Vorschläge zur Verbesserung des Gameplays

Bitte postet hier eure Erfahrungen mit BotE. Speziell Partien aus dem MP-Modus interessieren uns.
Antworten
DrakonAlpha
Offizier
Offizier
Beiträge: 201
Registriert: Dienstag 5. April 2011, 17:36
Kontaktdaten:

Vorschläge zur Verbesserung des Gameplays

Beitrag von DrakonAlpha » Montag 4. Juli 2011, 12:46

Ich möchte einmal ein paar Vorschläge machen, wie man meiner Meinung nach das Gameplay von Birth of the Empires noch verbessern kann. Kann und soll hier (wenn es nach mir geht) auch diskutiert werden.
  1. Das Autosave sollte es (auch) vor einer Berechnung einer Runde geben, nicht (nur) danach. Das hätte den Vorteil, dass, wenn man sich einmal vertan hat oder nach dem Klick auf Rundenende feststellt, etwas immens Wichtiges vergessen zu haben, den letzten Speicherstand noch einmal laden kann und dann nicht alle Aktionen wiederholen muss, sondern nur die Aktion rückgängig machen muss, mit der man sich vertan hat (oder die Aktion ausführen kann, die man vergessen hat).
  2. Der nächste Punkt hat unter Umständen zur Folge, dass der im Spiel sichtbare Kartenausschnitt automatisch angepasst, d. h. verschoben wird. Mir ist aufgefallen, dass ich öfter in die Situation geraten bin, vom Baumenü oder Arbeitermenü (in der Systemansicht) in die Galaxieansicht wechseln zu müssen und dann das soeben bearbeitete System im Fokus hätte. Es wäre genial, wenn es hierfür in der Systemansicht (sowohl Abschnitt "Bau", als auch "Arbeiter") einen Button gäbe, der dies bewerkstelligt.
  3. Ich vermisse schmerzlich in der Imperiumsübersicht bei den Ereignissen, wenn darüber Auskunft gegeben wird, dass ein Außenposten o. ä. errichtet worden ist, eine Information darüber, in welchem Sektor und/oder System das geschehen ist. Momentan ist es so, dass man immer erst suchen muss, um welchen Außenposten es sich handelt, wenn man mehrere in Bau hatte und nicht mehr weiß, in welcher Reihenfolge man begonnen hat, bzw. mit welcher Geschwindigkeit jedes einzelne Projekt voran getrieben wurde. Verfügte man zu Baubeginn bereits über einige Außenposten/Sternenbasen kann die Suche sehr zeitaufwändig sein.
  4. Wenn es möglich ist, würde ich die Scrollempfindlichkeit, mit der über die Karte gescrollt wird, wenn man die linke Maustaste gedrückt hält und die Maus bewegt, einstellbar machen. Darüber hinaus ist mir aufgefallen, dass ich von Zeit zu Zeit in die Situation gerate, scrollen zu müssen, wenn ich bereits eine Flotte markiert hatte. Hier wäre es praktisch, wenn die Karte automatisch scrollen würde, wenn man den Mauszeiger in die Nähe des Rand bewegt.
  5. Nicht zuletzt wäre es erfreulich, (ich weiß aber nicht, ob das nicht bereits der Fall ist) wenn man gewonnen oder verloren hat, die Möglichkeit bestünde, das Spiel fortzusetzen, bis weitere Siegbedingungen oder gar alle erfüllt wurden. (Der Sieg oder die Niederlage würde dann lediglich durch ein schön gestalteten Info-Screen angezeigt und anschließend würde das Spiel unendlich weiter laufen.) Angenommen, ich habe zwei Siegbedingungen festgelegt: "Elimination" und "Combat". Nun habe ich die "Combat-Bedingung" erfüllt (125 Raumschlachten gewinnen, wenn ich mich nicht irre), dann sollte der Spieler vor die Wahl gestellt werden, den Sieg für sich zu verbuchen und das Spiel zu beenden oder weiter zu spielen, wenigstens so lange, bis auch noch die "Elimination-Bedingung", sprich alle anderen Imperien aus der Galaxie zu tilgen, erfüllt ist.
So, ich hoffe ich habe jetzt keinem einen Floh ins Ohr gesetzt. Diese Vorschläge wollte ich einfach einaml loswerden. Rückmeldungen zu den genannten Punkten sind, wie eingangs erwähnt, gerne gesehen.

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Vorschläge zur Verbesserung des Gameplays

Beitrag von rainer » Montag 4. Juli 2011, 19:46

..mal schauen, was die anderen meinen, hier schonmal meines...

zu 1: ja, das würde ich mir auch wünschen, hier habe ich auch schon viele nochmalige Eingaben gemacht. So wie es jetzt ist, mach ich das halt manuell über Save Game, also machen tuhe ich es trotzdem...

zu 2: was sind das für Situation (habe das wahrscheinlich auch schon oft gemacht, aber wann und wozu denn genau?). Ob das programmtechnisch (einfach) umsetzbar ist, ist dann die andere Sache...

zu 3: müßte evtl. einfach sein, den Sektor in die Meldung reinzupacken, ansonsten über Imperium-Schiffe, Spalte Bau sortieren, dann: akt. Ort, oder Übersicht behalten und schauen, wo sich evtl. die Reichweite erhöht hat, oder schauen, wo Transportschiffe sind

zu 4: über die Pfeiltasten kann auch gescrollt und über Bild-auf/ab gezoomt werden. Mit der Maus-Scrollempfindlichkeit habe ich keine Probleme, ist die von den/Deinen Windows-Einstellungen abhängig - einfach mal ausprobieren.

zu 5: ich finde auch, dass die Siegbedingungen einengen - ich spiele vorallem mit Elimination, wenn man dann der letzte ist, ich weiß nicht, ob man dann noch weiterspielen will. Abhilfe würde hier schon schaffen, im Standard keine oder nur Elimination zu setzen. Wer dann gezielt Siegbedingungen spielen will, kann das dann ganz bewußt setzen.
Ob/wenn ein Weiterspielen umsetzbar ist, wäre das auch nicht schlecht (wenn der Netzwerkcode hier mitspielt....)

...mal schauen, was Puste dazu sagt - der hat auch/aber nur 2 Hände, die schon viel gute Arbeit abliefern...und immer Hilfe brauchen können :!:

DrakonAlpha
Offizier
Offizier
Beiträge: 201
Registriert: Dienstag 5. April 2011, 17:36
Kontaktdaten:

Re: Vorschläge zur Verbesserung des Gameplays

Beitrag von DrakonAlpha » Mittwoch 6. Juli 2011, 17:49

rainer hat geschrieben:zu 2: was sind das für Situation (habe das wahrscheinlich auch schon oft gemacht, aber wann und wozu denn genau?). Ob das programmtechnisch (einfach) umsetzbar ist, ist dann die andere Sache...
Was das für Situationen sind, weiß ich gerade gar nicht. Ist während der vergangenen paar Runden auch nicht wieder aufgetreten. Kann sein, dass es nur den Grund hatte, dass ich mir unter einer Reihe von Systemen einen Überblick verschaffen wollte, wo auf der Karte sich das gerade bearbeitete System (mit seinen Eigenschaften) befindet.
rainer hat geschrieben:...mal schauen, was Puste dazu sagt - der hat auch/aber nur 2 Hände, die schon viel gute Arbeit abliefern...und immer Hilfe brauchen können :!:
Ich würde ja gerne etwas machen. Nur kenne ich mich mit der OOP nicht so aus und die MFC für C++ ist mir unbekannt.

Antworten

Zurück zu „Feedback“