Erste Versuche als alter 4X Fan - Feedback zur Schriftart

Bitte postet hier eure Erfahrungen mit BotE. Speziell Partien aus dem MP-Modus interessieren uns.
Antworten
Brr
Zivilist
Zivilist
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 13. Januar 2015, 13:12

Erste Versuche als alter 4X Fan - Feedback zur Schriftart

Beitrag von Brr » Dienstag 13. Januar 2015, 13:47

MOO II hab ich immer wieder gerne gespielt, BotF haben wir damals ausführlich im MP gezockt.
BotE ist der Hammer. Ich hab zur eingewöhnung erstmal ein paar mal so bis Runde 100 gespielt (stets Alpha7) und immer mal wieder das wiki bemüht wenn sich mir was nicht erschlossen hat.

Worüber ich gestolpert bin ist die Schrift. Schöne Typografie ist zwar wichtig aber vor allem will ich schnell lesen können bzw. erfassen was ich da gerade vor mir habe. Die Typo mit den ganzen Serifen hats mir da etwas schwer gemacht.
Im Baumenü der Cartare hebte sich dann die Schrift nur mässig vom Hintergrund ab, was es noch weniger eingängig macht.

Tolles Game jedenfalls, habe den Link direkt mal an ein paar alte BotF Kumpanen weitergeleitet :D.

PS.: Nachdem ich gelesen habe, das ihr vereinfachen wollt: Ich finde man kann das stellare Lager ersatzlos streichen.
Ressourcenrouten + Verteiler + Transport sind drei gute verschiedene Mechanismen die ich aus strategischer Sicht sehr interessant finde, das Lager (insb. mit der Spezialtech wo es kostenfrei wird) macht das ganze komplizierter und mMn gleichzeitig etwas langweiliger.
Anonymissimus hat geschrieben: Aber mal im Ernst: Ich bin mir sicher, dass BotE nicht nur genausoviel, sondern sogar mehr Spaß machen würde, wenn das stellare Lager gleichzeitig das Lager in allen Systemen wäre. Keine Verteiler, kein Abzug, keine Beschränkungen, keine Herumtransportiererreien, die KI kommt wahrscheinlich besser zurecht, keine Ressourcenrouten. Kein Micromanagement.
Oder so.
Spontan hatte ich das so mit den Verteilern (falsch) verstanden, dass genau das im quote beschriebene pro Ressource mit der entsprechenden Technologie automatisch freigeschaltet wird, also das Titan dann überall zur Verfügung steht etc.
Dann könnte man Ressourcenrouten (die ich leider sehr cool finde) und Transport meines Erachtens streichen.
Also Ressourcen mit Kosten hin- und herschieben bis man die entsprechende Technologie hat womit alles einer Ressource überall zur Verfügung steht.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Erste Versuche als alter 4X Fan - Feedback zur Schriftar

Beitrag von Malle » Dienstag 13. Januar 2015, 21:58

Am Anfang ist die Schrift sicherlich gewöhnungsbedürftig, aber später muss man nicht mehr so viel lesen und dann passt die Optik ganz gut.

Würde dir die Entwickler-Testversion ans Herz legen, da ist auch ein Tutorial mit dabei, was ganz praktisch ist, vor allem was Tastaturbefehle angeht usw., das erschließt sich nicht zwangsläufig aus der normalen Alpha 7.

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Erste Versuche als alter 4X Fan - Feedback zur Schriftar

Beitrag von Anonymissimus » Samstag 17. Januar 2015, 17:10

Ich konnte eigentlich auch immer nur Terraner und Omega vernünftig lesen. Kayrin ist besonders unleserlich.

blotunga
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 828
Registriert: Montag 26. Mai 2014, 15:05

Re: Erste Versuche als alter 4X Fan - Feedback zur Schriftar

Beitrag von blotunga » Montag 9. März 2015, 10:43

Anonymissimus hat geschrieben:Ich konnte eigentlich auch immer nur Terraner und Omega vernünftig lesen. Kayrin ist besonders unleserlich.
Für das Java Port habe ich entschieden nur das terranische Schrift zu benutzen. Es ist der kompakteste von allen und je größer die breite der Ziffer müssen die Texte kleiner gemacht werden um sie reinzupacken in den verschiedenen Feldern.

Antworten

Zurück zu „Feedback“