Kleinere Rassen und ihre Auswirkung auf den Aufbau

Wer Fragen zu Ingame-Angelegenheiten hat, der stellt sie bitte hier (viele Antworten befinden sich auch im Wiki: http://www.wiki.birth-of-the-empires.de)
Antworten
tenu
Junior Kadett
Junior Kadett
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 17. August 2007, 22:47

Kleinere Rassen und ihre Auswirkung auf den Aufbau

Beitrag von tenu » Montag 27. August 2007, 12:38

mir ist in ein paar spielen aufgefallen das meiner meinung nach die "kleinen" rassen ne ziemlich grosse rolle einnehmen.

Finde das teilweise schon zu krass. Wenn man die 2spezialgebäude gebaut hat(ich weis nicht jede rasse hat welche), ist das schon nen enormer Bonus. manchmal bekommt man auch systeme die nicht nur immens gross sind(machmal grösser als das Heimatsystem), man bekommt auch noch überlegene Normalgebäude.

Bsp Ich habe die Khayrin gehabt und mir nen Volk erobert. Die konnte da schon forschungsgebäude stufe 7 bauen(mein tech stand war 5). Dieses System war auch noch allgemein gut ausgebaut und verfügte über 62Mrd max Einwohner. Dadurch stiegen binnen einer Runde meine Forschungspunkte um 1900(100% zuwachs).

Andernfalls kann es auch sein das die technisch hinterherhinken. Man kann also überhaupt nicht einschätzen(ausser an der bevölkerungszahl) was ein Mini-Rassem-System im endeffekt wert ist.

Finde die Auswirkungen, im glücksfall, aber zu extrem.

Benutzeravatar
Luther Sloan
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 826
Registriert: Samstag 7. April 2007, 14:48

Beitrag von Luther Sloan » Montag 27. August 2007, 14:59

Das ist richtig - manchmal kann man da viel Glück haben und sich rasch verbessern. Da sich die Tech-Stufe der Minors am durchschnittlichen Techlevel der Galaxis orientiert, ist das halt nicht vorhersehbar.
Große Minor-Systeme sind fürwahr einige ordentliche Beute, zumal wenn die -zufällig generierten - Gebäude das System gleich voll funktionsfähig übergeben.
Soweit ich weiß, hat Puste da aber schon drüber meditiert...

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Dienstag 28. August 2007, 14:50

Ist ganz normal so. Es gibt halt gute und weniger gute kleine Rassen. Das meiste läßt sich aus deren Beschreibung herauslesen. So muss aber die kleine Rasse, in deinem Fall nicht einmal eine besonders gute gewesen sein. Da deren Entwicklung abhängig vom galaxieweiten Fortschritt ist, hätte es auch eine normal fortschrittliche Rasse sein können. Wenn du als schlect forschender Khayrin "erst" auf Stufe 5 bist, können z.B. Konföderation, Hanuhr und Rotharianer schon Stufe 8 erreicht haben. Wenn Cartarer und Omega Allianz dann bei Stufe 7 sind, wäre die kleine Rasse genau in der Mitte. Für dich stellt sie eine fortschrittliche Rasse dar, während z.B. die Konföderation keinen so großen Vorteil daraus ziehen kann, da sie selbst schon Stufe 8 ist.

Wie ich oben schon erwähnte gibt es immer gute und weniger gute Rassen. Von den richtig guten gibt es aber nur glaub 3 von ca. 140. Es ist also schon sehr viel Glück, wenn man eine davon trifft. Kannst ja mal den Namen der Minorrace verraten, dann kann ich dir sagen ob es eine richtig gute war.

Antworten

Zurück zu „ingame Fragen / ingame Questions“