Neue Gebäudeeigenschaften für Alpha5

All data developed for BotE are collected here, e.g. for Ships, Buildings or Races.
Orco
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 481
Registriert: Montag 29. Oktober 2007, 11:21

Re: Neue Gebäudeeigenschaften für Alpha5

Beitrag von Orco » Dienstag 27. Oktober 2009, 14:32

In voyager war das auf einer minen kolonie und wurde benutzt um das erz zur weiterbaearbeitung in eine raumstation zu befördern.

Im grunde ist es nur nützlich solange man noch keine alternativen antriebe hat um die atmosphäre zu verlassen. So ein Fahrstuhl würde sogar mehr ernergie erzeugen als verbrauchen. Je nach konstruktion könnte man genug energie erzeugeen um unseren planeten komplett zu versorgen.
Problem ist ja nur der bau.

Aber im spiel gehen wir ja schon davon aus das der bau kleiner kaltfusions reaktoren gängig ist. Und so einen raumfahrstuhl unnütz macht

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Neue Gebäudeeigenschaften für Alpha5

Beitrag von Dennis0078 » Dienstag 27. Oktober 2009, 18:24

Richtig und der Minor der das Benutzt ist rückständig und hat diese Technik nicht. Er hat seine Technologie die er verwendet und er erwirtschaftet damit etwas.

Ist ja bei den ganz primitiven kleinen Rassen auch nicht anders. Die Geben den Bonus auf Nahrung mit ihren Primitiven Farmen oder Ernten.
Da könnte man ja genauso sagen, was soll ich damit ich Bau meine Organikfabriks

Benutzeravatar
Cadayron
Kadett
Kadett
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 27. Juni 2009, 11:49

Re: Neue Gebäudeeigenschaften für Alpha5

Beitrag von Cadayron » Dienstag 27. Oktober 2009, 22:37

Prinzipiell ist das Gebäude auch eine witzige Idee. Jedoch ist das mit dem Bergbau nicht so toll. Gibt glaub ich schon ziemlich viele Gebäude in die Richtung.
Wie erzeugt denn ein Fahrstuhl Energie? Du musst ihn ja hochbringen bevor er wieder runterfallen kann. Solarenergie?

Wie wäre es wenn wir den Fahrstuhl einer Monarchie geben? Der Monarch hat sich nen Palast in den Himmel gebaut. Ich meine, welcher Pharao wäre nicht mächtig stolz auf sowas? Der Fahrstuhl kann Abgesandte von ihm auf den Planeten bringen und Untergebene zu einer Audienz hoch. Da jeder Diplomat der den Planeten besucht Nackenstarre kriegen wird vor Staunen könnte man einen kleinen Diplomatiebonus im Umkreis um dieses Sysem geben. Bzw. den Umgang mit primitiven Minors erleichtern.

Orco
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 481
Registriert: Montag 29. Oktober 2007, 11:21

Re: Neue Gebäudeeigenschaften für Alpha5

Beitrag von Orco » Mittwoch 28. Oktober 2009, 09:32

naja ist alles ja nur halbgegorene theorien.
In voyager wars ja "nur" ein kabel das vom grund bis zur raumstation geht. Mit so einem kabel könnte man die ionosphäre anzapfen. Oder wenn man statt eines kabels ein turm baut mit röhren system könnten dort windturbinen laufen. Oder ein kreislaufsystem mit flüssigkeit das auch turbinen antreibt.
ebenso könnte man sich den druck und zug der konstruktion selber zu nutze machen. Da wirken enorme kräfte. schliesslich muss diese konstruktion so weit ins all ragen das die kraft durch die drehung des planeten es im orbit hält und nicht unter dem eigengewicht zusammenkracht.
Man weiss auch nicht was die auswirkungen wären wenn ein leitendes objekt vom boden bis in die obersten atmosphären schichten reichen würde. Könnte wie ein erdungskabel wirken.
Ausserdem ist in höheren atmosphäre immer starker wind der dies elektrostatisch aufladen würde.
Nunja je nachdem wie man diese konstruktion optimieren würde bzw verwirklichen, könnte man mögliche energie quellen erschliessen. Der fahrstul selber würde wohl eher wenig energie produzieren können eher die grundkonstruktion selber.
Ausserdem wäre es möglich solar farmen im orbit zu errichten und den strom entlang dieses fahrstuhls zur oberfläche leiten.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Neue Gebäudeeigenschaften für Alpha5

Beitrag von Dennis0078 » Mittwoch 28. Oktober 2009, 14:37

Also aus Sicht eines Minor dem nicht die beste fortschrittlichste Technologie zur Verfügung steht, gibt es offenbar mehr als nur ein Anwendungsbeispiel.
Wie der nun aus zu sehen hat ob Rohre oder Seile ... Da komm ich noch mal auf den Bericht den ich gelesen hatte zurück.
Offenbar hatte die NASA vor 4 oder 5 Jahren eine Untersuchung bzw Theorien darüber gesammelt, ob so ein Fahrstuhl möglich ist und wie das umzusetzen wäre.
Dort sprach man von einem Dünnen Band was sehr leicht und reiß fest ist.
Auf jedenfall sieht so ein Teil (Lift) goil aus, und daraus entstand meine Frage. :wink:


In Wiki gibt es auch eine Theorie "Weltraumlift vom Mond" Das wäre noch eins oben drauf :shock:

Antworten

Zurück zu „Game data“