Bestechungen und Reichweite

Bitte postet hier eure Erfahrungen mit BotE. Speziell Partien aus dem MP-Modus interessieren uns.
Orco
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 481
Registriert: Montag 29. Oktober 2007, 11:21

Re: Bestechungen und Reichweite

Beitrag von Orco » Freitag 4. Dezember 2009, 23:57

wenn ich mich recht erinnere war das sogar malles vorschlag mit den basen nicht reichweiten erhöhen. :lol:

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Bestechungen und Reichweite

Beitrag von Dennis0078 » Samstag 5. Dezember 2009, 07:53

Das ist mir ja ganz neu ...
Ob ich das gut finden soll weiß ich auch noch nicht. Kommt auf die Nutzung drauf an.
Im Multiplay scheint es ja Berechtigung zu haben.
Aber eigentlich ist es eine entscheide schwäche für den KI

Wenn ich an das Handbuch denke
Kooperation: Es werden Raumstationen gemeinsam genutzt. Besitzt dieses Volk eine Raumstation, erweitert sich automatisch die Reichweite des Partners um diesen Posten
Bündnis: Völker arbeiten auf militärischem Sektor enger zusammen
steht das wohl total im Widerspruch.
Mir scheint das der Sinn des Bündnisses dadurch nicht erfüllt wird.
Wenn nur die Bestechung der Grund ist finde ich das ein bissel Dünn ...

Bestechung selber erscheint mir viel zu einfach.
1. Es gibt kaum Konsequenzen für den Bestecher.
Ich finde, bestechen während laufende Verträge mit dem Major bestehen, sollte das Verhältnis zum Major empfindlicher stören.
Und das muss den Bestecher (Spieler bzw. KI) bewusst sein. Dadurch würde eine Wahl entstehen ob man in diesem Fall wirklich immer bestechen sollte.
2. Es gibt kaum Möglichkeiten entgegen zu wirken.
der Minor könnte z.B auch bevor er sich überreden/bestechen lässt eine Forderung stellen.
Von wegen entweder du zahlst mir mehr oder ich hau ab.
3. Es gibt kaum Vorwarnungen.
wenn man immer nur Geschenke macht bis der Balken voll ist und dann mit volle Leistung besticht, bekommt man nichts mit.
eventuell könnte man drüber nachdenken das die Geschenke bei Mitgliedschaft an den Major übergehen.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Bestechungen und Reichweite

Beitrag von Malle » Samstag 5. Dezember 2009, 08:14

Das Handbuch muss da abgeändert werden.

Ich hab übrigens den Thread gefunden, in dem zum ersten Mal darüber diskutiert wurde und hab ihn gleich mit dem hier gemerged. Auf page 1 alles weitere. Orco, deine Erinnerung lag etwas daneben ;).

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Bestechungen und Reichweite

Beitrag von Dennis0078 » Samstag 5. Dezember 2009, 08:20

Ok jetzt macht es schon mehr Sinn.
Da wurde dem Stranden entgegengewirkt, wenn Außenposten vernichtet wurden.
offensichtlich tritt das sonst zu häufig auf.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Bestechungen und Reichweite

Beitrag von Malle » Sonntag 6. Dezember 2009, 14:43

um nochmal auf die Bestechungen zurückzukommen, man kann die ganz gut abwehren, auch auf HARD, wenn man immer drauf achtet, dass man seinen schon vermitgliedeten Minors Geschenke gibt, so dass sie nicht von selbst kündigen. Minors für die die KI sich interessiert, nehmen aufgrund der gemachten Geschenke des KI-Gegners immer mal wieder an Diplozustimmung ab, so dass man über Geschenke das leicht ausgleichen kann und es nur noch ganz selten zu erfolgreichen Bestechungen kommt. Vorausgesetzt man hat soviel Kohle pro Runde wie ich z.B. in dem Spielstand, Schwierigkeitsgrad HARD, Rasse Terraner. Spielstand hängt unten dabei wer es sich ansehen oder weiterspielen möchte. Ich hab bis Tech 9 gespielt, der Übergang von Duranium- zu Iridiumaustattung und -produktion verläuft gut, nicht zu leicht aber auch nicht zu micromanagementintensiv. Und mit den Iridiumschiffen ist man auch standesgemäß um Klassen besser als der Rest, kann mit den eher schwachen Terranerschiffen locker die schweren Tech 5-6 Kreuzer und Zerstörer der Khayrin plattmachen ohne große eigene Verluste, ja noch nicht mal mit großen Kratzern an der Schiffshülle. Eine Flotte mit 4 Fireflys (schwere Kreuzer), 2 Belvedere (Zerstörer), 4 Longeyes (Aufklärer) und 4 Peregrines machen mühelos (mit Flaggschiffunterstützung) 7 schwere Zerstörer und 7 schwere Kreuzer der Khayrin platt.
Dateianhänge
con_galaxy4_large.jpg
con_galaxy4_large.jpg (334.94 KiB) 4872 mal betrachtet
T203.sav
(122 KiB) 184-mal heruntergeladen

Crovax
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 1. November 2009, 14:28

Re: Bestechungen und Reichweite

Beitrag von Crovax » Sonntag 6. Dezember 2009, 15:04

ich poste mal etwas vom weisen Malle, was er mir über PM geschrieben hat. Es ging darum, dass ich bei Terraner Impossible ebenfalls Probleme mit Bestechung hatte:
1. weil ich nur noch auf HARD, nicht mehr auf Impossible spiele, 2. weil ich des öfteren Geschenke gebe an meine Mitglieder (die verlieren an Diplo-Zustimmung, zumindest einige), und 3. weil der Hanuhr sich, nachdem er einmal erfolgreich einen Minor mir vollständig geklaut hat (mit Mitgliedschaft bei ihm), seine Prioritäten auf andere Minors gelegt hat und das ist der wichtigste Grund. Du musst den Minor ihm auch einmal lassen, dann bestechen und wieder zurückholen. Meist hat die KI dann den anderen Minor, der in der Zwischenzeit höchste Priorität hatte, noch nicht überredet zur Mitgliedschaft und beißt sich an dem fest. Blöd ist dann nur, wenn das auch einer von dir ist ;).
Noch ein paar zusätzliche Hinweise:
1. warten, dass das Bestechungssystem umgebaut wurde (Kommunikationsnetzwerk macht noch nichts; bzw es macht was, aber die daraus gewonnene Restistance wird nicht ausgewertet)
2. Außenposten (Sternenbasen) über Minorplaneten bauen, die man besitzt. Zumindest alle, die in der Reichweite von anderen Majors liegen. Dass hindert ggf. andere Majors vom kennenlernen der Minors (wenn kein Kooperationsabkommen oder Bündnis vorhanden ist) und *sichert* den Planeten, falls er sich abspaltet oder sogar zu einem anderen Major wechselt.
3. immer Truppen und Transporter im Hinterland lassen, um frisch verlorene Minors sofort zu besetzen.
4. dazu muss man ggf. auf Verteidigungsanlagen auf diesen Planeten verzichten, da man sie sonst kaum einnehmen kann
5. Vermitgliederung nur am Anfang zur Expansion (vor allem Terraner und Han'Uhr), später dann nur noch Invasion (jaja, das mögen die Terraner wohl nicht)
6. ggf. den Major *ablenken*, indem man gegen ihn vorgeht. Wenn er Credits in Schiffe, Verteidigung usw steckt, ist das weniger Geld zum Bestechen. Sollte auf HARD funktionieren. Auf Impossible bringts ggf. nicht so viel ;-)
7. die Tipps von Malle oben

Also haben Terranter und Han'Uhr durch Vermitgliederung nen extrem schnellen Start, dafür später ggf. Probleme (wobei Han'Uhr mit Bestechung nicht so viel Probleme haben sollten). Die anderen Rassen invasionieren eh, und haben da eher weniger Probleme, dafür ggf. auch nen langsameren Start (vor allem Rotharianer, welche eh eher auf Kolonisation setzen).

Aber ehrlich gesagt hänge ich auf meinen Terraner-Impossible-Spiel im Moment auch bei Runde ~100, weil sich links und rechts 3 wichtige Systeme (insgesamt 4) von mir abspalten wollen, obwohl die eine Moral von >140 haben. Kam ziemlich plötzlich, und deswegen sind die obigen Tipps nur teilweise umgesetzt. Muss wohl warten, bis Bestechung nicht mehr so einfach ist bzw das Kommnetzwerk was bringt :9

Oder eben abspalten lassen und invasionieren, nur bisschen blöd, wenn man parallel Krieg gegen Khayrin und Rotharianer hat ^^

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Bestechungen und Reichweite

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 27. Februar 2011, 18:32

Ich habe hier mal eine passend Situation, wo man sich wünscht ,dass die Reichweite der Außenposten beim Bündnis auch geteilt wird.
Ich bin Rotharianer und habe mich mit Cartar verbündet.
Nun sind die Cartar aber weiter weg als ich dachte und mein Reichweite hört vor deren Territorium auf.
Die Cartar haben allerdings in dem Bereich einen Außenposten wodurch ich sie auch erst kennenlernte.
Sie kommen nun in mein Territorium und machen mir die Minor streitig. Umgekehrt kann ich das leider nicht :evil:
Dateianhänge
Reichweitennutzung.JPG
Reichweitennutzung.JPG (211.77 KiB) 4845 mal betrachtet

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Bestechungen und Reichweite

Beitrag von HerrderGezeiten » Mittwoch 17. August 2011, 12:17

Weil es hir um Bestechung geht hir mal ein paar Fragen/Probleme bei mir.
Bei Schwierigkeitsstufen über Baby bekommt die KI ja einen Credit/Kosten Bonus.
Werden die kosten der KI für Bestechung auch gesenkt :?: ich vermute mal ja.
-> Normal und Hard scheinen die Hanuhr eindeutig bei mir den falschen Job zu haben.
Wie es scheint JEDE Minor Rasse wird in Rekordzeit aufgekauft.

Runde 50 KI gesteuert besitzen sie von 8 Minor mit denen sie Kontakt hatten schon 5!
Selbst die "jetzt" noch verhassten Canovek (Kahyrin bekomme ich sie irgendwann) kann ich unter keinen Umständen halten gegen ihr Bestechungen.

Trauriger Vergleich sind da die Terraner mit 1 Mitglied von 4 (Startpunkt aber auch sehr schlecht könnten sicher schon 2 sein)

Noch dazu, ich glaub die Kahyrin sind überhaupt Diplomatisch zu weit runter geschraubt.
Selbst bei den wenigen sehr beliebten Völkern (Startmogeln) dauerte es zwischen Runde 110-120 um zum Erfolg zu kommen. (Start bei Runde2!)
Warum brauchen die Akzeptanzwerte von über 30-40 mit Bestechung?
Ist ja schon so kein einziger Credit da für Bestechung, um ihren Aufstieg zu beschleunigen.
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Bestechungen und Reichweite

Beitrag von master130686 » Mittwoch 17. August 2011, 13:57

Werden die kosten der KI für Bestechung auch gesenkt :?: ich vermute mal ja.
Nein. Und genau genommen gibt es keinen Bonus auf die Credits (also Produktion pro Bevölkerung), sondern "lediglich" die Kaufkosten werden gesenkt, was sich aber (logischerweise) teilweise sehr stark auswirkt - vor allem bei den ohnehin schon Creditstarken Hanuhr.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Bestechungen und Reichweite

Beitrag von HerrderGezeiten » Mittwoch 17. August 2011, 14:57

Ist da noch eine Überarbeitung geplannt? (kann man da selber was einstellen?)
Schaut halt etwas komisch aus wenn die Terraner (Diplomaten), in ihrem Fachgebiet so dermaßen in die Tasche gesteckt werden.

Bzw. sehe ich das Problem da eher bei den Hanuhr.
Viele kleine Rassen sind so halt kaum bis nicht spielbar, ohne selber die Hanuhr zu benutzen.
(Die Terraner mit Glück/Starthilfe kann man auch noch spielen, dan hat man halt nur die Hanuhr als ernste Gegner,..
Die anderen Rassen passen da von der Entwicklung sehr gut
Das Nachrichtennetzwerk mit 500 bei den Kahyrin (funktioniert noch nicht) ist wohl für die KI auch später noch ein Witz bei dem Vorgehen.
Die halten doch nie so eklatanten Bestechungsversuchen stand. :roll:
Bzw. hat man bis dahin auch kaum ein/mehrere Mitglieder geschaft.
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Bestechungen und Reichweite

Beitrag von Darkness » Mittwoch 17. August 2011, 17:46

Nun, als Cartharer löse ich das Problem der Bestechlichkeit elegant mit weltweiter Versklavung... :twisted:

Bei den Roths und Khayrin bemühe ich mich Sekundärwelten ebenfalls zu erobern. Alternativ stell ich halt nen hübschen getarnten Aufklärer oder später Zerstörer auf das System so das kein Fremdvolk je einen Erstkontakt hinbekommt.

Bei den Han und Terranern hat man bei Computergegnern leider das Problem das sie einem die Minors wegkaufen können. Mit Geschenken lässt sich dem zwar entgegenwirken macht Aufgrund der eigenen sehr begrenzten Ressourcen aber nur bedingt Sinn. An dem Problem wird gearbeitet. Soweit ich mich entsinne soll das Netzwerk gegen Bestechnungen dir später mal einen gewissen Anteil des Geldes das zum bestechen genutzt wurde auszahlen. Somit hättest du halt immer ein wenig Kleingeld um dem Bestechnungsversuch mit eigenen Geschenken entgegenzuwirken.
Ich persönlich hab mir auf impossible als Terraner das Kommnetzwerk als 5 mal baubar im Editor eingestellt. Da hat man dann nicht mehr ganz so große Probleme mit der permanenten Bestechung durch Computergegner. :wink:

Antworten

Zurück zu „Feedback“