Planetenbilder

In diesen Bereich gehören alle Themen, die bei der Entwicklung etwas mit Grafik und Design zu tun haben
Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Planetenbilder

Beitrag von Malle » Sonntag 22. Februar 2009, 19:37

Das vorerst letzte Kapitel der Copyrightgeschichte dürfte damit abgehandelt sein. In dem Gesamtpaket (2 separate, sich ergänzende Teile, eins nur mit freien Bildern (sind übrigens sehr viele neue dabei, die im alten Pack nicht mit drin waren) und eins mit den YoT bzw. Yesterday or Tomorrow Bildern, ein freies BotF-Webgameremake, http://www.yot-project.net ) sind 15 Planetenbilder pro Klasse plus die Heimatsystembilder. Bei letzteren wäre es übrigens gar nicht so verkehrt, wenn ein paar Leute hier sich eine Geschichte dazu ausdenken ähnlich wie zu den Rassen im Diskussionenteil, wie wann die einzelnen Planeten warum und für was kolonisiert wurden, welche Eingeborenen sie hatten und ob diese noch leben, Kulturschätze etc..
Hätte von der "Writern" jemand Lust sich daran zu setzen? Der Vorteil davon wäre auch, dass man die Texte plus Bilder auf die BotE-Homepage legen könnte. Dann hätte man noch mehr dort zu bieten.


Download Teil 1 (mit Credits.txt) + Teil 2


P.S. Die Texturen auf celestiamotherlode.net sind auch nicht alle verwertbar für uns, viele sind eingeschränkt auf den Gebrauch mit Celestia und dürfen in anderen, selbst nicht-kommerziellen Projekten, nicht verwendet werden. Hatte da auch einiges nachzuchecken, welche Planeten ich nun nehmen durfte und welche nicht. Jedenfalls müssen wir, falls die 3D-Planeten irgendwann funktionieren, dort nochmal ganz genau nachsehen, was man benutzen darf. Es ist nicht (zu) wenig, aber eben schätzungsweise nur ein Viertel dessen, was dort so rumliegt. Daher muss der ganze Aufwand, die dann noch in das richtige Format zu bringen nochmal gemacht werden. Am besten werden die Texturen dann auch passwortversiegelt in einem Archiv abgespeichert, dann kann gar nichts mehr schiefgehen.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Planetenbilder

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 22. Februar 2009, 20:14

Hätte von der "Writern" jemand Lust sich daran zu setzen? Der Vorteil davon wäre auch, dass man die Texte plus Bilder auf die BotE-Homepage legen könnte. Dann hätte man noch mehr dort zu bieten.
Ich glaube die müsst ihr per E-mail anschreiben :wink:
writer seh ich hier sehr selten.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Planetenbilder

Beitrag von Malle » Montag 23. Februar 2009, 06:22

Ich hätte vll. Writer und solche die es werden wollen dazuschreiben sollen. Manch einer der blauen Developer ist auch gut im "Writen" ;).

Hab noch ein paar kleinere Transparenzfehler bemerkt und einige Planeten überarbeitet und neu reingemacht und umgetauft. Link wie oben, hab die 2 zips geupdated.

Kann übrigens sein, dass immer noch das ein- oder andere Planetenfile einen abgespeicherten weißen PNG-Hintergrund hat (der angezeigt wird, wenn Transparenz fehlschlägt im Grafikladeprogramm). Dürften aber nur sehr sehr wenige sein. Was man sich noch überlegen könnte, ist, Omega Alpha 2 gegen Rotharius 3 (den alten "Remus"-Planeten") auszutauschen, weil ich dort die Copyright als einziges nicht mehr kenne, aber selber sehr viel reingemalt hab (die ganzen Wolken links). Dann könnte man Rotharius 2 mit Omega Alpha 2 tauschen und der alte "Romulus"-Planet wird wieder Rotharius 2, muss aber nicht sein.

Es befinden sich nebenbei noch zu etlichen Planeten Untervarianten im Paket. Die kann man nach Geschmack austauschen, ne Vorauswahl hab ich schon getroffen, dadurch dass diejenigen eben nur Ersatzvarianten sind. Sind nur kleine Atmosphärenänderungen, die ich als nicht so schön erachtet hab. Die kann man natürlich alle löschen später.

Edit: Die 2 unteren Planeten waren auch noch verbesserungswürdig (sind nicht oben im Paket, einfach überschreiben). Beim grünen Klasse I Planeten muss man den alten nicht unbedingt austauschen. Die F00 und F08 hab ich noch zahlenvertauscht, damit der Repräsentant jeder Klasse, also das Vorzeigemodell, immer an der 00-Stelle liegt. Die 00er kann man dann auch auf die Homepage und ins Manual setzen.
Dateianhänge
classF00.png
classF00.png (11.71 KiB) 3950 mal betrachtet
classF08.png
classF08.png (13.56 KiB) 3951 mal betrachtet
classF08_2.png
classF08_2.png (14.37 KiB) 3951 mal betrachtet
classJ11.png
classJ11.png (25.48 KiB) 3955 mal betrachtet
classJ11_1.png
classJ11_1.png (25.69 KiB) 3955 mal betrachtet
classI14_2.png
Hier kann man sich überlegen ob man die etwas farblosere alte Variante austauscht
classI14_2.png (19.34 KiB) 3965 mal betrachtet
classN06.png
classN06.png (13 KiB) 3968 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Planetenbilder

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 23. Februar 2009, 23:07

So, habe die neuen png's eingebaut. Sieht so ganz gut aus. Es fällt kaum auf, dass es nun nur noch 15 verschiedene Grafiken (anstatt 59) pro Planetenklasse sind. Lediglich bei den Planeten der Hauptsysteme, speziell Cartar und Omega Alpha, finde ich die Grafiken nicht ganz so doll. Da könnte man wahrscheinlich bessere Grafiken aus der normalen Bibliothek nehmen. Beim Cartar System sollte auch Cartar 2 gegen einen anderen "Gasriesen" ausgetauscht werden, so dass der Klasse G Planet nicht so riesig ist. Aber das alles hat ja noch Zeit. Bis jetzt ist die Auswahl jedenfalls schon sehr gut.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Planetenbilder

Beitrag von Dennis0078 » Montag 23. Februar 2009, 23:20

wird es dann bei 15 Planeten bleiben? Ich fand immer grade die große Anzahl an unterschiedlichen Planeten toll.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Planetenbilder

Beitrag von Malle » Dienstag 24. Februar 2009, 05:51

Mangels gutem Ringplanet und weil die anderen Ringe irgendwie schlecht aussehen auf dem Klasse G Planeten, hab ich Cartar 2 wieder 80x80 gemacht. Evtl. wird der in-game auf 125x125 aufgebläht, dann siehts natürlich nicht so gut aus.

Ich hab die Homesystems ganz am Anfang schon zugeteilt, lange bevor die Standardreihe fertig war. Da kann man sicher noch austauschen, grade die Gasriesen in Omega Alpha oder auch den rosanen Klasse M Planeten. Selbst wenn dafür ein normaler Klasse M Planet aus der 15er Reihe rausfällt, gibt es immer noch genügend guten Ersatz von der YoT-Seite her, was Klasse M angeht.

Ich fand die hohe Zahl an hochwertigen Planeten auch toll, es spricht auch nichts dagegen, die alten Planeten weiterzuverwenden, die man noch auf seinem Rechner hat, man muss sie nur ins png Format konvertieren und wer will noch den Sternenhintergrund manuell ausschneiden, ansonsten sind die halt nicht transparent. Nur in die Releaseversion werden wir die gecopyrighteten Bilder nicht mehr aufnehmen.

Edit: Mir ist grad die A11 noch aufgefallen für Cartar 2. Hab damit mal ein wenig rumgespielt. Je nachdem für welche Variante man sich entscheidet, müsste man schauen, wie man die Planeten ersetzt, so dass keiner am Schluss doppelt vorkommt und alle genutzt werden.

Edit2: Den J12 hab ich nochmal etwas gestreamlined so gut es ging. Musste die Ringe etwas zu stark schärfen weil das Ausgangsmaterial so schwach war.

Edit3: Noch ein neuer Planet als Austausch gegen F10.
Dateianhänge
classF10.png
classF10.png (14.85 KiB) 3916 mal betrachtet
classF10_1.png
classF10_1.png (15.19 KiB) 3918 mal betrachtet
classJ12.png
classJ12.png (23.07 KiB) 3930 mal betrachtet
Cartar 2_0_.png
bissel schärfer als 2_0
Cartar 2_0_.png (16.33 KiB) 3934 mal betrachtet
Cartar 2_42.png
Cartar 2_42.png (15.79 KiB) 3937 mal betrachtet
Cartar 2_4.png
Cartar 2_4.png (15.52 KiB) 3938 mal betrachtet
Cartar 2_1.png
Cartar 2_1.png (15.59 KiB) 3941 mal betrachtet
Cartar 2_01.png
Cartar 2_01.png (16.29 KiB) 3943 mal betrachtet
Cartar 2_0.png
Cartar 2_0.png (15.79 KiB) 3945 mal betrachtet
Cartar 2_00.png
Cartar 2_00.png (10.83 KiB) 3946 mal betrachtet
Cartar 2.png
Cartar 2.png (11.47 KiB) 3950 mal betrachtet

Orco
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 481
Registriert: Montag 29. Oktober 2007, 11:21

Re: Planetenbilder

Beitrag von Orco » Dienstag 24. Februar 2009, 13:33

die klassenanzahl bleibt die gleiche. Nur die Anzahl an verschiedenen Bildern, für die einzelne klassen, hat sich verändert. Wenn ich das richtig verstanden habe. Also anstatt 52 verschiedene klasse M "nurnoch" 15.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Planetenbilder

Beitrag von Malle » Dienstag 24. Februar 2009, 13:47

59 waren's ;). Man kann die alten noch draufaddieren wenn man sie auto-umbenennt und in den Ordner verschiebt, dann hat man 74 verschiedene Varianten, von denen dann einige zwar doppelt sein werden, aber die meisten der neuen hier sind auch neue Planeten, die im Laufe des letzten Jahres auf celestiamotherlode.net hinzugekommen sind, also nicht im alten Pack zu finden. Zudem hab ich bei der Bearbeitung noch etwas mehr Filter in Gimp benutzt als vorher, so dass einige alte so verfremdet daherkommen, dass man sie auf den ersten und zweiten Blick nicht wiedererkennt ;). Eine ganze Reihe der bunten Q Klasse Planeten sind aus "harmlosen" und unscheinbaren K oder H-Klasse Planeten entstanden, die mir nicht genug waren als solche. Mit Gimp lässt sich schon sehr viel machen. Farbabgleich, Farbton und Sättigung, die automatischen Farbverbesserer und natürlich die Ebenenmodi wie im neuesten F10 Bild oben. Das ist aus den folgenden beiden entstanden durch Rotation um 90° gegen den Uhrzeigersinn des ersten Turbosquid.com - Bildes unten, automatisches Abgleichen unter Menü "Farben->Automatisch->Abgleichen", dann Ebenenüberlagerung (Abziehen) und anschließend manuellen Farbabgleich auch unter dem Menü Farben (oberen Slider ganz Richtung Rot, unteren Richtung Gelb). Wer will, kanns mal versuchen nachzubauen, ob er es auch hinbekommt. Man kann die Ähnlichkeit jedenfalls nur noch erahnen find ich ;).
Dateianhänge
classF10_4.png
classF10_4.png (14.88 KiB) 3919 mal betrachtet
classC04_2.png
classC04_2.png (14.81 KiB) 3919 mal betrachtet

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Planetenbilder

Beitrag von Sir Pustekuchen » Dienstag 24. Februar 2009, 15:36

Für die Heimatsystemplaneten könnte man auch immer die besten der normalen Planis nutzen. Ich denke es stört kaum, wenn z.B. Omega Alpha 5 nochmal irgendwo in der Galaxie vorkommt. Was jetzt theoretisch auch funktionieren würde wären unterschiedliche Atmosphären, so wie sie in Supremacy verwendet werden. Diese sind einfach in verschiedenen Farben vorhanden und könnten über bestimmte Planetenklassen gelegt werden. Vorteil: Man hätte dadurch gleich nochmals mehr Planeten. Nachteil: Alle Planeten müssten exakt unter die Atmospähre passen, also die gleiche Größe haben. Ringplaneten würden wahrscheinlich nicht so doll aussehen.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Planetenbilder

Beitrag von Malle » Dienstag 24. Februar 2009, 15:47

Ich würds doch gern so halten wie bisher, dass wir keine Planeten in irgendeiner Weise doppelt haben. Wie gesagt, die besten von den Normalen sind noch nicht auf die Hauptsysteme verteilt. Da kann man sich noch austoben. Auch mit Shader- oder sonstigen Supremacy-artigen Atmosphärensachen müsst ich erstmal sehen, ob die jetzigen Planetenbilder dazu passen. Die meisten Planeten bringen schon ihre eigene, wenngleich oft sehr dünne intrinsische und nicht so ausgeprägte (Rand-)Atmosphäre mit, während bei Supremacy die reinen gemappten Texturen damit ausgerüstet werden. Da kann sich dann auch nichts mehr beißen. Solche statischen Atmosphären haben auch den Nachteil, dass sie schnell künstlich wirken während bisher die Planeten eher durch ihre Schärfe und "Realitätsnähe" sich auszeichnen, was auch immer das heißen mag.
Was noch dazu kommt bei der atmosphärentechnischen Planetenbildervervielfachung, ich denke, es stört schon, wenn man in einem System im Extremfall ein- und dasselbe Grundtexturbild mit 3-4 verschiedenen Atmosphären hat. Das fällt dann doch auf. Von der Größe her würden schon mal ein Großteil der zu kleinen und nicht richtig zentrierten YoT-Planeten rausfallen sowie die Ringplaneten. Der Rest würde aber theoretisch gehen, da ich außer bei denen, die schon ne leuchtende Atmosphäre haben, immer bis an den Rand gegangen bin mit dem Bild.
Ich denke aber mit den 15 jetzigen können wir so ganz gut leben. Sie sind alle sehr unterschiedlich auch untereinander in der gleichen Klasse, finde da ist genug Abwechslung. Wie gesagt, das mit den Hauptsystemen muss man dann noch angehen, wobei auch hier die Zusammensetzung viel ausmachen wird, also nicht nur einfach die besten wild zusammenwürfeln sondern wie jetzt auch, irgendwo einen gleichen Farbstil bewahren, damit die auch zueinander passen.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Planetenbilder

Beitrag von Malle » Dienstag 24. Februar 2009, 20:29

so, ich hab mich nochmal an die Homesystems gesetzt, jetzt müssten sie eigentlich fast wieder alte Qualität haben. Download im ersten Post, gleicher Link.

P.S.: Jetzt weiß ich auch wieder wo der Remus-Planet herkommt (und übrigens unser altes Cartar 3) und wo ich die Wolken reingemalt hab, ein Star Trek Total Conversion für irgendein mir unbekanntes Spiel: http://startrekguide.com/community/view ... =33&t=9326 und http://www.ambrosiasw.com/forums/index. ... pic=123430
Highway of Life hat geschrieben:There are many ships that were completed, and over 90% of the storyline as well as the map was completed. Many graphics such as planets, landings, weapons, sprites were completed, but the ships were no more than 5-10% complete. (I have gigabytes of data)
I’ve posted our resources here: http://startrekguide.com/community/viewtopic.php?t=9346 -- due to the shear quantity and size of the data and the bandwidth it would cost me if the files were open to the general public, only registered users may view that forum and download files from it.
Thanks for understanding. Please keep me updated on any progress made with STN:TFF, I would really love to see any Star Trek work you create for EV-Nova.
Our planet graphics are awesome, if I may say so.
Remus: Bild
Cardassia Prime: Bild
Andoria: Bild
Orion: Bild
Die haben auch ziemlich nette Wurmlochgrafiken: Bild Bild

Hab mal die Amis drauf angesetzt, dass sie dort nachfragen, wie's mit den Copyrights steht. Immerhin können die ja die echten Texturen verwenden in Supremacy und so schön wie das Cardassia Prime hierauf aussieht und vor allem so originalgetreu, zumindest was man in dem Memory Alpha Screenshot aus DS9 erkennen kann, da wird Mike bzw. Kenneth bestimmt nicht drauf verzichten wollen ;).


Edit: Ich hab noch einige gute freie Klasse N und P Planeten entdeckt auf sharecg.com , die übrigens auch im alten Paket mit drin waren. Die Homepage des Erstellers ist die hier: http://www.whiskeysierragrafics.com/ . Werd ich demnächst einbauen.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Planetenbilder

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 2. März 2009, 20:26

Ich habe nochmal 20 neue, qualitativ hochwertige Planetengrafiken erstellt. Sie sind alle 500x500px groß und schon mit transparenten Hintergrund versehen. Die Copyrights liegen also bei mir bzw. bei uns. Von mir aus können die Grafiken aber auch frei verwendet werden.

Hier ist der Downloadlink: http://rapidshare.com/files/204517016/n ... _Planis.7z

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Planetenbilder

Beitrag von Malle » Donnerstag 5. März 2009, 15:21

sind eingebaut plus noch einige weitere die mir in die Finger kamen. Link wie oben. Ich hab die Maxime der gleichen Elementanzahl pro Klasse nicht beibehalten können. Muss man entweder durch Duplizieren der jeweils ersten Elemente einer Klasse lösen oder durch Anpassen der Grafikladeklasse.
Valcoren vom englischen Forum hat auch etwas mit Lunarcell und Photoshop allgemein rumgespielt und dabei ist u.a. der schöne, leicht quadratische (da könnte man vielleicht noch etwas von den Atmosphäreneruptionen löschen so dass es nicht nach 80x80 Quadrat aussieht) Klasse Y Planet im Anhang unten rausgesprungen, den ich prinzipiell auch gerne in ein Homesystem verbauen würde, aber wenn würde er nur zu den Khayrin passen.

Wer noch ein paar Planeten eine hübsche Atmosphäre verpassen à la E-Klasse Planet unten, dem hab ich meine xcf-Datei mit den Atmosphärelayern dabeigemacht:

http://svn.star-trek-games.com/birth/cl ... osphere.7z
Dateianhänge
classE07_2.png
vorher
classE07_2.png (13.24 KiB) 3797 mal betrachtet
classE07.png
nachher
classE07.png (13.44 KiB) 3794 mal betrachtet
classY15.png
classY15.png (15.45 KiB) 3800 mal betrachtet

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Planetenbilder

Beitrag von Dennis0078 » Freitag 6. März 2009, 00:39

sagmal explodiert der eine Planet da mit der 15?
sieht ja bald aus wie ne Sonneneruption nur aufm Planten.
Hat der ständig solche Ausbrüche? beeinflusst das andere Planeten im System?

sieht sehr interessant aus.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Planetenbilder

Beitrag von Malle » Freitag 6. März 2009, 07:37

das ist natürlich nur eine Momentaufnahme einer besonders heftigen Vulkanausbruchskette. Nein, eigentlich war der als Zufallsereignisbild gedacht, wenn ein Planet explodiert, von daher liegst du schon richtig.

Hier ist das Original: Bild

Antworten

Zurück zu „Grafik und Design“