[Alpha 5.1 V0.71] Feedback

Bitte postet hier eure Erfahrungen mit BotE. Speziell Partien aus dem MP-Modus interessieren uns.
mac24nz
Kadett
Kadett
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 29. Oktober 2010, 07:05

Re: Feedback / Suggestions

Beitrag von mac24nz » Mittwoch 10. November 2010, 08:40

Ich muss unbedingt aufhören BOE zu spielen...
*Es wäre toll, wenn man alle Truppen aus einem Planet auf ein Transportgruppe mit einem Klick bewegen könnte - oder mehffach knopf nutzen. Momentan muss ich bei 100 Truppen, 100 klicks machen. Das nervt.
*Es wäre toll, wenn man nach die Tod von einem Reich, eine Meldung bekommen wurde - so wie bei Planet beherrschen/Angriffe. Damals in Sid Meiers Alpha Centauri, wurde eine Rasse in einem nicht besiedelte Bereich neu gestartet. Das könnte man auch überlegen, aber wahrscheinlich lohnt es sich nicht.
*Wenn ich in einem System eine Verbesserung baue (wie z.B. Geothermal Power), dann wird oft die Bauliste neu sortiert. Warum?
*Man darf nur einem Resource Verteiler bauen. Dann ist es klar, von wo die Resourcen kommen. Aber falls man eins übernimmt, dann kann man schnell 2 oder 3 haben. Es ist dann nicht klar, von wo die Resourcen kommen. Nur häufig findet man, dass man nicht bauen kann, weil BOE versucht Resourcen aus die kleinste zu nehmen.
*Wenn man einem Resource Verteiler hat, die kein Strom hat, kann man dieses nicht erkennen in Empire/Systems/Resources. Es sieht einfach aus, als ob ein Resource Verteiler laufen wurde. Vielleicht kann man es in einem andere Farbe malen?
*Wenn man schlechte Moral hat, verlieht man Systeme. Offensichtlich gilt es auch für die Computer AI (gut). Wenn ein System weg springt, kommt es jedoch in dem Bereich von einem Spieler. Dann denkt die AI nicht mehr nach, das System zu übernehmen. Wahrscheinlich sollte es auch unabhängig bleiben, bis ein Spieler es mit Truppen übernimmt. Toll wäre, wenn man es auch Diplomatisch übernehmen könnte.
*In BOTF hat man als Herrscher beispielsweise die Klingons gehabt, jedoch hat man auch gesehen, dieses System ist von Humans/Ferangi besitzt. Das Moral war dann auch deutlich negativer und blieb schlechter. Hier sieht man diese sinnvoll Effekt nicht.
*Dann habe ich noch eine Liste von Fehlermeldungen mit Savegames, die schicke ich ab als getrennte Posts

Danke - es ist echt toll, was ihr gemacht habt.

mac24nz
Kadett
Kadett
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 29. Oktober 2010, 07:05

Re: Feedback / Suggestions

Beitrag von mac24nz » Mittwoch 10. November 2010, 09:02

*Man darf nur einem Resource Verteiler bauen. Dann ist es klar, von wo die Resourcen kommen. Aber falls man eins übernimmt, dann kann man schnell 2 oder 3 haben. Es ist dann nicht klar, von wo die Resourcen kommen. Nur häufig findet man, dass man nicht bauen kann, weil BOE versucht Resourcen aus die kleinste zu nehmen. Es wäre schön, wenn es immer die Resource aus das System mit der meiste Anzahl.
Dateianhänge
cant upgrade tawas to type 2 crystal mine.zip
Hier ist das Problem mit Irdium in Tawas.
(133.18 KiB) 135-mal heruntergeladen
byzacena cant upgrade foundry to class 9.zip
Byzacena versucht Titanium aus einem System zu beziehen, die wenig hat. Statt aus einem System die 125,000 Tonnen hat.
(143.59 KiB) 135-mal heruntergeladen

mac24nz
Kadett
Kadett
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 29. Oktober 2010, 07:05

Re: Feedback / Suggestions

Beitrag von mac24nz » Mittwoch 10. November 2010, 09:11

Der Computer Spieler übernimmt nicht freigestellte Systeme.
Ursprünglich dachte ich, dieses wäre ein Trade-route Fehler, aber als ich BOE mehr spielte, habe ich die Ursache entdeckt. Das System gehört nicht zur Omega Alliance.
Hier wäre wieder mal ein kleines Infobereich sehr nutzvoll. Trade-route kann nicht hergestellt werden, weil das System nicht unter kontrolle von die Omega Alliance ist oder nicht besiedelt ist.
Dateianhänge
why cant i create a trade route with m18.zip
M18 - Das System wird niemals von dem AI übernommen.
(134.49 KiB) 142-mal heruntergeladen

mac24nz
Kadett
Kadett
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 29. Oktober 2010, 07:05

Re: Feedback / Suggestions

Beitrag von mac24nz » Mittwoch 10. November 2010, 09:18

Wahrscheinlich gibt es 2 Probleme mit Nonagression treaties:
1. Angeblich, wenn man eins unterschreibt, werden die Schiffe nicht wie im BOTF automatisch zu uns bewegt.
2. Wenn man schon in Treaty hat und die Bereich von einem Spieler großer wird, dann werden Schiffe "gefangen".

Im allgemein, finde ich es etwas schade, dass man nicht simultan ein Trade + Non agression treaty haben kann, ohne Friendship abzuschliessen. Bei Friendship kann jede dein Territory besuchen, das ist nicht immer gewollt.

Hier ein Beispiel von die Rotharian Stare Empire von die 2. Fall.
Dateianhänge
scout lost in non agression territory.zip
Rotharian Scout in e22
(260.66 KiB) 142-mal heruntergeladen

mac24nz
Kadett
Kadett
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 29. Oktober 2010, 07:05

Re: Feedback / Suggestions

Beitrag von mac24nz » Mittwoch 10. November 2010, 09:26

Manchmal habe ich das Gefühl, dass Esponage and Sabotage ganz plötzlich anfangen.
Ich will es machen, ich ändere die Parameters, und dann ganz plötzlich fängt es an zu funktionieren.
Hier ein Beispiel, wo ich gerne Intel nutzen wurde, aber ich schaffe es nicht.
Dateianhänge
sabotage and espionage produces no reports and or progress.zip
Cartare Union kann keine Espionage/Sabotage durchführen.
(149.79 KiB) 128-mal heruntergeladen

mac24nz
Kadett
Kadett
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 29. Oktober 2010, 07:05

Re: Feedback / Suggestions

Beitrag von mac24nz » Mittwoch 10. November 2010, 09:31

Manchmal bekommt man Demands, die ich gerne zugeben wird.
Hier fragt die Heyoun Trade Alliance nach 1000 Credits und keine Resourcen.
Ich habe mehr als genug, jedoch kann ich es nicht akzeptieren, ausser dass ich das System wechseln.
Das macht kein Sinn.
Dateianhänge
't allow change.zip
Cartare Union bekommt Forderung nach 1000 Credit und kann nur schwierig zu geben.
(97.16 KiB) 145-mal heruntergeladen

mac24nz
Kadett
Kadett
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 29. Oktober 2010, 07:05

Re: Feedback / Suggestions

Beitrag von mac24nz » Mittwoch 10. November 2010, 10:14

Wenn man gewinnt, gibt es keine Nachricht, dass das Spiel fertig ist.
Hier muss man aufpassen, ggf. Gewinnt man nicht durch militarisches Sieg, sondern:
*Es gibt nur verbundete
*Der Gegner wurde durch Sabotage/schlechtes Management zum Tod geführt, so dass die Systeme freigestellt sind.
cardassian union 2 - almost won3.zip
Cartare Union - kurz vor dem Sieg
(152.51 KiB) 144-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Feedback / Suggestions

Beitrag von rainer » Donnerstag 11. November 2010, 04:49

Hallo mac24nz,
schön, dass Du weitergespielt hast (und auch gewonnen hast).

Du hast Recht, dass einiges noch nicht 100% oder 1000% rund läuft, aber ich persönlich finde, dass es jetzt schon -ist ja noch in der Alpha-Phase- ein gutes Spiel ist und auch gut spielbar. Wenn es Dir zu leicht ist, kannst Du ja mittels Text-Editor in der bote.ini Datei (entweder im Hauptverzeichnis oder im Dokumente und Einstellungen Ordner des jeweiligen Benutzers) die Difficulty einstellen BABY, EASY, NORMAL, HARD oder IMPOSSIBLE.

Danke auch für Deine Hinweise. Ich denke, die Admins wie z.B. Malle werden sich diese schon anschauen, sind aber evtl. momentan damit beschäftigt, die nächste Version (Alpha 6?) fertigzustellen, die vielleicht bis Weihnachten rauskommt. Spätestens wenn die Fehler auch noch in der Alpha6 drin sind, melde Dich bitte nochmal.

PS: Unter * Foren-Übersicht ‹ Entwicklung ‹ Bugmeldungen / Bug reports ‹ Alpha5 gibt es einen eigenen Bereich für Bug's ... wäre nett.

Viele Grüße und viel Spass beim Weiterspielen

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Feedback / Suggestions

Beitrag von Malle » Donnerstag 11. November 2010, 17:03

ja, davon wird sich einiges sicher umsetzen lassen. Manche Dinge wie Winning Conditions sind auch schon für die nächste Version geplant.

Ignus
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 5. April 2007, 11:41

Re: Feedback / Suggestions

Beitrag von Ignus » Freitag 12. November 2010, 18:58

Eine 3D Map könnte man wie in Eve Online umsetzen. Hier ein Youtube Link.

http://www.youtube.com/watch?v=SjTfutSm ... re=related

Stelle: ab 2:46

Dank frei dreh und zoombarer Kamera ist sie ingame auch halbwegs übersichtlich und lässt sich je nach gewählter Einstellung (z.B. Schiffe im All) auch einfärben.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Feedback / Suggestions

Beitrag von Sir Pustekuchen » Samstag 13. November 2010, 21:20

@mac24nz
Danke für die Hinweise. Mit der Alpha6 sollten fast alle geschilderten Dinge behoben sein.
- Ressourcenverteiler kann man nur noch 1 pro Ressource haben
- Geheimdienstproblem war ein Bug mit negativen Inner-Security-Boni, dadurch kam es zu einem Buffer-Overflow und der Gegner hatte fast unendlich viel Inner-Security
- das mit der Nichtannahme von Forderungen lag an einem Fehler in der DiploMajorOffers.data Datei. Betraf nur Forderungen von Hanuhr
- Stranden bei NAP wird es auch weiterhin in der Alpha6 geben ;-)

@Ignus:
Dafür bräuchten wir ne krasse 3D Engine und müssten im Prinzip komplett neu programmieren. Von daher bleibts bei der guten alten 2D Darstellung ;-)

Ignus
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 5. April 2007, 11:41

Re: Feedback / Suggestions

Beitrag von Ignus » Sonntag 14. November 2010, 11:57

Aso du meinst die Spielkarte, dachte du meintest eine Galaxieübersichtskarte. Nein die Spielkarte muss schon in 2D bleiben, sonst blickt man nicht mehr durch. Solange es keine spielerischen Möglichkeiten gäbe die man mit einer 3D Karte hätte und auf einer 2D map nicht, ist diese auch unnötig.

Vorstellen könnte ich mir da nur sowas wie eine Billardansicht mit der man Kometen auf ein Sonnensystem schicken könnte als Tech 20 Waffenkundeforschung mit einem Cooldown von 30 Runden und Tonnenweise Ressourcen die man für den Antrieb der unzähligen Raketen bräuchte um den Kometen abzulenken. Man freut sich dann wenn der Gegner an seinem System vorbei geschossen hat, stellt dann aber fest das er dusel hatte und ein System 7 Felder weiter hinten erwischt hat ^^.

Da musst dann aber schon Mathe oder Astrophysik studieren damit du die dahinter stehende Mathematik einigermaßen abbilden kannst.

Benutzeravatar
Amun
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 264
Registriert: Samstag 13. November 2010, 15:59
Wohnort: Europa

gesammelte Vorschläge

Beitrag von Amun » Donnerstag 18. November 2010, 15:11

Hallo Bote Comunity!

Verfolge und spiele das Game schon seit Jahren und wage jetzt auch mal einen Schritt ins Forum zu machen.
Vorweg möchte ich mich für die unglaublich tolle Arbeit bedanken die hier geleistet wird, natürlich im speziellen ein grosses DANKESCHÖN an Pustekuchen, für die netten Stunden die mir das Spiel beschert hat.

Nachfolgend möchte ich von meiner Seite ein paar Anregungen machen, wobei ich gleich sage das ich kein Programierer bzw. Informatiker bin, daher hoffe ich, dass die Vorschläge nicht zu utopisch sind :)
(nach ähnlichen Ideen hab ich auch kurz gesucht, sollte einer dieser Vorschläge trotzdem schon gekommen sein, bitte ich um Entschuldigung)

Habe meine kleineren Überlegungen nun hier gesammelt aufgelistet, hoffe der Bereich ist OK.


I.Systemansicht/ Pop Up Fenster für Schiffe
Das Fenster mit den Beschreibungen der Gebäude und Schiffe in der Systemansicht ist oftmals nicht gross genug und es gehen Infos verloren.

Speziell bei den Schiffen würde sich auch hier das sehr übersichtliche PopUp Fenster anbieten, vor allem weil dort auch der Schaden der Schiffe angezeigt wird. Was bei der Beschreibung leider nicht der Fall ist, somit sehe ich erst den Schaden wenn ich das Schiff gebaut habe.


II.Handelsfenster/ switchen/ Hervorhebung von Verteiler-Zentren
Im Handelsfenster wäre es sehr hilfreich wenn man wie in der Systemansicht mittels der Pfeiltasten zwischen den Systemen switchen könnte. Aktuell artet es in eine Klickorgie aus wenn man oft Rohstoffe verkaufen möchte und permanent in das betreffende System zurückklicken muss, um es zuvor einzustellen.

Weiters wäre es von Vorteil, im Handelsfenster das "handelnde System" (farblich) hervorzuheben und/ oder mit einem Icon zu versehen, wenn ein Rohstoffverteiler gebaut wurde. (siehe Bsp. Abb 1., Sytemname ist gelb & Titanium-Icon symbolisiert gebauten Titanium-Verteiler)
Bild
Abb 1.

In der Systemübersicht könnte man so eine Hervorhebung (statt den Klammern) auch einbauen, wäre aus meiner Sicht ein erheblicher Übersichtsgewinn.


III.Galaxiekarte/ Symbole optional in Sektor einstellen (glaube etwas ähnliches schon mal gesehen zu haben, aber Idee war umständlicher)
Um eine noch bessere Überischt über die Galaxiekarte zu haben und um feinere Planung zu erlauben, sollte es die Möglichkeit geben optional kleine Symbole in einen Sektor der Galaxiekarte reinpinnen zu können, wobei diese natürlich nicht zu dominant sein dürften.
Eines (max.zwei) würden vollkommen ausreichen, Platz wäre doch im rechten unteren bzw. Linken obere Eck vorhanden.

Was für Icons?
z.B.: alle vorhandenen Icons die in der Systemansicht vorhanden sind (Titaniumicon oder Researchicon)
+ ein paar extra Icons für "Angriff" (z.B. Schwert/Feuer), "Verteidigung" (Schild/ Rüstung) oder Zahlen bzw. Buchstaben.


IV.Systeme/ Einstellung zu Spielbeginn
Man kann über die bote.ini, die Stardensity und Minordensity einstellen. Diese Möglichkeit möchte ich nicht missen.
Wie wäre es mit einer zusätzlichen Möglichkeit der Einstellung ob die Galaxien im Allgemeinen weniger oder mehr bewohnbar wären?
(ist nichts neues, kennt man aus vielen anderen Spielen dieses Genres)

z.B. eine simple dreistufige Regelungsmöglichkeit:
normal: Systeme generieren sich so wie immer
feindlich/ hostile: Wahrscheinlichkeit auf viele bewohnbare Planeten bei der Kartengenerierung sinkt
fruchtbar/ fertile: Wahrscheinlichkeit auf viele bewohnbare Planeten steigt


V."Galaktische Allianzen"
Zusätzliche Möglichkeit einer diplomatischen Option, nur etwas erweitert, demnach ein Pakt zwischen mindestens drei Major-Rassen.
Mit dem Vorteil... das wenn mindestens drei Majors eine "Allianz" eingehen, profitieren sie von den Fähigkeiten der Partner und bekommen Boni.

Voraussetzungen:
Jeder der Partner muss mindestens den Status Kooperation zu jedem anderen innerhalb der „Allianz“ haben.
(Für eine Allianz müsste man natürlich extra an einen Major eine Anfrage senden.)

Bsp. Für Boni die ein Major in die Allianz mit sich bringt :
Koalition: + 5 % Research Bonus
Heyoun: +20 % auf Handelsrouten
Rotharianer: +10 % Intel usw.

Somit hätte die Koalition hier die zuätzlichen Boni von +20 % auf Handelsrouten und +10 % Intel, würde sie eine Allianz mit den Heyoun und den Rotharianern eingehen.
Heyoun und Rotharianer bekommen wiederum jeweils die Boni ihrer Partner.


V.Sonstige:
a. Infos über die Speziallgebäude und Schiffe der Minors unter Diplomatie anzeigen
b. Quicksave und Quickload Buttons


Habe versucht mich kurz zu halten und nicht auszuschmücken, hoffentlich ist deshalb alles verständlich genug.

LG Amun :)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: gesammelte Vorschläge

Beitrag von Malle » Samstag 20. November 2010, 11:11

Hi Amun.

Die Ideen sind richtig gut, allerdings wärs lieb, wenn du die einzeln vll. versuchst, den bestehenden Themen in dem Subforum oder eben in einzelne neue Themen zuzuordnen, weil gesammelte Vorschläge meist als allerletztes gelesen werden, weil sie eben keine knackige Überschrift haben und so ein wenig aus dem Leserahmen fallen sozusagen.

Benutzeravatar
Amun
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 264
Registriert: Samstag 13. November 2010, 15:59
Wohnort: Europa

Re: gesammelte Vorschläge

Beitrag von Amun » Samstag 20. November 2010, 11:50

Natürlich, mach ich gerne, habe die aus meiner Sicht interessantesten in einzelne Threads in den jeweiligen Bereichen eröffnet.

edit: Verlinkung klappt nicht ganz :(

edit2: DANKE, klappt :)
Zuletzt geändert von Amun am Samstag 20. November 2010, 14:36, insgesamt 1-mal geändert.

Gesperrt

Zurück zu „Feedback“