 24. Januar 2010, 21:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Liste der Alien-Schiffe

Beitrag von Sir Pustekuchen » Samstag 23. Januar 2010, 21:34

Nicht mit dem alten. Der neue Editor ist aber in deiner Alpha5 Installation mit dabei. Unter .../Data/Ships/...

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Liste der Alien-Schiffe

Beitrag von Malle » Sonntag 24. Januar 2010, 12:10

Transparent bekommst du es indem die Ausgangsdatei öffnest (übrigens nie jpg speichern, da geht 1. keine Transparenz und 2. ist es verlustbehaftet, bei jedem neuen Abspeichern verlierst du unmerklich Qualität), soweit alles machst wie oben, dann als png speichern, mit Gimp öffnen, "Zauberstab" auswählen, ins "Blaue" rein klicken, unter Menü Farben auf Farbe zu Transparenz, dann Farbpipette im aufpoppenden Dialog wählen, in die Farbe wieder rein klicken und auf OK, dann hast du alles transparent und kannst wieder als png abspeichern.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Monster und Alien-Schiffe

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 24. Januar 2010, 13:54

Ich könnte mir gut vorstellen das einige Alien-Schiffe wie die Boseaner oder das Rammschiff auch in Flotten auftreten oder vorkommen. Wäre dann eine Frage wie stark man sie macht.
Bei den Boseanern gibt es ja 4 verschiede Rassen. Die könnten ja leicht abweichende Eigenschaften besitzen.
z.B. ist eine Rasse größer oder besser gepanzert oder schneller

Bei den Gasfömigen Lebewesen bräuchten wir noch irgendwie unterschiedliche Bezeichnungen.
die sehen ja nun gar nicht Verwandt miteinander aus.
vielleicht irgendwas mit
lebende Wolkenform
Lebende Verzehrung
Gasförmiges Nebelwesen
oder die Gas-Sorte miteinbeziehen. Ist schwer was passendes zu finden.

Bei dem Rammschiff hattest du noch eine spezielle Beschreibung, weißt du die noch Malle?
Außerdem hast du sie verwechselt mit Cadayrons Beitrag - Metallfressende Bakterien die auf Kometen durch die Galaxis reisen. Die Rammschiffe sind doch so groß oder größer wie Schiffe, heften sich an Schiffe oder rammen sie
Man könnte die natürlich wie ursprünglich gedacht auch kleine und große davon erschaffen die dann in Schwärmen durch die Galaxis ziehen. Ich dachte sie meiden Systeme oder verwechsel ich das?

Isotoposphärisches Lebewesen
war das nicht ursprünglich das Wesen welches in den Raum eintaucht bzw. im eigenen Raum verschwindet und wieder auftaucht und Schiffe mit sich reißen kann? Auf deren Eigenschafen warst du doch so Stolz. Habe leider nicht mehr die Einzelheiten im Kopf.
Als Gasriesenbewohner hatten wir noch kein richtiges Bild entschieden

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Monster und Alien-Schiffe

Beitrag von Malle » Sonntag 24. Januar 2010, 15:11

richtig, so rum wars. Kannst es austauschen. Das Isotoposphärische Wesen ist die Wurmlochgeschichte mit 2 Enden, selbst hin- und her"beamen", Schiffe fangen, etc.

Eins der Gaswesen besitzt die Fähigkeit Planetenoberflächen elektrisch zu torpedieren, also könnte man es Plasmawesen oder Ionisierendes Gaswesen oder Blizzard-Wesen nennen.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Monster und Alien-Schiffe

Beitrag von Dennis0078 » Donnerstag 4. Februar 2010, 18:58

Wäre zu überlegen ob man das Bild von einem der Gaswesen oder von einem der anderern Geschöpf austauscht oder etwas dran verändert.
Im Moment enthalten
2.2.
9.
und 12.
Das gleiche Bild
Verändern scheint mir aber ziemlich schwierig.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Liste der Alien-Schiffe

Beitrag von Malle » Sonntag 17. Oktober 2010, 15:04

ich hab die Schiffe mal eingetragen, war gar nicht so viel Arbeit (Englisch fehlt noch). Manche Effekte wären jetzt nicht mit dem Schiffseditor einstellbar wie Wetterphänomene bei Gaswesen in Planetensystemen etc., aber dafür müsste man dann bei den Random Events und deren Wahrscheinlichkeiten nochmal hier nachschauen wie ich die Effekte mir angedacht habe. Wenn nicht, kann man sie natürlich auch zunächst weglassen.
Dateianhänge
Shiplist.zip
(33.23 KiB) 152-mal heruntergeladen

Antworten

Zurück zu „Game data“