[Alpha5 v0.7] Feedback

Bitte postet hier eure Erfahrungen mit BotE. Speziell Partien aus dem MP-Modus interessieren uns.
Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Alpha 5 Cartarer

Beitrag von Sir Pustekuchen » Donnerstag 10. Dezember 2009, 09:24

Das ist zu verkraften. Nicht jeder bekommt exakt eine gleich gute bzw. schlechte Ausgangsposition. Manchmal hat man eben wirklich Pech. Aber das macht das Spiel ja auch gerade deswegen interessant. Ist halt immer wieder anders.

Zorrohood
Kadett
Kadett
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 12. November 2009, 11:27

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von Zorrohood » Donnerstag 10. Dezember 2009, 11:15

Moin,

erstmal klasse Arbeit von euch! Gerade im vergleich zur Alpha4 (wobei ich die nicht so oft gespielt habe) finde ich die neue Version sehr gelungen.

Das schönste überhaupt sind die neuen Verteilergebäude die einem doch eine Menge arbeit abnehmen können. Vorallem habe ich mich über den Diritumverteiler besonders gefreut, da ich meinstens nur sehr wenige Transporter hatte, was das Verteilen des Diritums auf die großen Industriestarkensystem ziemlich erschwert hatte. Auch das sich die einzelnen Rassen wesentlich mehr unterscheiden wie noch in der alten Version finde ich sehr gut und die DipomatieKI kommt mir in dieser Version wesentlich besser vor als noch in der Alpha4. Zumindest erklärt mir nicht mehr fast jeder Major aus Prinzip den Krieg

An dieser Stelle aber auch noch ein kleine Frage: Kann es sein das umso mehr Minors man hat, es umso schwerer wird neue Mitglieder dazu zu gewinnen? Hatte in meinem letzten Terranersave z.b. das Volk der Ta`ichu die bei mir eine Akzeptanz von 6x% hatten und natürlich vollen "wir lieben euch"-Balken und trotzdem erst zu mir gekommen sind als sie bei ca. 75% Akzeptanz waren obwohl ich immer den maximal Betrag geboten hatte.

Okay weiter im Text:

Den oberen Punkten kann ich mich im großen und ganzen nur Anschließen

Was ich noch besonders gut fände, wenn es für die Systemübersicht (die unter Imperium) noch den einen oder anderen Tab mehr gäbe.

z.b. fände ich es klasse wenn man in einer Übersicht sehen könnte wieviele der Handels-/Ressourcenrouten momentan in benutzung sind, weil jedes System durchschauen wird gerade im späteren Spielverlauf doch manchmal etwas nervig oder wieviele Arbeiter gerade keine Arbeit haben und wieviele Gebäude momentan keine Energy haben

auch fände ich es noch gut wenn man im Ressourcentab sehen könnte wieviel die jeweiligen Systemeproduzieren z.b. in dem man einfach +X hinter dem Lagerbestand aufführt oder so, das würde dann die unter anderem die Entscheidung wo man die jeweiligen Verteiler hinsetze etwas erleichtern (bzw. das anlegen der Ressourcenrounten)

den einzigen wirklich kritikpunkt den ich atm habe ist das sich die Startsituation manchmal doch extrem unterscheiden. Ich kann mir vorstellen das das gerade in Multiplayerpatien ziemlich nervig sein kann (wenn ich alleine spiele starte ich einfach so oft neu bis mir einiger maßen zusagt)

Ich glaube das wars erstmal, wenn mir noch was einfällt geb ich nochmal bescheid

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von Malle » Donnerstag 10. Dezember 2009, 11:25

Die Ta'ichu sind was besonderes. Es gibt noch ein paar andere von der Sorte, die auch corruptibility very hard haben, das bedeutet, dass sie ebenso unbestechlich wie schwer zu "überreden" sind zu einer Mitgliedschaft, das ist also ganz normal und hat nichts damit zu tun, wie viele Minors man schon vermitgliedet hat.

Was ich mir nebenbei gesagt selbst noch wünsche im Diplomatiebereich ist eine Warnmeldung des eigenen Diplomatenkorps im Imperium->Nachrichtenfenster falls ein vermitgliedeter Minor im Beziehungsbalken eine Beziehungsstufe nach unten abrutscht (z.B. durch Geschenke und/oder Bestechungen des Gegners; und zwar von ergeben auf begeistert oder begeistert auf angetan, das mein ich mit Beziehungsstufen). Darauf achte ich nicht jede Runde, ich könnte es aber und würde dann bessere Chancen haben, rechtzeitig mit eigenen Geschenken gegen die Beendigung der Mitgliedschaft gegenzusteuern.

Dass sich die Startsituationen unterscheiden und nicht wirklich gebalanced sind für MP-Partien ist zunächst so gewollt. Man muss dann im MP-Modus auch unterschiedliche Strategien fahren und kann nicht immer die Galaxievorherrschaft durch bessere Aufbaustrategie anstreben. Manchmal ist man dann eben nur das kleine Stellrad und muss auf die Chance hoffen, dass die anderen irgendeinen Fehler machen und man selbst dadurch nach oben kommt.

Es gibt übrigens Seeds mit der Alpha5, d.h. man kann Karten mehrfach spielen und/oder jemanden damit beauftragen, für andere gebalance-te Karten/Seeds rauszusuchen, die dann die anderen spielen können.

Zorrohood
Kadett
Kadett
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 12. November 2009, 11:27

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von Zorrohood » Donnerstag 10. Dezember 2009, 12:09

Malle hat geschrieben: Was ich mir nebenbei gesagt selbst noch wünsche im Diplomatiebereich ist eine Warnmeldung des eigenen Diplomatenkorps falls ein vermitgliedeter Minor im Beziehungsbalken nach unten abrutscht (z.B. durch Geschenke und/oder Bestechungen des Gegners). Darauf achte ich nicht jede Runde, ich könnte es aber und würde dann bessere Chancen haben, rechtzeitig mit eigenen Geschenken gegen die Beendigung der Mitgliedschaft gegenzusteuern.

Dass sich die Startsituationen unterscheiden und nicht wirklich gebalanced sind für MP-Partien ist zunächst so gewollt. Man muss dann im MP-Modus auch unterschiedliche Strategien fahren und kann nicht immer die Galaxievorherrschaft durch bessere Aufbaustrategie anstreben. Manchmal ist man dann eben nur das kleine Stellrad und muss auf die Chance hoffen, dass die anderen irgendeinen Fehler machen und man selbst dadurch nach oben kommt.
ja das wäre wirklich was feines. Ich hatte es selbst auf Baby mittlerweile einige male das mir Minors nach einiger Zeit wieder "Verloren" gingen. Vielleicht könnte man ja einstellen das TerranerMinors eine höhere Bestechungsresitenz haben oder sowas weil die ja am meisten auf die Diplomatie angewiesen sind.

Das die Startsituation so gewollt ist habe ich schon irgendwo gelesen gehabt, ich fände es nur schön wenn man beim Spielstart irgendwo halt ein Haken setzen könnte das diese etwas ausgeglichener ist

edit: mit seeds meinst du das die Karten einzelne Nummern bekommen? oder wie ist das zu verstehen?

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von Malle » Donnerstag 10. Dezember 2009, 12:16

Die Terraner haben eine höhere Wirksamkeit ihrer Geschenke und höhere Wahrscheinlichkeiten der Annahme ihrer Verträge, von daher ist das schon so, dass deren Minors "bestechungsresistenter" sind, insofern, dass die Gegengeschenke besser wirken. Die genauen Zahlen findest du in der majorraces.data allerdings ohne Erklärung. Aber da sind nur 2 Zahlen, wobei die Forensuche müsste was bringen, die 2 Zahlen sind schon mal irgendwo erklärt worden.

schau bei den seeds in der bote.ini nach. Dort findest du eine große Zahl. Wenn du ein gutes Spiel gefunden hast (alle 4 Majors kurz durchprobieren) kannst du dir die Nummer rauskopieren und sie einer Liste hinzufügen und die irgendwann veröffentlichen. Das wäre eine Lösung. Sicherlich wäre ein automatisiertes codetechnisches Vorgehen besser ;).

Lanark
Kadett
Kadett
Beiträge: 12
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:31

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von Lanark » Donnerstag 10. Dezember 2009, 12:41

ein punkt ist mir jetzt noch aufgefallen...

Gebäude aktivieren/deaktivieren:
es gibt ja so sonder gebäude die keine energie brauchen (glaube das sind dann die spezialgebäude der rassen). es wäre schön wenn man die aktivieren und deaktivieren könnte anstatt sie nur ab zu reissen.

ich hab gerade ein neues spiel angefangen und da habe ich ein gebäude das mir geheimdienstpunkte gibt, aber minus 35% (ca., bin mir nicht sicher wie viel das war) industrieproduktion hat. da wäre mir am anfang die industrieproduktion schon lieber.

naja, wäre halt ganz nett....es sei denn das hat nen balance hintergrund oder so, aber sowas kann ich in meinem kleinen kämmerlein nicht absehen :)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von Malle » Donnerstag 10. Dezember 2009, 12:46

nein, hat es nicht ;). Hm, dann gebe ich dem Gebäude einfach 5 oder 15 Energiekosten pro forma. Kannst du übrigens im Gebäudeeditor auch machen.

Betroffen sind: Schiffsmarkt, Taq'rhiar Kommando und Kriegsanleihendezernat.

Crovax
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 1. November 2009, 14:28

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von Crovax » Donnerstag 10. Dezember 2009, 14:00

Finde ich sehr gut! Gerade das Kommando, als auch das Kriegsanleihendezernat wird sowohl die Cartarer, als auch die Rotharianer verbessern/erleichtern. Zumindest für Spieler, für KI wohl eher schwerer (wegen den Energiekosten).

Überlegen könnte man noch bei:
-Energie-Kartell (Han'Uhr)
-die 6 Raumdocks: Es gab ja die Diskussion, dass Bündnisse und Kooperationverträge nur für Werften und Raumdocks gelten, nicht jedoch für Außenposten und Sternenbasen. Jetzt muss man die Docks abreißen oder gar nicht erst bauen, was höchst unschön ist. Aber die sollen ja auf keinen Fall Energie kosten. Könnte man es also so machen: Im Gebäudeeditor gibts nen neuen Schalter: abschaltbar (zumindest bei Gebäuden mit Energiekosten = 0, oder aber für alle)?

Wenn man die abschalten könnte, wenn man es nicht braucht, wäre es wohl sinnvoller. Dann bräuchte man für die anderen Gebäude auch keine künstlichen Energiebedarfe einführen, nur damit man sie ausschalten kann.

Was weiteres noch: Bei Blockaden mit einem Blockadelevel von >=100% werden alle Werften abgestellt, welche Energie > 0 benötigen. Das heißt ja, dass Raumdocks nicht abgestellt werden, obwohl das imho bei einem Blockadelevel von 100% logisch wäre. Ich stell das mal zur Diskussion ;) (habe Blockade noch nie wirklich aktiv genutzt, obwohl man es wohl sollte)

sany

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von Malle » Donnerstag 10. Dezember 2009, 14:21

Ich finde pro Forma Energiekosten gar nich schlecht. Gerade bei Raumdocks macht es Sinn dass sie mit Strom laufen ähnlich wie die Werften, tun ja auch dasselbe. Beim Energiekartell macht es allerdings keinen Sinn aber zur Not sehen wir darüber mal hinweg.

Lanark
Kadett
Kadett
Beiträge: 12
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:31

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von Lanark » Donnerstag 10. Dezember 2009, 14:29

das mit den energiekosten hört sich nach einer einfachen praktikablen lösung an.
wäre sicher ne feine sachen in der nächsten version :wink:

Zorrohood
Kadett
Kadett
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 12. November 2009, 11:27

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von Zorrohood » Donnerstag 10. Dezember 2009, 15:28

ach mir ist gerade noch was eingefallen

wenn ich in dem System eines mir angeschloßenen Minors eine Sternenbasis/Außenposten bauen und der Minor kündigt mir die Mitgliedschaft was passiert dann mit der Sternenbasis? oder kann der Minor dann gar nicht mehr die Mitgliedschaft kündigien (also quasi so wie wenn man den Minor einnimmt)?

Lanark
Kadett
Kadett
Beiträge: 12
Registriert: Montag 30. November 2009, 12:31

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von Lanark » Donnerstag 10. Dezember 2009, 15:32

in einem anderen thread hier wurde gesagt das der bau von sternenbasen in minor-systemen ein mittel ist um die "kontrolle" zu behalten falls der minor sich wieder trennt. also sollte die sternenbasis weiter in deinem besitz bleiben.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von Dennis0078 » Donnerstag 10. Dezember 2009, 18:11

Der Minor ist zwar dann nicht mehr Mitglied aber die Basis bleibt und wird genutzt als wenn sie im leeren Sektor steht.
Unter Umständen kann es auch passieren das ein Außenposten beim andern Major steht, falls der gerade den Sektor Kolonisiert wo man ein Außenposten baut.
Dann kannst du den Außenposten auch nutzen sofern, es keine Verträge verhindern.
Überlegen könnte man noch bei:
-Energie-Kartell (Han'Uhr)
-die 6 Raumdocks: Es gab ja die Diskussion, dass Bündnisse und Kooperationverträge nur für Werften und Raumdocks gelten, nicht jedoch für Außenposten und Sternenbasen. Jetzt muss man die Docks abreißen oder gar nicht erst bauen, was höchst unschön ist. Aber die sollen ja auf keinen Fall Energie kosten. Könnte man es also so machen: Im Gebäudeeditor gibts nen neuen Schalter: abschaltbar (zumindest bei Gebäuden mit Energiekosten = 0, oder aber für alle)?
Es gab auch mal eine Überlegung ob man vielleicht Orbitalscann mit ins Raumdock nimmt. Dann würde das Abschalten oder Abreißen dem entgegenwirken.
Also müsse man für Scann doch ein weiteres Gebäude in Erwägung ziehen.

Benutzeravatar
MTB
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 683
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2008, 15:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von MTB » Donnerstag 10. Dezember 2009, 19:42

Malle hat geschrieben:Ich finde pro Forma Energiekosten gar nich schlecht. Gerade bei Raumdocks macht es Sinn dass sie mit Strom laufen ähnlich wie die Werften, tun ja auch dasselbe. Beim Energiekartell macht es allerdings keinen Sinn aber zur Not sehen wir darüber mal hinweg.
Was genau ist das Energiekartell? Ich meine mich zu erinnern, dass ich das mal erforscht hatte, habe aber kein Gebäude gefunden das dazu passte, war anscheinend auch keine spezielle Raumstation ...
Besser ein lebender Feigling als ein toter Held

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Feedback zu Alpha5

Beitrag von Malle » Donnerstag 10. Dezember 2009, 19:54

Die Kartelle (gibt 3 davon: Rohstoff, Energie und Industrie) zusammen mit Protektionismus sind Möglichkeiten für die Hanuhr in gewissen Systemen kartellartige Zustände einzuführen, die Moral und Handel und damit den gesamten Output im System (Energieoutput für Energiekartelle, Rohstoffabbau für Rohstoffkartell, IP's für Industriekartell) zu erhöhen auf Kosten des Hanuhr-internen Handels was zu "Verärgerung" und damit imperienweiten Mali führt im Gegenzug. Es ist sinnvoll wenn man ein >80 Mrd. System hat um das noch mehr zu fördern.

Der Buildings Editor im ../data/buildings/ Verzeichnis gibt genauere Auskunft.

Antworten

Zurück zu „Feedback“