Einfach mal ein großes Lob

Bitte postet hier eure Erfahrungen mit BotE. Speziell Partien aus dem MP-Modus interessieren uns.
Benutzeravatar
Iver
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2006, 20:25

Re: Mein Feedback/Lob + Hilfe gesucht? + kleinere Fragen

Beitrag von Iver » Samstag 29. Dezember 2007, 00:19

Hey ihr mehr oder weniger aktiven BotE Fans,

Also hier noch ein bisschen Feedback, vor allem zur KI und vielleicht könnt ihr mir noch ein paar Spieltips
geben. Wenn ich mal zu Hause daran denke, dann hänge ich meinen Spielstand dran, dann könnnt ihr mal
rumprobieren.
Meine Frau und ich haben vor einiger Zeit ne neues Spiel mal auf easy angefangen, und zwar aus dem Grund, dass
wir vorher mehr mals Spiele auf auf normal militärisch haushoch unterlegen waren. Ich hatte die Roths gespielt
und sie die Khayrin (was sonst?! ;) ). Ok, es waren unsere ersten zwei Partien, und wir mussten uns überhaupt
ins Spiel reinfinden, das alles mit den Ressourcen raffen usw, aber es war nichts destotrotz absolut
frustrierend, Kämpfe, in denen wir teilweise überlegen zu verlieren und somit in 3-4 Rundne unsere gesammte
Fotte. Naja, zweimal nach ca.140 Runden n neues Spiel anfangen suckt, vor allem wenn man generell nicht viel
Zeit zum Spiele hat. Naja, und dann wegen diesen krassen KI-Flotten eben mal auf easy versucht, ob das da
besser ist. Also, wirtschaftlich und wissentschaftlich, aber aber auch teilweise von der Expansion her ist die
KI nicht wirklich sehentlich besser in unseren SPielen und wir konnten wir sehr gut expandieren und ausbauben,
vor allem meine Frau als Khayrin. Die Konfeds in meinem Spiel sind absolut pfimfig und ich mache denen furchtbar
mit Militärsabotage (Ich liebe Geheimdienst!) und Invasionen zu schaffen. Die Cartaris, mit denen ich auch eine
Allianz habe, machen auch nicht viel her. Als ich jetzt aber auf die Omega Allianz traf und auf die Hanuhr, erinnert
mich das ganze sehr and die "NORMAL" Konditionen. Aber das beste jetzt: Aus irgendeinem Grund, hatte das
Omega Allianz gleich Krieg von Anfang an mit mir! Denke, weil die mit den Konfeds ne Allianz hatten, kann das sein?
Nun, ich hatte ein wenig Flotte, musst sie aber splitten und baute wirklich viele Kreuzer. Hatte überall
Sternenbasen (so ne Angewohnheit, da Außenposten ja wirklich nichts herhalten...Balancing? ), jetzt hat die
Omega Allianz mit einem Kreuzer, der mit 4000 Schilde und 1000 Hülle, das "viertbeste" Kampfschiff, ne Basis
geplättet! Zwar hatte er nur noch 150 Hülle, aber trotzdem! Das kann noch nie und nimmer sein?! Dann hat er
meine System bombardiert mit diesem beschädigten Schiff, 4 Jäger, 4 Zerstörern und nem Haufen Scouts. (Irgend ne
Ahnung, wieso die KI immer 10 scouts auf einem Fleck hat? Doch nicht etwa wegen Tarnung?) Ich wollte zumindest
einen Teil sein Flotte schrotten, und griff mit 5 Kreuzern (aufs höchste gepusht, mit Doppel Duranium) + 4
Zerstörern (auch aufs höchste, Doppelduranium) seine Schiffe an. Resultat= nur einen Jäger und 3 Aufklärer
zerstört, der Rest kaum angekratzt. Jetzt muss meine Frau mit ihrer krassen Schwerer Kreuzer Flotte kommen und mich retten...total frustrierend.
Also, die Kämpfe werde ich mal durch den Combat Simulator druchlaufen lassen, aber das mit der Basis geht auf keine Kuhhaut. die hat 18000 Schilde und 10000 Hülle. Bei Botf waren das mit wirklich schwer zu knackende Festungen. Das 1 Schiff auf so einer niedrigen Techstufe die plätten kann geht echt nicht. Naja, nur soweit mein Feedback. Wollte mal fragen, was die KI denn so alles herbeicheaten kann und was sie wirlich machen muss? Manchmal ist es echt depremierend was da so passiert... :(
Aber wahrscheinlich baue ich einfach zu wenige Schiffe... :roll:

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Mein Feedback/Lob + Hilfe gesucht? + kleinere Fragen

Beitrag von Malle » Samstag 29. Dezember 2007, 03:58

richtig. wahrscheinlich baust du schon zu Beginn zu wenig kolos. In Runde 100 sollten da schon ein paar Dutzend rumschwirren (zwischendurch immer mal wieder eins kaufen!).

Mit den Kämpfen, tja, die Omega Allianz Schiffe haben schildnegierende Waffen, d.h. im Endeffekt Schilde = 0 außer bei regenerativen Schilden. Von daher plättete der deine Basis, weil 10000 Hülle nicht so gut sind wie 4000 Schilde + 1000 Hülle und Möglichkeit des Ausweichens (Mobilität, eine Basis ist halt ein leichtes Ziel). Mit den 10000 Schilden jedoch hätte der Angreifer keine Chance gehabt. Ich weiß jetzt gar nicht, ob und welche Basen ab welcher Techstufe regenerative Schilde haben, müsstest du mal im Editor nachsehen.

Cheaten tut die KI nur bei der Bauzeit und den Ressourcenkosten resp. -abbau. Da gibts Prozente ebenso wie ein kleines Deritiumplus bei der Produktion. Ansonsten verhalten sich Kämpfe und Bewegung der Schiffe ganz normal.

terraint
Kadett
Kadett
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 15:59

* Kompliment *

Beitrag von terraint » Samstag 11. Juli 2009, 17:07

:arrow: 12.07.2009: Hinzugefügt Punkt: 2 f
:arrow: 04.08.2009: Hinzugefügt Punkt: 2 g
:arrow: 04.08.2009: Hinzugefügt Punkt: 5 f

Grosses Kompliment ! (*****)

Als jemand, der 5 Jahre lang ein grösseres Programm in mehreren Versionen erstellt hat (Turbo Pascal), weiss ich, dass hier eine immens grosse Arbeitsleistung investiert wurde. Einige Sachen sind deutlich besser als in BotF. Super. Hier muss man anknüpfen (konsequent !), wenn man den guten Faden nicht verlieren will.

Das bedeutet manchmal auch, einen falschen Weg zu verlassen. Es gibt zwei Dinge, die nicht aus den Augen verloren werden dürfen. Das ist:

1. Die Übersichtlichkeit.
2. Die Handhabbarkeit.

Da in BotE im Gegensatz zu BotF wesentlich (!) mehr Logistik-Arbeit zu leisten ist, so muss, soll der Spielspass nicht verloren gehen, die Übersichlichkeit und die Handhabung mindestens so gut sein wie in BotF, wenn nicht besser. Das ist noch nicht so. Wenn Ihr das nicht schafft, wird BotE kein Knaller. Das bedeutet Mühe, weiss ich. Zur Zeit ist es so, dass ich wegen der einfachen Handhabung und des grossen Spielspasses bei BotF kein Ende und das Bett nicht finden wollte. Bei BotE bin ich nach ein paar Stunden (Schwierigkeit normal, Runde 200, ca. 20 Planeten) einfach nur geschlaucht, da ich gut 95% nur mit logistischer Arbeit zu tun habe, weil es an guter Übersicht und Handhabung fehlt. Das heisst, weniger Logistik oder bessere Übersicht und Handhabung, sonst wird BotE BotF nicht überholen.

Meine Wünsche (gut gemeinte Kritik ;-) ):

1.) Wenn ich das Programm starte, kann ich in *EINEM* Fenster mit *WENIGEN* Mausklicks festlegen, was ich will:

a: Spielart:
[ ] Spiel laden
[ X ] Neues Spiel Einzelspieler
[ ] Neues Spiel Mehrspieler
Verbindungsart: [ ] ...usw.

b: Kartengrösse:
[ ] 10 x 10
[ ] 20 x 20
[ X ] 25 x 30

c: Wieviele dieser Karte übereinander (3D) soll das Spiel haben (max. z.B. 3), die über Wurmlöcher erreichbar sind:
[ ] 1
[ ] 2
[ X ] 3

d: Wieviele Planeten (oder Galaxien?) soll das Spiel haben:
[ ] wenig (Angabe Anzahl, Anzahl nach Angabe b und c anpassen)
[ ] normal (Angabe Anzahl, Anzahl nach Angabe b und c anpassen)
[ X ] viele (Angabe Anzahl, Anzahl nach Angabe b und c anpassen)

e: Karten bei Beginn (alles sichtbar?):
[ ] offen
[ X ] verdeckt

f: Ich spiele:
[ X ] Konförderation
[ ] Rotharianer
[ ] usw.

g: Welche grossen Rassen sollen mitspielen (mindestens eine):
[ X ] Konförderation
[ X ] Rotharianer
[ X ] usw.

h: Ich will von Beginn an eine Allianz mit:
[ ] keinem
[ ] Konförderation
[ X ] Rotharianer
[ ] usw.

i: Die Allianz kann gekündigt werden:
[ ] ja
[ X ] nein

j: Wieviel kleine Rassen sollen mitspielen:
[ ] wenig (Angabe Anzahl, Anzahl nach Angabe b und c anpassen)
[ ] normal (Angabe Anzahl, Anzahl nach Angabe b und c anpassen)
[ X ] viele (Angabe Anzahl, Anzahl nach Angabe b und c anpassen)

k: Schwierigkeitsgrad:
[ ] Einführung (der Computer baut keine Kampfschiffe, sonst keine Vor- / Nachteile)
[ ] einfach (ich habe Vorteile gegenüber dem Computerspieler)
[ X ] normal (alle Rassen gleich, keine Vorteile, keine Nachteile)
[ ] schwer (ich habe Nachteile gegenüber dem Computerspieler)

l: Damit mir das Spiel mehr Spass macht, erhalte ich unabhängig vom Schwierigkeitsgrad zusätzlich Credits:
[ X ] nein
[ ] ja, 100 pro Runde
[ ] ja, 200 pro Runde

m: Gewinnbedingung:
[ X ] alle bevölkerten Systeme sind erobert / vernichtet
[ ] alle Heimat-Systeme sind erobert / vernichtet
[ ] 51% aller existierenden Systeme sind vom Spieler / der Allianz bevölkert
[ ] 75% aller existierenden Systeme sind vom Spieler / der Allianz bevölkert
[ ] alle Gegner geben auf
[ ] die *drei Tore der Unsterblichkeit* (befinden sich bei Beginn des Spiels auf drei nicht bevölkerten Systemen) wurden gefunden (Bekanntgabe sofort, wenn ein Schiff auf dieses Feld kommt) und von der eigenen Rasse mit mindestens 30 Mrd. bevölkert ist (bedingt, dass das System das zulässt).

Hier lassen sich noch einige Ideen einbringen.

-------------------------------------

2. Kartenübersicht

a. Was mir besonders fehlt ist die Übersicht über die vollständige Karte. Das muss einfach sein - oder habe ich die Möglichkeit noch nicht gefunden? Dabei könnte man die Systemnamen auf die ersten 3 Buchstaben begrenzen und leicht vergössern.
b. Das Ausblenden der Handels- und Ress.-Routen ist wichtig.
c. Die Fahrrouten der Schiffe brauchen dringend gut sichtbare Pfeile, die jetzigen Punkte sind auch zu klein.
d. Die Scannung fehlt noch, aber bitte, nicht wie in BotF, mit den roten, gelben und grünen Linien überschreiben. Die kann man im Feld einen Punkt weiter nach innen setzen.
e. Die Farbunterscheidung könnte durch ein Hintergrundbild verbessert werden, welches nicht von ganz dunkel bis ganz hell geht, z.B. Könförderation in der Mitte ganz hell, hier kann man Einzelheiten (Schiffe) manchmal schwer erkennen. Beim Rotharianer kann man unten rechts kaum erkennen, welcher Bereich schon aufgedeckt wurde.
:arrow: f. (hinzugefügt am 12.07.2009) Von Excel und vielen anderen Programmen (auch BotF) ist man das Koordinatensystem wie folgt gewohnt: Zeilen mit Zahlen und Spalten mit Buchstaben. Erstens ist das bei BotE vertauscht worden (besonderer Grund???), und eine direkte Beschriftung am oberen und linken Kartenrand fehlt mir sehr.
:arrow: g. (hinzugefügt am 04.08.2009) Runde 440. Bei ca. 10 Systemen, die nicht ganz bevölkert sind, ist keine farbliche Unterlegung mehr. Auch wird textmäßig nicht angezeigt, von wem diese bevölkert sind. Sieht so aus, als wenn sie angeschossen sind und nicht mehr wachsen.
(Ansonsten SPITZE !)

3. Übersicht neben der Karte

a. Credits, könnte ich mir folgendes vorstellen:
Credits: xxx
Einnahme: xxx
Handel: xxx
-------------------------
Summe: xxx
Damit wüsste ich, wie sich die Einnahmen pro Runde und die Handelseinnahmen ändern.
b. Die Taste *Imperium* zwischen Galaxie und System, denn zwischen diesen wird oft gewechselt.
c. Die Angabe *terraformiert* zwischen *MAX BEV.* und *AKT BEV.* wäre aufschlussreich.
d. Wenn ich in BotF ein Feld anklicke, sehe ich direkt, welche Schiffe dort positioniert und welcher Art sie sind. Z.B.: 2 Kolonieschiffe, 3 Zerstörer, 5 Kreuzer usw. und mit *EINEM WEITEREN KLICK* kann ich sehen wer beschädigt ist. Hier kann man die Handhabbarkeit in BotE noch wesentlich verbessern, das fehlt einfach. Wenn ich mir einen schnellen Überblick verschaffen will, was und welche Schiffe ich auf 10 verschiedenen Systemen habe und welche davon wie stark beschädigt sind, dauert das durch die Umständlichkeit viel zu lange. Auch die Umgruppierung ist noch zu haarig.

4. Listen

a. In der Systemliste suche ich oft, welches System die meisten Industriepunkte für Schiffsbau haben. Dort werden die Prozente für Schiffsbau nicht berücksichtigt/angezeigt. Das muss dann mühselig gesucht werden.
b. Die *NORMAL- und RESSOURCEN-Ansicht* sollte in *EINEM* Fenster und auf einen Blick erkenn- und veränderbar sein. Würde die Handhabbarkeit MASSIV erleichtern.
c. Auch wäre wünschenswert, wenn man bei Zuweisung einer Ressourcenroute rechts erkennen könnte, wieviel ich selber produziert habe und wieviel von der Ressourcenroute kommt. Zur Zeit ist beides als Summe in Klammern und ich weiss nicht, wann ich sie abschalten und anderweitig verwenden kann. Auch wäre schön wenn ich erkennen könnte, von wo die Route kommt.
d. Im Baumenü sind die Positionen häufig durcheinander gewürfelt. Mal steht der Fabrikbau weit oben, mal in der Mitte und mal weit unten, anderes genauso. Hier fehlt der Sortieralgorithmus.
e. Schade dass im Energieteil nur 9 Teile Platz finden. Auch hier haben die Teile immer einen anderen Platz. Suchen.

5. Forschung

a. Es wäre toll, wenn angezeigt würde, wieviele Runden man für eine Forschung braucht.
b. Auch müsste man wissen, was man mit der neuen Forschung erforscht hat und was sie bewirkt.
c. Ein bestochener Minor hat in der Energieliste ein Gerät, bei dem ich nicht weiss, was es kann - Subneuronalnetzwerk. Man kann es aber auch weder herausfinden noch aus der Liste entfernen, um dann an die Beschreibung zu kommen.
d. Dass der Forschungsbaum noch dringend fehlt, ist bekannt.
e. Dass eine Veränderung an Schiffen nicht möglich ist, wenn sie in der Bauliste stehen, ist nicht nötig und unlogisch. Die Veränderung könnte gelten ab der nächsten Aufnahme in die Bauliste.
:arrow: f. (hinzugefügt am 04.08.2009) Runde 440. Mit der Erforschung von Waffentechnik 10 sind nun alle Bereiche auf 10. Der Bau der Firefly entfällt, dafür kommt die Agamemnon. Mit dieser Regelung kann ich nur noch auf terra schwere Kreuzer bauen. Was baue ich auf den anderen 40 Planeten??? :(

6. Geheimdienst

a. Halte ich für zu kompliziert.

7. Diplomatie

a. Kann hier nicht eingebaut werden, dass man erkennen kann, was notwendig ist, um einen Balken hinzuzufügen (oder eine ähnliche Lösung)? Vielleicht auch die Anzeige eines Tendenzpfeils.

8. Sonstiges

a. Die Ress.-Routen lassen sich manchmal nicht abschalten. Es ist nicht klar erklärt, wieviel Routen ich insgesamt einrichten kann. Wenn dort steht 3 und 4 sind das 7, die lassen sich aber nicht einrichten.

------------------------------

Hoffentlich war das nicht zuviel. Wie gesagt, bis jetzt eine riesen Leistung !!! DANKE.
Habe mir vor ein paar Monaten Delphi 2 besorgt. Leider bin ich bis jetzt nicht dazu gekommen. Spass hätte ich schon euch ein bisschen zu helfen. Vielleicht finde ich demnächst etwas Zeit.

Gruß terraint
Zuletzt geändert von terraint am Dienstag 4. August 2009, 10:51, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: * Kompliment *

Beitrag von master130686 » Samstag 11. Juli 2009, 20:18

Hi und erstmal danke für das Lob und die Kritik/Anregungen.

So, nun zu deinen Punkten. Das folgende is eine Mischung aus meiner Meinung über deine Idee/Anregung, dem was evtl geplant is oder schon verworfen wurde und dem was noch in der Diskussion is.

zu 1.
Deine Punkte a, b, f, j, k und m wird es auf jeden Fall geben. Dass diese in einem Fenster anwählbar sein werden bezweifle ich zwar, vielmehr werden sie vermutlich auf 2-3 Fenster verteilt sein, aber so oder so ähnlich wird es dass geben.
Deine Punkte c, e, h, i und l wird es höchstwahrscheinlich nicht geben.
Deinen Punkt g wird es vermutlich, allerdings in etwas anderer Form, geben.
Dein Punkt d wurde, meiner Erinnerung nach, bisher noch garnich angesprochen. Ich fände es allerdings interessant die Planetendichte bestimmen zu können.

zu 2.
a) Es wäre i.d.T. günstig die komplette Karte sehen zu können, wobei das bei größeren Auflösungen (>1280*1024) bereits möglich ist.
b) Ist über die BotE.ini bereits möglich, wobei ich es auch bevorzugen würde wenn dies auch während eines Spiels ginge. Das is aber auch schon angedacht und wird höchstwahrscheinlich auch kommen.
c) Da stimme ich dir zu, zumal man momentan die Flugrichtung nich erkennen kann, was im späteren Spielverlauf, wenn sehr viele Schiffe/Flotten verschiedene Routen fliegen, schon äußerst unübersichtlich ist.
d) Scanreichweiten bzw. Sektoren die gerade gescannt werden, werden definitiv angezeigt werden (in der aktuellen DevV gibt es dies schon).
e) Ich finde die momentanen Hintergrundbilder zwar sehr schön, allerdings behindern sie i.d.T. teilweise die Sicht doch sehr. Neben dem was du genannt hast behindern bestimmte Bilder, neben der eigenen Rasse, auch fremde Rassen (z.B. Icons, Schrift, Sonnen...). Aber auch das wird sich noch ändern.

zu 3.
a) Die Auflistung (Einnahme/generierte Credits und Handelseinkommen) würde ich zwar als Popup oder Mouseover anzeigen lassen, aber im Grundprinzip stimme ich schon mit der Idee einer solchen Anzeige/Auflistung überein.
b) Hotkeys für die einzelnen Bereiche wird es höchstwahrscheinlich geben - u.U. sogar ein Interface ähnlich dem aus BotF.
c) Auch das wird kommen, möglicherweise ähnlich der aus BotF, also 3 Farben für unterraformt, terraformt und bewohnt.
d) So eine Übersicht wäre i.d.T. günstig. Evtl. halt noch mit einer Sortierfunktion (z.B. nach Schiffsklasse, Schaden ja/nein, Schiffstyp...).

zu 4.
a) Eine Übersicht a la BotF (Nahrungsvorkommen und Industriestärke (per Mouseover auch noch die Angaben für Schiffs- und Truppenbau), evtl noch ergänzt um freie Energievorkommen) wäre sicher hilfreich, vor allem ab dem mittleren Spielverlauf.
b) Dem kann ich nich zustimmen. Aufgrund der Masse an Daten würde eine Vereinigung der Fenster höchstwahrscheinlich zu unübersichtlich werden.
c) Eine Unterteilung in selbstproduzierte und durch Ressourcenroute erhaltene Ressourcen wäre günstig - evtl. als Mouseover oder Popup.
d) Streng genommen ist das Baumenü sortiert, nämlich nach Rasse. Wenn du dir mal die Buildings.data anguckst siehst du ja die Unterteilung der Gebäude nach Rasse, also Terraner, Hanuhr, Khayrin, Roths, Cartarer, Omegas und Minors. Diese Unterteilung bleibt im Baumenü erhalten.
Wenn du also als Hanuhr einen Minor als Mitglied bekommst, der Cartarer-Gebäude hat, dann stehen die unter den Hanuhr-Gebäuden und ganz unten die minorspezifischen Gebäude.

Allerdings wäre eine Sortierung nach Gebäudetyp (Nahrung, Industrie, Energie...) schon günstig.

e) Der "Platz" der Gebäude hängt von der Reihenfolge ab wann es gebaut wurde (glaub ich, ansonsten siehe 4d). Zudem haben zwar theoretisch nur 9 Gebäude platz, aber durch den roten Pfeil kannst du zu weiteren Seiten "scrollen", auf denen wieder jeweils 9 Gebäude platz haben.

zu 5.
a) Wäre sicher günstig, eine Anzeige a la BotF wieviel die jeweilige Forschung kosten würde (incl. Restkosten bei bereits begonnener Forschung), zumindest mir, aber auch erstmal reichen. Damit könnte man es sich dann ungefähr ausrechnen wie lange es dauert. Eine Runden- bzw. Restrundenzahl wäre allerdings optimal.
b) Ein Techtree a la BotF wird auch noch kommen.
c) Du hast für jedes System eine Gebäudeübersicht, dort sind auch Informationen über den jeweiligen Zweck des Gebäudes bzw. den Output (z.B. bei Nahrung und Industrie wird der Output aller Gebäude angegeben). Momentan sind diese Informationen häufig leider nur teilweise zu erkennen (wenn der Schriftzug zu lang ist), aber das wird sich noch ändern.
d) siehe 5b.
e) Das ist manchmal wirklich lästig. Eine Veränderung könnte zugelassen werden, gilt aber entweder nur für Schiffe die noch nicht im Bau sind oder gar für Schiffe die erst zu einem gewissen %-Satz fertig sind (sozusagen Upgrades in letzter Sekunde).

zu 6.
a) Finde ich nicht. Im Gegenteil, manche Bereiche könnten noch etwas detaillierter sein (z.B. ob ich beim Militär nur Schiffe oder nur Gebäude, und auch welche Gebäude, also ob Geheimdienst oder Werften usw., sabotieren will).

zu 7.
a) I.d.R. ist es ein Geschenk welches die Beziehung verbessert (wobei auch eine Handelsroute diesen Effekt hat). Ein Tendenzpfeil wäre aber i.d.T. günstig, evtl. noch mit Farbunterscheidungen je nach Stärke der Tendenz.

zu 8.
a) Ressourcenrouten lassen sich nur abschalten wenn die Ressource im Zielsystem nicht gebraucht wird. Wenn du also z.B. kein Titan im Zielsystem hast und eine Gebäude baust (bzw. es ganz oben in der Bauliste ist) welches Titan benötigt, dann kannst du die Route nich abschalten bevor es fertig is oder du kein Gebäude mehr an erster Stelle hast was Titan benötigt.

Die 3 und 4 bedeuten dass du entweder 3 Handels- oder 4 Ressourcenrouten anlegen kannst. Hast du allerdings schon 3 Handelsrouten kannst du keine 4. Route anlegen. Es sind also, bei diesem Beispiel, folgende Kombinationen möglich:
0 HR & 4 RR
1 HR & 3 RR
2 HR & 2 RR
3 HR & 0 RR


So, das war's erstmal. Mal sehen was die anderen zu den Ideen sagen - vor allem Puste wegen der Umsetzbarkeit.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

terraint
Kadett
Kadett
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 15:59

Re: * Kompliment *

Beitrag von terraint » Sonntag 12. Juli 2009, 02:24

Hallo master...,
vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich werde darauf noch eingehen. Eine Bitte habe ich allerdings:
Ich habe einen 19 Zoll TFT mit 1280x1024er Auflösung. Du schreibst, in diesem Fall wäre eine Übersicht über die komplette Karte möglich. WIE ??? Denn danach sehne ich mich.
Bis jetzt kenne ich nur die Möglichkeit des Rein- und Raus-Zoomens: STRG-Taste festhalten und Rolltaste der Maus benutzen. Dabei lässt sich die Karte bei mir aber nur soweit rauszoomen, das ich leicht über ein Viertel der ganzen Karte sehen kann. Das bedeutet oft mit den Cursortasten die Karte hin und her scrollen (die Übersicht fehlt dann auch). Mit der Maus geht das nicht, den sobald ich mit der Maus scrollen will, zoomt das Programm die Karte zuerst automatisch wieder einen Schritt rein.
Gruß terraint

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: * Kompliment *

Beitrag von master130686 » Sonntag 12. Juli 2009, 04:26

Nein, ich hatte geschrieben ">1280*1024", d.h. größer als...
Also bei Auflösungen die größer/höher als 1280*1024 sind. Ich weiß nich wie es Puste für zukünftige Versionen geplant hat, aber ich glaube (und hoffe) dass irgendwann die ganze Karte sichtbar sein wird.

Das Zoomen mit der Maus sollte allerdings problemlos funktionieren - zumindest klappt es bei mir problemlos. Evtl. is die Maus- bzw. Mausradempfindlichkeit bei dir ungünstig eingestellt. Und hast du die zwei "smooths" (Smoothscaling und noch eins) in deiner BotE.ini aktiviert (also auf "ON")?
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

terraint
Kadett
Kadett
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 15:59

Re: * Kompliment *

Beitrag von terraint » Sonntag 12. Juli 2009, 15:31

Hallo master...,

ooh, *>* hab´ ich übersehen *schäm*.

:arrow: Thema Kartenübersicht, Auflösung, Zeilen- und Spaltenbeschriftung:
Also, grosse Bitte an Puste: vollständige Kartenübersicht mindestens ab 1280x1024er Auflösung (wenn es geht :idea: mit Zeilen- und Spaltenbezeichnung am oberen und linken Rand). So alt iss die Auflösung ja noch nich. Wollte mir eigentlich wegen BotE nicht extra einen neuen Monitor kaufen :( .
Zur Zeilen- und Spaltenbezeichnung habe ich im ersten Beitrag Punkt >2f< hinzugefügt, auch die Frage, warum die Bezeichnungen gegenüber Excel, BotE und vielen anderen Programmen vertauscht wurden, bringt mich immer durcheinander, wenn ich eine Koordinate suche.

:arrow: Thema Maus:
Ich benutze eine 5-Tasten-Maus mit Doppelrad von A4-Tech. Die horizontale und vertikale Scrollfunktion unterstützt BotE und funktioniert auch. Ich gehe wie folgt vor: Die Karte wird maximal rausgezoomt. Anschließend geht die hor. + ver. Scrollfunktion über die Räder problemlos. Dann ist es egal, welche Taste ich drücke. Ob System, Forschung, Geheimdienst oder anderes auf der linken Seite. Wenn ich auf den Galaxie-Bildschirm zurückkomme (Karte) ist die Scrollung nach unten und rechts nicht möglich. Sobald ich einen Tick nach oben oder links scrolle (mit den Rädern!), wird die Karte einen Schritt reingezoomt (bei den Cursor-Tasten nicht) und dann erst ist die hor. + ver. Scrollfunktion über die Räder wieder normal möglich (ich muss allerdings dann jedesmal wieder rauszoomen). Die Änderung in der .INI von Smooth-SCALING und -GALAXY auf ON bewirkt nur eine Verlangsamung, wobei -SCALING bei Programmende automatisch wieder auf OFF geschaltet wird.
Das alles ist natürlich Schnee von gestern, wenn die vollständige Kartenübersicht möglich ist. Es sei den, jemand bevorzugt die Scroll-Variante oder ist darauf zwingend angewiesen.
Gruß terraint

terraint
Kadett
Kadett
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 15:59

Re: * Kompliment *

Beitrag von terraint » Sonntag 12. Juli 2009, 16:31

Hab´s ausprobiert. Auflösung 1600x1200. Für eine vollständige Kartenübersicht fehlen noch etwa 3 bis 4 Zoomschritte der jetzt verfügbaren. Wäre also keine Endlösung.
Übrigens läuft BotE auch unter Windows 2000 :D
Ich spiele die Version: alpha4refit 0.62b, also mit Patch.
Vielleicht könnt Ihr Euch durchringen die nächste Version einfach BotE 0.7 oder 1.0 zu nennen oder ist die 1.0 reserviert :)

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: * Kompliment *

Beitrag von master130686 » Sonntag 12. Juli 2009, 17:14

Also 1.0 definitiv noch nich, die is dann für die erste "normale Vollversion" angedacht. Momentan sind wir ja noch im Alpha-Bereich, wenn dann mal "alles" drin is wird es zur Beta (vermutlich so im Bereich 0.9, also so ungefähr die überüberübernächste Version). Die nächste Version is höchstwahrscheinlich 0.7, aber da musste Puste fragen.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: * Kompliment *

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 13. Juli 2009, 13:15

Vieles sehe ich genauso wie terraint. Ich würde die Bedienung an vielen Stellen auch gern vereinfachen, nur ist dies leider gar nicht so einfach zu bewerkstelligen. Dafür fehlt mir einfach die Zeit. Das jetzige System funktioniert ja erstmal. Vielleicht ändert sich da mal in Zukunft etwas, versprechen kann ich aber nix.

Zu den restlichen Punkten hat master eigentlich schon alles gesagt. Mit der Alpha5 kommt auch eine überarbeitete Galaxiekarte. Diese ist höher aufgelöst und lässt sich auch weiter zoomen. Vollständig rauszoomem wird man aus ästhetischen Gründen dennoch nicht können. Sonst würden schwarze Streifen an den Rändern sichtbar werden. Das "Zoomproblem" wird es in der jetzigen Form aber auch nicht mehr geben, dafür wurde schon ein neues Feature eingebaut.

Die Alpha5 wird wahrscheinlich die interne Versionsnummer 0.7 auweisen.

terraint
Kadett
Kadett
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 15:59

Re: * Kompliment *

Beitrag von terraint » Freitag 17. Juli 2009, 13:42

@master: Alles klar, danke.

Hallo Puste,

nur ist dies leider gar nicht so einfach zu bewerkstelligen
Das glaube ich Dir gerne, ich kenne es noch von früher.

Vollständig rauszoomem wird man aus ästhetischen Gründen dennoch nicht können. Sonst würden schwarze Streifen an den Rändern sichtbar werden.
Wo ist das Problem?
Vergleich: Wenn ich zwischen Ästhetik und mehr PS wählen müsste, würde ich PS wählen :D ; die Ästhetik fehlt dann.
Spiel: Wenn ich zwischen Ästhetik und mehr Übersicht wählen müsste, würde ich Übersicht wählen :D ; die Ästhetik fehlt dann. Wer mehr Ästhetik haben will, kann aber wieder reinzoomen. Für Jeden alles möglich :wink:

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: * Kompliment *

Beitrag von Malle » Freitag 17. Juli 2009, 14:47

alternativ Zoomgrad feinjustierbar in der bote.ini machen. So kann jeder den Grad an seine Bildschirmauflösung und Bedürfnisse anpassen.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: * Kompliment *

Beitrag von Dennis0078 » Samstag 18. Juli 2009, 10:52

Eine Karte wo man die ganze Galaxie sieht würde ich auch begrüßen und das fehlt auch irgend wie.
Aber wenn es später Größere und noch Größere Karten geben soll, werden die einzelnen Sektoren einer GalaxiegesamtKarte sehr klein.
Dann ist ehr die Frage was gehört in so einer Karte alles rein und bleibt es dann noch Überschaubar/Übersichtlich
oder ist alles so zusammengequetscht das man nicht mehr sieht was Schiff, was Planet oder Außenposten ist und von welcher Rasse?
Vielleicht wäre einfach nur eine Art grobe Landkarte nur zum Angucken ausreichend, zwecks Überblick.
Ist ja in anderen Spielen auch drin, aber da kann man dann nix groß machen.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: * Kompliment *

Beitrag von Sir Pustekuchen » Samstag 18. Juli 2009, 11:41

Die Map wird fast komplett rauszoombar sein. Links und rechts sind aber ca. 5 Sektoren nicht zu sehen, da die Map nicht quadratisch ist. Aber das bisl kann man dann auch noch scrollen. Und wie gesagt, es wird ein neues Feature geben, wo ihr die Map komplett betrachten könnt. Genaueres möchte ich aber noch nicht verraten.

terraint
Kadett
Kadett
Beiträge: 13
Registriert: Sonntag 28. Juni 2009, 15:59

Re: * Kompliment *

Beitrag von terraint » Dienstag 4. August 2009, 11:02

Habe möglicherweise einen weiteren Fehler entdeckt. Ist im Eingangsthread eingefügt.
:arrow: 04.08.2009 Punkt 2g. Keine farbliche Unterlegung der Systeme. Keine Textangabe der Rasse.
Und etwas ungünstig, auch oben eingefügt.
:arrow: 04.08.2009 Punkt 5f. Ab Erforschung 10 (allles auf 10) kein Bau von schweren Kreuzern mehr möglich, nur noch auf terra.

Dateien stehen wenn nötig zur Verfügung.

Hallo Malle,
mit der ini.Datei ist zwar eine Möglichkeit, aber umständlich.

Hallo Dennis,
-->Aber wenn es später Größere und noch Größere Karten geben soll, werden die einzelnen Sektoren einer GalaxiegesamtKarte sehr klein...
Ich bin gar nicht für größere Karten, eher für mehrere übereinander, die einzeln komplett sichtbar sind (siehe oben).

Hallo Puste,
-->Und wie gesagt, es wird ein neues Feature geben, wo ihr die Map komplett betrachten könnt...
Bin gespannt. Für wann ist die neue Version angestrebt? (will nicht drängen :D )

Wann ist das Spiel eigentlich beendet? Wird ein Bündnis schon berücksichtigt?

Gruß terraint

Antworten

Zurück zu „Feedback“