Minors ohne Deritium

Bitte postet hier eure Erfahrungen mit BotE. Speziell Partien aus dem MP-Modus interessieren uns.
Antworten
Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Minors ohne Deritium

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 20. Februar 2011, 20:14

Bosniaken ohne Deritium

Bild

In meinem aktuellem Spiel bin ich auf die Bosniaken getroffen.
Bei dieser Spezies und seiner Geschichte dreht sich alles um Deritium und dern Abbau.
die Bonus-Gebäude sind ebenfalls für Deritium.

Bosniakische Deritium Förderkomplex
Bild


Wäre es da nicht Sinnvoll dieser Rasse immer ein System mit Deritiumvorkommen zu geben.
Bei mir haben die gerade kein Deritium.
Zuletzt geändert von Dennis0078 am Montag 21. Februar 2011, 06:02, insgesamt 1-mal geändert.

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Bosniaken ohne Deritium

Beitrag von Anonymissimus » Sonntag 20. Februar 2011, 22:26

Ist mir auch schonmal aufgefallen, mit den Hanchac. Die sind allerdings sowieso fast wertlos.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Minors ohne Deritium

Beitrag von Dennis0078 » Montag 21. Februar 2011, 06:09

stimmt :)
Die treff ich ja fast nie ...

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Minors ohne Deritium

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 21. Februar 2011, 19:19

Jo, ich weiß. Die einfachste Möglichkeit wäre es, denen die Spaceflighteigenschaft zu geben. Dann hätten sie immer Deritium im System. Würden aber auch eine Wertf von Beginn an haben und ab Kooperation Reichweite zur Verfügung stellen. Wenn sie dann keine Schiffe haben ist das bisl blöd.

Die andere Lösungsmöglichkeit wäre nur codetechnisch zu machen. Man müsste für jeden Minor immer seine Gebäude raussuchen und nachschauen, ob diese Deritium produzieren. Wenn ja, dann muss auch Deritium im System vorhanden sein. Dies wollte ich aber nicht einbauen, da dies die Galaxiegenerierung verlangsamt. Aber mit einer kleinen Hilfsmap <MinorID, list<GebäudeIDs>, welche einmalig vor der Generierung gefüllt wird, sollte es relativ schnell rauszufinden sein, ob die Rasse Deritium benötigt.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Minors ohne Deritium

Beitrag von master130686 » Montag 21. Februar 2011, 21:22

Könnte man nich eine weitere Eigenschaft (also ähnlich Spaceflightnation) "Deritium" hinzufügen?
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Minors ohne Deritium

Beitrag von Dennis0078 » Dienstag 22. Februar 2011, 06:22

Ich bin für die Variante ohne Werft und Schiff.
Wer weiß was sich da noch entwickelt.
Und wie sieht es eigentlich bei den andern Ressourcen aus?
Wenn es dafür Bonusgebäude gibt oder mal welche geben sollte, müssten die Planeten ja auch vorhanden sein.
Oder man müsste bestimmte Planetenklassen zu betimmten Minors zuordenen können im Editor.
Kann ja auch mal sein das eine Rasse unter Wasser wohnt. Dann müssten sie ja mindestens ein Klasse O im System haben.

Nobody6
Offizier
Offizier
Beiträge: 220
Registriert: Samstag 22. Januar 2011, 10:31

Re: Minors ohne Deritium

Beitrag von Nobody6 » Dienstag 22. Februar 2011, 09:32

Ich wollte eigentlich vorschlagen, dass Minors über alle Rohstoffe verfügen sollten die Sie für Ihre Gebäude & Schiffe brauchen und/oder Voraussetzung für diese ist. Schließlich baut und entwickelt man in der Regel nichts was aus Materialien besteht die man nicht kennt.
Die Möglichkeit darüber hinaus bestimmte Planetentypen fordern zu können erscheint mir sinnvoll.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Analyse aller Minorgebäude und ein Test auf die 6 Rohstoffe und die Bevölkerung die Kartengenerierung wesentlich verlangsamt. Mir ist mir bisher ohnehin noch nicht aufgefallen das die Kartengenerierung Zeit benötigen würde. Und selbst wenn, was solls? Eine Karte zu erstellen darf ja ruhig etwas dauern.


P.S.:
Wie kann ein Minor, der zu klein ist (~6 Mrd.), eigentlich Schiffe gebaut haben die eine größere Werft brauchen? Gelten für den die Spielregeln nicht?

Benutzeravatar
Amun
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 264
Registriert: Samstag 13. November 2010, 15:59
Wohnort: Europa

Re: Minors ohne Deritium

Beitrag von Amun » Dienstag 22. Februar 2011, 13:42

Ein paar Gedanken aus einer anderern Perspektive...
Nobody6 hat geschrieben:Schließlich baut und entwickelt man in der Regel nichts was aus Materialien besteht die man nicht kennt.
Nur weil es etwas nicht im eigenen System gibt, muss dies nicht zwangsläugig bedeuten das man es nicht kennt bzw. nicht haben kann. Einfach durch den Kontakt und Handel mit anderen Rassen z.B. ... :wink:

...allein aufgrund dieser Möglichkeit, würde ich einen bestimmten Rohstoff für spezielle Gebäude die dieser Minor nun für seine diversen Gebäude bräuchte, eben nicht für essentiell, im eigenen System vorhanden halten.

Nobody6 hat geschrieben: Wie kann ein Minor, der zu klein ist (~6 Mrd.), eigentlich Schiffe gebaut haben die eine größere Werft brauchen? Gelten für den die Spielregeln nicht?
Vielleicht wurde die Population des Minors nach dem Bau (erlangten Wissen) einer grossen Werft durch eine Katastrophe dauerhaft dezimiert und/oder es genügen ihnen magere 5,9 Mrd. Dockarbeiter zum Bau des Schiffes :lol:

Zusammenfassend:
Ich halte das vorhandensein von Rohstoffen im System eines Minors im Zusammenhang mit dessen "Baumöglichkeiten", nicht unbedingt für 1:1 notwendig.
Mit ein bisschen Fantasie kann man sich schon zusammenreimen wieso die Rahmenbedingungen zufällig so sind wie sie sind.

Wo bleibt dann der Spass am Verteiler bauen und Ressourcenrouten erstellen :P

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Minors ohne Deritium

Beitrag von Dennis0078 » Dienstag 22. Februar 2011, 17:12

Amun hat geschrieben: Zusammenfassend:
Ich halte das vorhandensein von Rohstoffen im System eines Minors im Zusammenhang mit dessen "Baumöglichkeiten", nicht unbedingt für 1:1 notwendig.
Mit ein bisschen Fantasie kann man sich schon zusammenreimen wieso die Rahmenbedingungen zufällig so sind wie sie sind.

Wo bleibt dann der Spass am Verteiler bauen und Ressourcenrouten erstellen :P

Wenn doch aber die Geschichte des Minors den Abbau dieser Ressource erzählt und Er diese Bergbaugebäude für diese bestimmte Ressource besitzt, wäre doch total unlogisch wenn sein System solche Ressourcen nicht besitzt.

Nobody6
Offizier
Offizier
Beiträge: 220
Registriert: Samstag 22. Januar 2011, 10:31

Re: Minors ohne Deritium

Beitrag von Nobody6 » Dienstag 22. Februar 2011, 17:33

Amun hat geschrieben:
Nobody6 hat geschrieben:Schließlich baut und entwickelt man in der Regel nichts was aus Materialien besteht die man nicht kennt.
Nur weil es etwas nicht im eigenen System gibt, muss dies nicht zwangsläugig bedeuten das man es nicht kennt bzw. nicht haben kann. Einfach durch den Kontakt und Handel mit anderen Rassen z.B. ... :wink:
Für Gebäude, meinetwegen. Aber für die Verteidigungsstreitkräfte, aka Raumschiffe, lasse ich das nicht gelten. Es wäre Leichtsinnig sich dafür auf Importe zu verlassen.
Nobody6 hat geschrieben: Wie kann ein Minor, der zu klein ist (~6 Mrd.), eigentlich Schiffe gebaut haben die eine größere Werft brauchen? Gelten für den die Spielregeln nicht?
Vielleicht wurde die Population des Minors nach dem Bau (erlangten Wissen) einer grossen Werft durch eine Katastrophe dauerhaft dezimiert und/oder es genügen ihnen magere 5,9 Mrd. Dockarbeiter zum Bau des Schiffes :lol:
Das ist nicht der Punkt.
Aktuelles Beispiel:
Die Vikaramo leben in einem System OHNE Titan, Duran und Kristalle. Dennoch besteht ihr Schiff die Vika-Klasse aus 1200 Titan. Von diesem hatten sie 7 Stück gebaut bevor sie Mitglieder wurden. Bloß in ihrem System - maximal 9,5 Milliarden Einwohner - lässt ich dieses Schiff nicht nur nicht bauen, es ist sogar unmögliche die entsprechende Werft zu errichten! Wo haben die also die Schiffe her?

Meine (reduzierte) Forderung bleibt also:
Alle Minorsysteme sollten alle Rohstoffe und Bedingungen (Bevölkerung) erfüllen um alle ihre Schiffe zu bauen.
Alle Minorsysteme sollten alle Bedingungen (Planetentypen) erfüllen um alle ihre Spezialgebäude zu errichten.

Im Bezug auf Deritium könnte ich mir zwei Alternativen vorstellen:
a) Die Gebäude haben eine festen Effekt und können auch gebaut werden wenn kein Deritium vorhanden sein sollte.
b) Die Systeme müssen immer über Deritium verfügen.

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Minors ohne Deritium

Beitrag von Anonymissimus » Dienstag 22. Februar 2011, 23:12

Eine Möglichkeit die mit vertretbarem Programmieraufwand und vetretbarer Galaxiegenerierungsverlangsamung auskommen dürfte wäre einfach zu sagen, dass sobald ein Minor in ein System gesetzt werden soll
-dieses mit allen Resourcen ausgestattet wird
-ein Bevölkerungsminimum für Typ 2 Werft bekommt
unabhängig davon obs auch tatsächlich gebraucht wird.
Minors werden damit generell wesentlich wichtiger aber finde ich nicht schlimm, die Minors sind das was BotE interessant macht. Und Minors mit <20k Bevölkerung finde ich ziemlich lächerlich.

Wenn ich mir vorstelle ich müsste die vielen Ideen programmieren die hier im Forum vorgestellt werden wird mir ja ganz schlecht. ;) Der Aufwand wird grundsätzlich bei weitem unterschätzt.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Minors ohne Deritium

Beitrag von Dennis0078 » Mittwoch 23. Februar 2011, 17:41

Naja Ideen sind ja immer Willkommen.
Man kann nur nicht erwarten das, das alles übernommen wird.
So entstehen aber auch sehr interessante Diskussionen.
Und man freut sich über mehr Aktivität im Forum oder das sich doch noch mehr mit BotE beschäftigen. :D

Antworten

Zurück zu „Feedback“